7 raffinierte Tinder Tipps: Mehr Matches und mehr Dates

7 raffinierte Tinder Tipps

Herzlichen Glückwunsch, du bist gerade auf die besten Tinder Tipps im Internet gestoßen.

In diesem Artikel findest du die besten und wirkungsvollsten Tipps, die ich als Coach nach drei Jahren intensiven Tindern ausgetüftelt habe.

Was du in diesem Artikel garantiert lernen wirst:

  • Der James-Bond-Foto-Trick, der dich 10x besser attraktiver aussehen lässt
  • Der richtige Profiltext und wie du ihn zu deiner Geheimwaffe machst
  • Der Tinder-Gesprächseröffner, der fast immer funktioniert
  • Das NH2-Prinzip, das extrem anziehend ist.
  • Wie du dich von anderen Männern unterscheidest und schnell ihre Nummer kriegst

Du willst richtig gut im Flirten auf WhatsApp und Tinder werden? Dann hol dir jetzt meinen gratis WhatsApp Spickzettel mit den 25 besten Tipps, die du finden kannst.

Tipp 1: Das richtige Tinder Profilbild

Tinder ist und bleibt eine oberflächliche Plattform. Man beurteilt einen anderen Menschen zu 90% nur durch deren Bilder.

Also liegt es an dir, sicherzustellen, dass du ein attraktives Stück Fleisch bist. Aber keine Sorge, du musst es nicht zu deiner Aufgabe machen, herausfinden, welche Fotos dich attraktiv aussehen lassen. Diesen Job habe ich für dich erledigt. 😉

In den letzten Jahren habe ich nach wissenschaftlichen Erkenntnissen dazu gesucht, dutzende Artikel gelesen und alle möglichen Fotos getestet, um ein für alle Mal herauszufinden, welche Bilder die meisten Matches generieren.

Möchtest du mehr darüber erfahren, wie man sein Profil pimpt?

Dann lies dazu diesen Artikel (INCLUDE ARTICLE)

Lächeln oder nicht lächeln?

OkCupid, einer der größten internationalen Online-Dating-Portalen, hat eine umfangreiche Studie durchgeführt, die zeigt, welche Fotos am besten funktionieren.

Viele Männer wählen ein typisches Bewerbungsfoto: Sie schauen in die Kamera und lächeln. Klingt logisch, nicht wahr?

Die Studie (und meine Erfahrung) zeigt klar auf, dass ein Mann, der weder in die Kamera schaut noch lächelt, viel attraktiver für Frauen ist.

Ist das nicht überraschend?

Das attraktivste Foto erhältst du durch den James-Bond-Blick

  • Schau weg von der Kamera.
  • Lächle nicht.
  • Spann deine Gesichtsmuskeln so an, dass deine Augen leicht zugekniffen sind und ein minimaler Druck von deinem Kiefer ausgeht.

Was deine Bilder untermauern sollten

Sobald einer Frau dein erstes Bild gefällt, wischt sie sich meistens durch deine restlichen. Es ist deine Mission, sie mit eindrucksvollen Fotos zu verführen.

Bevor du deine Bilder auswählst, solltest du dir folgende Frage stellen: Was für einen Mann will eine Frau daten? Welche Eigenschaften hat dieser Mann?

Und dann überleg, wie du durch deine Fotos zeigen kannst, dass du genau diese Art von Mann bist.

Typische Eigenschaften sind:

  • Männlichkeit
  • Selbstbewusstsein
  • Ein soziales Leben
  • Ein interessantes Leben (Hobbys etc.)
  • Humor

Also wähle Bilder, die dich bei einer körperlichen Aktivität, in einer sozialen Situation oder beim Gitarre spielen (das zieht immer) zeigen.

Ein cleverer Hack um Männlichkeit zu zeigen ist, ein Foto zu verwenden, das dich in einer Anführer-Rolle zeigt: Andere Menschen erhören dich und/oder folgen dir. Das ist zum Beispiel bei einer Präsentation der Fall.

Bilder, die du auf keinen Fall verwenden solltest (eine schockierend hohe Anzahl an Männern begeht diesen Fehler regelmäßig), sind:

  • Du und dein frisch gefangener Fisch (ich weiß, du bist stolz, aber schick dieses Bild lieber deinen Bros)
  • Nackter Oberkörper (Es sei denn, du siehst aus wie Magic Mike und bist gerade in Aktion)
  • Badezimmer-Spiegel-Selfies
  • Fotos, aus denen du deine Exfreundin rausgeschnitten hast

Pro-Tipp: Alle Bilder, die man in seinem Tinderprofil hochladen will, muss man vorher erst auf Facebook hochladen. Also können alle deine Freunde und Verwandten ebenso deine Bilder sehen, richtig?

Falsch! Hier ist ein einfacher Trick: ein neues Album auf Facebook erstellen und die Privatsphäre auf „nur ich“ einstellen. So kann man weder dein Album, noch die sich darin befindenden Bilder sehen.

Ich habe ein komplettes Album nur für meine Tinderfotos erstellt.

Tipp 2: Ein Profiltext, der ihre Neugierde triggert

Unter deinen Bildern befindet sich so bescheuertes ein Feld, das für eine Beschreibung von dir gedacht ist. Total nutzlos, oder?

FALSCH!

Selbstverständlich sind deine Bilder zu 90% dafür verantwortlich, ob sie dir ein grünes Herz oder ein rotes „X“ verpasst.

Aber wenn sie sich nicht sicher ist, kann deine Beschreibung den entscheidenden Unterschied machen. Und ein jämmerlicher Profiltext kann in der Tat der Grund dafür sein, dass sie dich trotz deiner guten Bilder eiskalt mit einem Swipe nach links verdammt.

Es ist empfehlenswert, dass du dich auf deinen Allerwertesten setzt und kurz darüber nachdenkst.

Ein weiterer Vorteil von einem prickelnden Profiltext ist, dass es Frauen als eine Art Anleitung dient, wie sie dich anschreiben können (wenn deine Beschreibung der Shit ist, tun sie das verdammt oft). Das mag jetzt ein Schock sein für dich sein, aber Frauen fällt es ebenfalls schwer, interessante Gespräche zu führen.

Bringt er sie zum Lächeln?

Das Ziel bei fast allen Kommunikationen mit Frauen ist, in ihr Emotionen hervorzurufen.

Den meisten Männern fällt das schwer und sie wollen ein tolles, rationales Gespräch führen.

Bei Frauen dagegen drehen sich fast alle Konversationen um die Emotionen dahinter.

Das ist ihr Lebenselexir und ihr Interesse-Radar:

Was für Emotionen und Gefühle löst er in mir aus?

Du musst eine Frau alle Emotionen fühlen lassen, außer Langeweile.

Aber genug deep shit, konkret bedeutet das: Frag dich bei deinem Profiltext, ob er sie zum Lächeln bringt. Falls nein, ändere ihn. Falls ja, teste ihn in der Praxis.

Eine Standard-Beschreibung, wer du bist und was du machst, ist nicht ratsam!

Hier sind drei Beispiele für aufmerksamkeitserregende Profiltexte, die meinen harten Praxistest mit Bravur bestanden haben:

  • Ich bin auf Tinder, um dir deine Kleider vom Leib zu reißen und dich gegen eine Wand zu drücken.
    …Ich meinte natürlich *Ich bin auf Tinder, um die große Liebe zu finden.
    Scheiß Autokorrekt!
  • Charming asshole with small penis, but huge heart. Currently residing in Munich
  • Pros:
    – Fulltime job and I’m loving it
    – Can probably make better sandwiches than you
    – Honest and upfront
    – Never been addicted to crack
    Cons:
    – Love singing in the shower (wait… maybe that’s a pro!)
    – Not Ryan Gosling

Gib’s zu, du musstest schmunzeln!

Achte darauf, dass du etwas verwendest, das zu dir passt. Ich bin einfach verdammt gern schamlos. Ich habe kein Problem damit, langweilige Frauen abzuschrecken und bin eben ein liebenswerter Dreckskerl. 😉

Wenn eine Frau deine Beschreibung originell findet, dann kommt es oft vor, dass sie dich anschreibt.

Tipp 3: Eine unwiderstehliche Eröffnungsnachricht

Vor ein paar Wochen sprach ich mit einem Teilnehmer unserer Coachings und er fragte mich: „Ich bin jetzt schon ein paar Monate auf Tinder, aber diese App ist bisschen leblos, hab ich recht?“

Ich sehe ihn mit hochgezogener Braue an und frage, warum er das glaubt. Er zaubert sein Smartphone aus seiner Hosentasche hervor, öffnet Tinder und parkt es direkt unter meiner Nase.

„Schau mal! Lauter Matches, aber keine reagiert auf meine Nachricht.“

Was ich auf seinem Bildschirm sehe, löst zwei Verlangen in mir aus, die ich mir verkneifen muss: Facepalmen und lauthals lachen. Denn alle seine Nachrichten sahen wie folgt aus:

  • Hallo!
  • Hey, wie geht’s dir?
  • Schöne Bilder.

Oh weia!

Wenn du nach diesem Artikel begreifst, dass ein „Hey“ nicht gerade der effektivste Eröffnungstext auf Tinder ist, dann kann ich in Frieden sterben.

Lass uns für einen Moment die Perspektive wechseln, um dir deutlich zu machen, warum diese Nachrichten nicht funktionieren. Hier haben Frauen versucht, mit mir eine Konversation zu starten.

Wie kommt das rüber? Wie lässt dich das fühlen?

Wirkt das nicht bedürftig und langweilig?

Klar kann es sein, dass ihre nächste Antwort viel spannender ist, aber es macht sie jedenfalls von vornherein sofort weniger interessant.

So und jetzt stell dir vor, dass eine Frau von 99% der Männer mit einer solchen Nachricht angeschrieben wird…

Ich denke, das ist jetzt geklärt. Kommen wir nun zur Formel für effektives Flirten auf Tinder.

Flirten auf Tinder: Das essenzielle NH2-Prinzip, das alles ändert

Wie bereits besprochen, solltest du immer Emotionen in ihr auslösen. Bringt deine erste Nachricht sie zum Lächeln?

Oft neigen Männer dazu, einen auf „schwulen besten Freund“ zu machen und geben ihr Komplimente oder suchen gemeinsame Interessen.

ANZIEHUNGSKRAFT entsteht lediglich durch SPANNUNG, die du kreierst. Und nicht durch das Beseitigen von jeglicher Spannung!

Es kam nicht selten vor, dass sich eine Frau mit mir getroffen hat, obwohl sie NICHTS über mich wusste. Aus dem simplen Grund, weil sie sich zu mir angezogen fühlten.

Und das gelingt dir, indem du flirtest.

Zugegebenermaßen ekel ich mich ein wenig vor dem Wort „flirten“, weil die meisten Menschen absolut keine Ahnung haben, was es wirklich bedeutet.

Lass mich dir eine Eselsbrücke geben, sodass du nie wieder vergisst zu flirten:

Das essenzielle NH2-Prinzip:

  • N ecken
  • H erausfordern
  • H umor

Jedes Gespräch, in dem du sicherstellt, dass alles was du sagst unter eine dieser Kategorien fällt, ist ein erfolgreiches Gespräch.

Schauen wir uns das NH2-Prinzip in der Praxis an. Wenn du bei deiner ersten Nachricht eine lustige Bemerkung zu ihrem Profil (Bilder und/oder Beschreibung) machst oder sie spielerisch neckst, macht es ihr das fast unmöglich, nicht zu antworten.

Manchmal gibt ihr Profil nichts her, aber lass dich dadurch nicht einschüchtern. Dann muss deine erste Nachricht eben aufmerksamkeitserregend sein:

Kommentare über ihr Aussehen

Was du lieber nicht tun solltest, ist Bemerkungen darüber machen, wie sexy du sie findest oder wie toll sie doch aussieht.

Klar ist Oberflächlichkeit der Hauptgrund, warum es überhaupt zum Match auf Tinder kommt, aber man sollte diese nicht mit in die Konversation nehmen.

Darüber hinaus solltest du dich selbst herausfordern, dich von all den anderen Männern zu unterscheiden.

Was sehr effektiv ist, ist eine ganz spezifische Bemerkung zu ihrem Aussehen kombiniert mit einer spielerischen Herausforderung:

Tipp 4: Gesprächstechniken, die sie in deinen Bann zu ziehen

Wie du in den obigen Screenshots sehen kannst, hat jede Konversation einen eigenen Vibe. Mal ist sie lustig, mal eher herausfordernd und flirty. Und manchmal dominant.

Mach dir bewusst, dass ich nicht „freundlich“ genannt habe. Du solltest nie, wirklich nie, nur freundlich sein!

Freundliche Jungs trocknen sie richtig aus, wenn du verstehst, was ich meine. 😉

Bedürftigkeit

Eine der größten Flirt-Todsünden, die mit verblüffender Sicherheit dafür sorgt, dass sie niemals mit dir auf ein Date gehen will, ist Bedürftigkeit.

Zum Glück hast du auf Tinder oder Whatsapp den Vorteil, dass du Zeit hast, darüber nachzudenken, was du sagst und wie du dadurch wahrscheinlich rüberkommst.

Bedürftigkeit bedeutet, dass du sie unbedingt willst, eigentlich zu ihr hinaufblickst und alles was sie sagt oder tut toll findest.

Wenn du bewusst etwas Distanz aufbaust, das was sie sagst, kritisch betrachtest und sie neckst, dann drehst du den Spieß um.

Ein einfacher Weg, um unbedürftig rüberzukommen, ist alles überflüssige in deinen Nachrichtichten wegzulassen:

  • Keine Ausrufezeichen
  • Keine Fragezeichen hinter Fragen
  • Weniger Emojis (nur was absolut nötig ist, um die Botschaft rüberzubringen)

Schauen wir uns eine meiner Tinderkonversationen an, bei der die Frau bedürftig ist. Das macht sie sofort unattraktiv.

Tipp 5: Ein simpler Hack, um ihre Nummer zu bekommen

Oftmals stellt man mir dir Frage: „Wann soll man sie nach ihrer Nummer fragen?“

Meine Antwort: So schnell wie möglich.

Wenn du die Konversation auf Whatsapp verschiebst, bist du einen entscheidenden Schritt weiter. Du bist nicht irgendein Tindermatch, sondern plötzlich eine reale Person in ihren Kontakten.

Woher weiß man, wann sie bereit ist, einem die Nummer zu geben? Das ist einer dieser Momente. Der Schlüssel zum Erfolg ist hier, sie nicht nach einem emotionalen Tiefpunkt zu fragen, sondern Ausschau nach einem dieser Momente zu halten, in denen das der Fall ist:

  • Sie investiert in die Konversation
  • Sie findet etwas toll und muss deshalb lachen (emotionaler Hochpunkt)
  • Sie hat gerade viel geschrieben und du hast noch nicht geantwortet

Letzteres ist clever. Wenn sie eine Menge geschrieben hat, erwartet sie eine Antwort.

Wenn du dich jetzt gut anstellst, kannst du dir schnell ihre Nummer krallen.

Stell ihr zum Beispiel diese Frage:

„Was sind deine 3 größten Wünsche in deinem Leben?“

Nachdem sie mit einem großen Stück Text reagiert, ist deine Antwort:

„Lass uns das Gespräch auf Whatsapp weiterführen. 0176-12345678“

Es gibt eine Sache, die einen gewaltigen Unterschied machst, wenn du ihre Nummer willst. Achte mal auf die genaue Wortwahl der Überschrift dieses Abschnitts. Es heißt „ihre Nummer bekommen“ und nicht „nach ihrer Nummer fragen“.

Und weißt du warum? WEIL MAN NIE FRAGEN SOLLTE.

Werfe stattdessen lässig einen Kommentar ein wie: „Weißt du was? Schreib mir auf Whatsapp: 017612345678“

Dies ist keine Frage, wodurch du männlicher und selbstbewusster rüberkommst. Ein weiterer Vorteil: Sie kann buchstäblich nicht „nein“ sagen.

Tipp 6: Tinder zu deinem #1 Travelbuddy machen

Egal, ob du in Deutschland rumreist oder ausländische Territorien erkundschaftest, Tinder ist dein bester Freund. Da du in der Tat nur für eine kurze Zeit an einem bestimmten Ort bist, kannst und solltest du das zu deinem Vorteil nutzen.

Übrigens: Wenn sie stattdessen Touristin ist und nur vorübergehend in der Nähe, kannst du genau den selben Hack verwenden.

Mit etwas Dominanz und Selbstvertrauen kannst du in Rekordgeschwindigkeit ein Date klarmachen, denn sie weiß, dass das ihre einzige Chance ist, dich zu treffen. 😉

Und falls du es noch nicht weißt: Frauen haben eine Schwäche für direkte Männer, die nicht lange um den heißen Brei reden, was man in den nachfolgenden Screenshots sehen kann.

Tipp 7: Tinder Tipps von einem Dating Coach, die den Unterschied machen

Okay, Bro.

In diesem Artikel hast du bereits wertvolle Tipps erhalten, die dir in deiner “Tinder-Karriere” ungemein weiterhelfen werden…

Was, du möchtest, dass dein Erfolg bei Tinder sogar vollkommen durch die Decke schießt?

Dann “swipe” zu diesen Artikeln:

→ Die 16 besten Anmachsprüche für Tinder

→ Flirten via WhatsApp, SMS & Tinder (+ Praxisbeispiele)

→ Wenn sie nicht mehr zurückschreibt: 10 Tipps für SMS, Tinder und WhatsApp .

Dein Bro,

Klaus

 

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar