Bist du unser nächster Top-Dating-Coach?
Für mehr Informationen, klick hier

Gesprächsthemen WhatsApp: 7 Tipps für unendlichen Gesprächsstoff

Gesprächsthemen WhatsApp: 7 Tipps für unendlichen Gesprächsstoff

Wen haben wir denn hier?

Buenos dìas, Amigo.

Wir wissen doch beide, was du dir von diesem Artikel erhoffst…

Vielleicht hast du momentan Schwierigkeiten damit, Frauen via Chat zu verzaubern.

Vielleicht bist du auch nur auf der Suche nach Tipps, wie du den Konversationen mit deiner Partnerin in Crime oder (potenziellen) Dates mehr Schärfe verleihst.

Wie auch immer deine Intention lautet.

Du bist hier auf der exakt richtigen Seite gelandet, um unangenehmer Stille, beschämend faden Gesprächen und der Friendzone ein kaltblütiges Ende zu bereiten.

Ich werde dir heute haargenau zeigen, wie du deinen WhatsApp-/ Tinder- /Lovoo-Unterhaltungen mehr Würze verleihst als Fondor und wie du Frauen mühelos auf eine natürliche und authentische Weise mit deinem Handy verführst.

Dabei werde ich dir originelle Themen und Fragen parat geben, die du DIREKT in deine Interkationen implementieren und somit sofort von ihrer Effektivität profitieren kannst.

Schnall dich also gut an.

Wir tauchen jetzt tieeef in den Kaninchenbau phänomenaler Chats.

+++ HINWEIS +++

Du kannst die Themen und Fragen, die ich dir gleich gebe, auf zwei verschiedenen Wegen verwenden.

Beginnen wir mit Methode #1.

#1: Search and pick

Dieser außerordentlich entzückende Blogpost ist in vier Parts unterteilt. In jedem Part werde ich dir jeweils ZWEI Beispielthemen samt starken Inspirationen geben:

  • Part I: Wie du aus ordinären Alltagsdingen, extraordinäre Texte kreierst
  • Part II: Wie du über Interessen und Leidenschaften auf eine mächtige und attraktive Weise sprichst
  • Part III: Die besten Themen, über die du mit deinen Dates schreiben/ sprechen kannst
  • Part IV: Die besten Themen, über die du mit deiner Freundin schreiben/ sprechen kannst

Dabei werde ich dir eine Stange origineller Fragen auflisten, die du schamlos von mir kopieren und einfügen kannst.

Achte dabei jedoch darauf, dass du sie NICHT in der Frequenz einer Maschinenpistole herausschleuderst.

Denn dadurch nehmen deine Interaktionen rasant den Ton eines Terroristen-Verhörs an.

Außer wenn du sie in DIESEM Zusammenhang verwendest…

#2: ???

Stell ihr Fragen auf die falsche Art und Weise und sie verliert schneller ihr Interesse, als Speedy Gonzales von 0 auf 100 beschleunigen kann.

Schauen wir uns dazu ein Beispiel an.

Stell dir vor, du sitzt jemandem gegenüber und ohne, dass du überhaupt Zeit hast, auf seine erste Frage einzugehen, haut er direkt die nächste raus:

„Was ist das Beste an deinem Job?“

„Wer ist dein Lieblingssänger?“

„Welches Outfit ziehst du an, wenn du dich sexy fühlen willst?“

„Wann hast du zuletzt ein neues Restaurant ausprobiert?“

Wowowow… hold your horses, cowboy.

Du weißt gar nicht, wo du anfangen sollst und wirst durch sein Interesse eher überfordert. Du fühlst dich unter Druck gesetzt und gestresst.

Ein richtiger Stimmungskiller, was?

Und hier kommt das Question-Game ins Spiel.

Die Regeln sind simpel:

  • Jeder von euch stellt rundenweise eine Frage, die ihm auf der Zunge brennt
  • Die andere Person beantwortet sie ehrlich und aufrichtig
  • Dabei darf sich keine Fragen wiederholen – ja, das bedeutet, dass du die Fragen, die du stellst, nicht bekommen kannst (wähl also weise!)

Dabei könnt ihr eure Fragen federleicht an eure Stimmung anpassen.

Eine gute Faustregel: Beginnt mit leichtherzigeren Fragen und arbeitet euren Weg zu persönlicheren und intimeren.

Wirkt sie gelangweilt? Dann wag dich an „mutigere“ Fragen.

Die mutigen persönlichen/ intimeren Fragen verändern die Stimmung zwischen euch beiden nicht? Dann beende eure Partie und wechsle das Thema.

Du merkst, wie sie erregt wird? Dann dreh die Hitze weiter auf:

Sprich darüber, was sie an Männern attraktiv findet, wann sie das letzte Mal auf einem phänomenalen Date war und was bisher der verrückteste Ort war, an dem sie Sex hatte.

Steigt die sexuelle Spannung zwischen euch immer weiter ins Unermessliche, möchtest du möglicherweise in Betracht ziehen, deine süße Lady zu dir nach Hause zu führen.

Doch genug dazu, lass uns zu den Gesprächsstartern springen, mit denen du mühelos ihre Aufmerksamkeit erweckst.

Part I: Wie du aus ordinären Alltagsdingen, extraordinäre Texte kreierst

Mit den nächsten Themen gewinnst du einen kristallklaren Eindruck über ihren Alltag.

Bevor du weitermachst, sei dir darüber bewusst, dass du nicht jede Frage eines Themas loswerden musst.

Wähl die Fragen aus, die dir am meisten zusagen, um dem Ball eurer Konversation einen saftigen Tritt zu verpassen.

Dabei wird dir auffallen, dass in den meisten Fällen, eine Frage reicht, um dir ein gepflegtes Nachrichten-Hin-und-Her zu bescheren.

Sollte eure Unterhaltung trotzdem ins Stocken kommen, wähl einfach die nächste Frage aus der jeweiligen Themenkategorie aus.

Sobald du 1 bis 3 Fragen über eine Thematik losgeworden bist, wird es an der Zeit das Thema zu wechseln. Ansonsten läufst du die Gefahr, wie ein eindimensionaler Mann herüberzukommen, der sich nur über eine verdammte Sache unterhalten kann. Unattraktiv.

Capiche?

Bon.

Los geht’s!

Beruf und Karriere

So bemitleidenswert es auch klingen mag, können die meisten Menschen unserer Erdkugel ihrem Job kaum etwas abgewinnen.

Für sie ist er nur ein Weg, notwendige Moneten zu verdienen.

Wenn dein Date zu dieser Kategorie gehört, tust du dir definitiv keinen Gefallen, sie darüber auszufragen.

Insbesondere dann, wenn sie generell eher negativ ist und nicht vorhat, ihren Beruf zu wechseln oder gar keine Vision hat, solltest du ohnehin eher das Weite suchen, als sie zu daten.

Ja, das klingt vielleicht etwas hart.

Aber willst du wirklich deine Zeit mit Personen verbringen, die stur in ihrer Frustration sind und weiterhin wie Zombies vor sich hinleben wollen?

Natürlich nicht. Zumindest nicht, wenn du einen gesunden Menschenverstand hast.

Wenn du denkst, dass ich dieses Bild zugeschnitten haben, um seine Identität zu schützen, dann liegst du goldrichtig. #zombiesmattertoo

Brennt sie hingegen für ihren Job, kannst du ihr Fragen wie diese stellen:

  • „Wie sieht dein gewöhnlicher Tag zwischen 9 und 17 Uhr aus?“
  • „Verfolgst du die Karriere, von der du schon immer geträumt hast?“
  • „Wenn du deine eigene Unternehmung aufnehmen würdest, was würdest du tun?“
  • „Hast du großartige Kollegen?“

Pro-Tipp: Der wichtigste Teil einer flirty Konversation ist NICHT das Thema.

Viel ausschlaggebender ist die Emotion, die du damit erweckst.

Und wenn du die richtigen Emotionen triggerst, kann sogar ein Gespräch über Geschichte aufregend sein.

Ja, sogar über die Englische Industrielle Revolution, Edgar Dega’s Rolle in der Entstehehung des Impressionismus oder die Aussicht der St. Peter’s Kirche in Riga kann ihr Herz schneller schlagen lassen…

… solange du deinen Nachrichten einen sexuellen Ton hinzufügst.

So, wie es einer meiner Bros (einer unserer belgischen Coaches) hier macht:

Es dauert nicht lange, bis sie realisiert, über welche „Spitze“ Louis hier spricht.

Wenn sie einen ähnlichen Sinn für Humor hat wie du, wird aus deiner polarisierenden Nachricht schneller ein heißer Flirt, als du “schimmi-schimmi-bing-bong” rufen kannst.

Hobbys & Freizeit

Wenn Karriere keine große Rolle in ihrem Leben spielt, kriegst du hierdurch einen tiefgründigeren Einblick hinter ihre mystische Fassade.

Ist sie wohl ein Bücherwurm, ein Gamer-Girl oder doch eine heimliche Satanistin, die eigentlich nur auf der Suche nach Jungfrauen zur Opferung ist?

Wenn sie dir beschreibt, wie sie mit deinem Blut ein Pentagramm zeichnen möchte und deinen sterblichen Korpus daraufhin mit Benzin flambieren will

Find es heraus, indem du ihr das hier fragst:

  • „Was ist das erste, was du tust, nachdem du mit der Arbeit fertig bist?“
  • „Wenn du pro Tag eine Stunde mehr hättest, was würdest du mit ihr anstellen?“
  • „Gibt es ein Hobby, das du seit deiner Kindheit verfolgst? Wenn ja, welches?“
  • „Haben dich deine Eltern jemals zu einem Hobby gedrungen, was dir eigentlich null gefallen hat?“
  • „Was ist für dich die schönste Sache der Welt?“
  • „Wie schaltest du am liebsten vom Alltagstrubel ab?“
  • „Wenn Geld keine Rolle spielen würde, womit könntest du deine Zeit tage-, wochen-, gar monatelang vertreiben?“

Part II: Wie du über Interessen und Leidenschaften auf eine mächtige und attraktive Weise sprichst (anhand zwei Beispiele)

Musik

Musik ist ein überragendes Thema – es sei denn, du startest deinen Chat mit der wohl schlechtesten Frage der Erde.

„Hörst du gerne Musik?“

„Nein, ich bin die einzige Person auf Mutter Erde, die sich nichts schlimmeres vorstellen könnte.“

Frag dämliche Fragen und verdien dir dämliche Antworten.

Was? Du möchtest Fragen parat haben, mit denen du sie nicht gleich trockener werden lässt als Aschepartikel am Ätna?

Dann spann deine Glotzkorken auf.

  • „Was ist dein Lieblingsmusikgenre?“
  • „Was war deine letzte musikalische Entdeckung?“
  • „Wer ist deiner Meinung nach der beste Sänge aller Zeiten, tot oder lebendig?“
  • Welches Lied läuft momentan bei dir in der Dauerschleife?“
  • „Was ist dein absolutes Lieblingsalbum?“
  • „Auf welchem Konzert warst du zuletzt?“
  • „Nach welchen Liedern warst du früher verrückt?“
  • „Was sind deine 3 absoluten Lieblingslieder?“

Pro-Tipp: HÖR AUF damit, Emojis zu missbrauchen.

Ich habe eine recht akkurate Idee davon, welche Leser tagtäglich unseren formidablen Blog besuchen.

Und ich kenne dich besser, als du denkst (auch wenn du das vielleicht nicht glauben magst).

Hör zu. Eine Sache, die ich mit 99,98% Gewissheit behaupten kann, ist, dass du mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht 13 bist.

Aber dennoch schreiben einige unter euch WIE 13-JÄHRIGE.

Inwiefern?

Indem sie Emojis vollkommen falsch verwenden.

Bro, merk dir Folgendes:

Benutze Emojis NIEMALS, wenn die Bedeutung deiner Nachricht klar ist.

Warum?

In einer Studie wurden die Nachrichten 134.419 aktiven Texter 183 verschiedener Länder beobachtet. Dabei wurden unter anderem die 10 meistgenutzten Emojis von Männern ermittelt.

Das Resultat siehst du hier:

Lies nochmal den unterstrichenen Part meines vorletzten Satzes.

Das hier sind die 10 meist genutzten Emojis von MÄNNERN.

Behaarten Typen wie du und ich.

Nicht von Frauen mit unwiderstehlichen Kurven und süßem Lächeln.

Nun, für den Fall, dass du es noch nicht wusstest: Feminine Frauen fühlen sich tendenziell eher zu MASKULINEN Männern hingezogen.

Sie wollen KEINEN Kerl, der sie mit glitzernden Herzen, schüchternen Affen und vor Lachen weinenden Emojis zuspamen.

Nimm also deine girly Emojis und entsorg sie hier:

Neben den Rosen, die du deinem Rendezvous mitbringen wolltest.

Reisen

Preisfrage: Warum trägt deine Chica bonita ein Lächeln auf den Lippen?

  • Weil ein Computervirus all ihre Studentenkredite annulliert hat
  • Weil Praktika kraft einer neuen Gesetzgebung fair vergütet werden
  • Weil die Flugpreise auf einem historisch niedrigen Niveau sind
  • Weil sie getreu dem Motto von Aragorn, Sohn des Arathorn, lebt

Die Lösung?

Ich habe keinen blassen Schimmer, Bro.

Ich warte nur darauf, dass Günther Jauch „Sie sind KEIN Millionär“ ruft, während er uns aus seinem Studio schmeißt.

Wie auch immer. Die meisten Menschen lieben es, zu reisen.

Hier sind einige Fragen, mit denen du feststellen kannst, ob es ihr ähnlich geht.

  • „Wo hast du deinen letzten Urlaub verbracht?“
  • „Was ist dein bisher verrücktestes Urlaubserlebnis?“
  • „Welchen Ort könntest du unendliche Male besuchen, ohne dass dir Langweilig wird?“
  • „Hat eine Reise dein Leben stark beeinflusst? Wenn ja, inwiefern?“
  • „Wenn du über ein Wochenende ein alles-wird-dir-bezahlt-Trip erleben könntest – wohin würdest du reisen?“
  • „In welche Stadt möchtest du als nächstes reisen?“
  • „Wenn du morgen auf jedem beliebigen Ort der Welt aufwachen könntest, welchen würdest du wählen?“
  • „Wohin würdest du NIEMALS reisen? Und wieso nicht?“

Part III: Die besten Themen, über die du mit deinen Dates schreiben/ sprechen kannst

Es ist an der Zeit über die Frau mit Potenzial zu sprechen – ja, deinem Date.

Bzw. Frauen, in die du verschossen bist (und bei denen wir davon ausgehen, dass sie von deiner Existenz wissen und mit denen du hin und wieder schreibst/ sprichst).

Denn wenn du auf diesen Artikel geklickt hast, steckst du mit hoher Wahrscheinlichkeit gerade genau in der Phase, in der die meisten Männer scheitern.

Beim Chatten.

Was hierbei viele falsch machen, ist, dass sie nicht mit ihrem Enthusiasmus umgehen können.

Sie sind weibliche Aufmerksamkeit kaum gewohnt, weshalb sie an jedem Wort ihrer Mademoiselle kleben.

Sodass sie zu kleinen Welpen mutieren…

„Ich studiere Physik.“

„Coool! So wie Einstein – nur in süß!! 😜

Und hast du schon mal einen Welpen gesehen, der aufhört, mit sich selbst zu spielen?

Exakt.

Solange er nicht müde wird, macht er weiter.

„Und… was macht so eine schöne Frau wie du so am Wochenende? 😬

Und so geschieht es: „sein Frauchen“ gibt ihm die kalte Schulter und ignoriert ihn.

Zurecht.

Damit dir nicht das Gleiche widerfährt, lass mich dir eine Methode teilen, mit der du nicht nur ihr Interesse aufrechterhalten, sondern dir auch gleichzeitig ein Date mit ihr sicherst.

Ich nenne sie…

… die Bonnie-&-Clyde-Methode.

Dabei machst du eine leichtherzige Zukunftsprojektion über euch beide.

Zum Beispiel darüber, wie ihr euch beide von einem Fake Elvis in Las Vegas verheiraten lässt oder noch „praktischer”:

Gemeinsam Mojitos auf der besten Rooftopbar der Stadt trinken gehen solltet.

Der beste Zeitpunkt hierfür ist, wenn sie aufgeregt wirkt.

„Ich habe vorhin Dirty Dancing gesehen!“

„Madame hat also eine Schwäche für Tanzfilme… Weißt du was wir mal gemeinsam tun sollten?“

„Erzähls mir!“

„Wir sollten zusammen zu einer Salsa-Probestunde gehen.“

Ihre Reaktion verrät dir, ob ihr demnächst ein Date habt.

„Klar… solange es dir nichts ausmacht, dass ich dich austanze 😉

Et voilà – ein eindeutiges JA.

Jetzt müsst ihr euch nur noch auf einen Tag einigen.

Was ist mit dieser Reaktion?

„Ich weiß nicht… Ich habe zwei linke Füße und möchte dir nicht wehtun“

Denkst du, dass das eine gute oder eher schlechte Reaktion ist?

Überspring nicht einfach die Antwort, denk wirklich darüber nach.

Du hast dich entschieden?

Großartig.

Die Lösung: Auch wenn sie etwas kritisch wirkt, ist ihre Antwort immer noch positiv.

Sie scheint einfach nur etwas unsicher zu sein und hofft, dass sie sich nicht vor dir blamiert.

Versichre ihr, dass du sie keinesfalls verurteilen wirst (denn das wirst auch nicht tun) und führe eure Konversation zu einer festen Verabredung.

Wenn alles bueno läuft, ihr euch hervorragend versteht und weitere überragende Dates erlebt, ist sie vielleicht bald deine Freundin.

Doch durch welche Themen kannst du eure Beziehung weiter vertiefen?

Erfahre es hier…

Part IV: Die besten Themen, über die du mit deiner Freundin schreiben/ sprechen kannst

Bringt eure Anziehung und Verbindung zueinander auf das nächste Level und baut euch eine erfüllte Beziehung.

Je besser du deine potenzielle Mrs. Right kennst, umso besser weißt du, ob sie die Richtige für dich ist.

Zu viele Menschen springen in Beziehungen, ohne ihren Partner wirklich zu kennen.

Was oftmals in Dramen durchzechten Trennungen endet.

Deshalb willst du deine Beziehungen „Frontloaden“.

Fron- was?

Beim Frontloaden testet ihre die Stärke euerer Chemie zueinander so zügig wie möglich.

Gleich alles über euch auf den Tisch zu legen, kann furchteinflößend sein, weil es deine Partnerin abschrecken kann.

Aber ich meine, wenn du nicht mal im Beisein deiner Freundin du selbst sein kannst, wie zum Henker soll sie dann die Mutter deiner Kinder werden?

Diese Frage kannst du selbst beantworten.

John Gottmann (ein Forscher, der erschreckend gut im vorhersehen von Trennungen ist) sagt, dass sogenannte love maps essenziell für starke Beziehungen sind.

Um es simpel auszudrücken, was es damit auf sich hat: Damit meint er alle Details eures jeweiligen Lebens und eure Gabe, sie gemeinsam in Harmonie zu vereinen.

Paare, die detaillierte love maps  haben, überwinden Konflikte deutlich eher und einfacher als Paare, die noch nie davon gehört haben.

Euch genau zu kennen, ist also unabdingbar für eine gesunde Beziehung.

Um dir dabei zu helfen, die love map deiner Freundin zeichnen zu können, habe ich hier einige spicy Fragen:

  • „Gibt es etwas, was du durchgemacht hast und nie wieder durchmachen möchtest?“
  • „Was würdest du tun, wenn du eines Morgens mit einer Milliarde Euro auf deinem Bankkonto aufwachen würdest?“
  • „Was motiviert dich, jeden Tag aufzustehen?“
  • „Was sind drei Dinge, ohne die du nicht glücklich leben könntest?“
  • „Warum liebst du es, in einer Beziehung zu sein?“
  • „Was ist die wichtigste Eigenschaft für dich, die dein Partner haben sollte?“
  • „Glaubst du, dass monogame Beziehungen funktionieren?“
  • „Bedeutet eine Beziehung für dich, dass man nicht mehr mit anderen flirtet?“
  • „Welches Verhalten ist ein absolutes No-Go für dich in einer Beziehung?“
  • „Möchtest du Kinder?“
  • „Nenn mir fünf Dinge, für die du aufrichtig dankbar bist.“
  • „Wovon träumst du am öftesten?“
  • „Wenn du deinem jüngeren Ich eine 3-Worte-Nachricht schicken könntest, wie würde sie lauten?“
  • „Wenn du eine beliebige Fähigkeit meistern könntest, welche wäre das?“
  • „Wenn du eine Sache der Welt verändern könntest, was wäre es?“

Alright, Bro.

Jetzt dürftest du für jede Konversation ausgzeichnet ausgerüstet sein.

Doch, bevor wir uns voneinander verabschieden, habe ich noch ein Geschenk für dich.

Ein Dokument, in dem dein Coach Klaus und ich dir einige unserer #1 Flirttipps verewigt haben.

Flirttipps, mit denen du deinem Liebesleben einen kräftigen Arschtritt verpassen kannst (soweit du unsere Tipps auch PROAKTIV anwendest und nicht nur über sie philosophierst).

Du findest es hier:

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

Viel Spaß damit!

Dein Bro,

Ümit

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar