Tinder ELO Score decodiert: Wie er wirklich funktioniert (+ wie du MEHR Matches kriegst)

Tinder ELO Score decodiert: Wie er wirklich funktioniert + wie du mehr Matches kriegst

Was wäre, wenn ich dir verraten würde…

… dass es einen top secret Wert „hinter den Kulissen“ bei Tinder gibt.

Eine geheimnisvolle Zahl, die nicht dazu bestimmt ist, geleaked zu werden – aber dennoch entscheidend dafür ist, WER dich im Matchspiel sieht und WIE VIELE Likes du bekommst…

Eine winzige Ziffer, die eine der größten Gründe dafür sein kann, warum du nur WENIG Erfolg auf Tinder hast.

Wovon ich gerade spreche?

Von dem versteckten Tinder ELO Score hinter deinem Profil.

Und heute werde ich dir in chirurgischer Präzision zeigen, wie er funktioniert und wie du ihn zu deinen Gunsten beeinflussen kannst.

Und ohne lange herum zu schnacken, legen wir direkt los.

Was ist der Tinder ELO Score?

Wenn du den Tinder ELO Score verstehst, sind mehr Matches unabdingbar.

Deshalb lass uns ein für alle Mal klären, wofür die 3 Buchstaben in ELO überhaupt stehen.

*ACHTUNG – Eine GEWALTIGE Überraschung kommt jetzt auf dich zu*

Nun… um genau zu sein, handelt es sich bei ELO gar nicht um eine Abkürzung…

Der ELO Wert ist nach seinem Schöpfer benannt, Arpad Elo, einem ungarisch-amerikanischen Physiker.

Der Mann hinter dem System, das entscheidet ob du brandheißen Frauen angezeigt wirst oder nicht…

Er entwickelte den ELO Score damals, um die Performance von Schachspielern zu bewerten, sodass fairere Spiele entstehen.

So gab (und gibt es heutzutage immer noch) bestimmte Mindestwerte, die Spieler erreichen müssen, um an einem Schach-Turnier teilnehmen zu können.

Hierdurch sollen ausgeglichenere Matches entstehen.

Ja… du verstehst mich gerade richtig.

Der Wert, der heutzutage deine Beliebtheit auf Tinder einstuft, kommt vom gottverdammten SCHACH!

Doch auch wenn das Bewertungssystem ursprünglich fürs Schachspielen entworfen wurde, findet es in verschiedensten Bereichen noch Anwendung…

Zum Beispiel:

  • beim Matchmaking im eSport (League of Legends, Hearthstone, …)
  • im American Football
  • beim Fußball
  • beim Basketball
  • beim Tischtennis
  • und natürlich bei deiner absoluten Liebslings-Dating-App, Tinder

Gut. Jetzt weißt du woher der ELO Score eigentlich kommt.

Aber wie zum Teufel funktioniert er?

Lass mich dir ein Beispiel geben.

„ELO“ für Dummies

Stell dir vor du willst online ein Spiel spielen.

Dabei sind 3 potenzielle Gegner online: Tim, Flo und Max.

Da du bisher relativ erfolgreich in deinen letzten Matches warst, hast du momentan einen ELO Score von 100.

Tim hat ebenfalls 100.

Flo hat 120.

Max‘ Score liegt bei 60.

Jetzt gehen wir mal davon aus, dass du dir wie folgt Punkte dazu verdienen kannst:

Wenn du ein Spiel gewinnst, gewinnst du 10 Punkte. Wenn du eins verlierst, verlierst du 10 Punkte.

Im Fall eines Unentschiedens bleibt dein Wert unverändert.

Max scheint im Vergleich zu den anderen in letzter Zeit nicht gerade siegreich gewesen zu sein.

Er hat nur 60 Punkte.

Das ist auch der Grund, warum du vermutlich bevorzugen würdest, gegen ihn anzutreten anstatt gegen einen der anderen.

Er müsste schließlich leichter zu besiegen sein.

Du könntest einfach öfter gegen ihn antreten, um dir geschmeidig saftige Punkte dazu zu verdienen.

Und wenn Max mal einen guten Tag hat, verlierst du ja nur 10 Punkte. Halb so wild. Zumindest für dich.

Wenn du mich fragst, scheint dieses Spiel ein verdammt unfaires Bewertungssystem zu haben.

Schlechte Spieler werden nicht dafür belohnt, wenn sie einen „Titan“ mit vielen Punkten besiegen.

Gute Spieler werden vielleicht immer wieder mit schlechten Spielern in ein Match geworfen und werden unterfordert.

Genau das ist die Stelle, an der ELO dazukommt.

ELO macht das Spiel FAIR.

Durch die ELO Bewertung werden gute Spieler werthöher eingestuft als lausige Spieler.

Wenn Max mit seinem schwachen Wert von 60, Tim mit 100 Punkten schlagen würde…

… dann würde er auch MEHR Punkte verdienen, als bei einem Spiel, bei dem er einen Gegner seines Kalibers schlägt.

Tim würde hingegen MEHR Punkte verlieren, wenn er gegen einen schwach eingestuften Gegner verliert.

Würde Flo (mit 120 Punkten) Max (mit 60 Punkten) schlagen, dann würde er weniger Punkte dazuverdienen, als bei einem Herausforderer seines Kalibers.

Viel fairer, oder?

Bei Tinder kannst du allerdings niemanden „schlagen“ – wie ergibt sich dein ELO Scoring also dort?

Pass auf…

Der wahre Grund warum du keine Matches auf Tinder bekommst

Erscheint dir Tinder gelegentlich verdammt unfair?

Dann wusstest du vielleicht noch nicht, dass du dir mit jeder einzelnen Aktion, die du in der App vornimmst, in dein Knie schießen kannst.

Vielleicht bist du dir gar nicht darüber bewusst, wie sehr du dich eigentlich selbst cøckbløckst.

Lass mich dir erklären, was ich damit meine.

Wenn du schon mal die Chance hattest, durch das Tinder-Profil einer bildhübschen Frau zu gehen, ist dir vermutlich die Kinnlade bis zum Erdkern gerutscht.

Attraktive Frauen kriegen tonnenweise Likes. Und egal, wen sie nach rechts swipen – jeder f*cking Kerl scheint ein Match zu sein.

Vor einiger Zeit hat mir eine meiner Freundinnen völlig entrüstet geschrieben. Ihre Nachricht bestand ausschließlich aus Großbuchstaben.

Sie war aufgebracht…

… denn sie hatte einen Kerl nach rechts gewischt und es war KEIN instant Match. Das war ihr zum ersten Mal passiert.

Sie war sich nicht sicher, ob die App einen Bug hatte oder nicht.

„Ein Swipe nach rechts bedeutet ein neues Match.“

So war sie es bisher gewohnt.

Das ist wie Tinder normalerweise für sie funktioniert.

Unglücklicherweise sieht die Realität von 11/10 Männern anders aus.

Sie müssen um ihre Matches kämpfen.

Und es ist nicht so, als würde es mit der Zeit leichter für sie werden.

Viele Männer haben das Problem, dass sie vielleicht die ersten zwei oder drei Tage einige Likes bekommen; doch dann – wie aus dem nichts – keine neuen Rechtsswipes mehr kriegen.

Es wirkt so auf sie, als würde Tinder ihre Reichweite eindämmen, sodass sie förmlich dazu gezwungen werden, in die Premium-Abos und Boosts der App zu investieren.

Aber lass mich dir etwas verraten, Bro.

Es ist nicht nur die App, die dir deinen Erfolg erschweren kann.

Viele Männer kommen ihr schon entgegen und fu*ken ihr Profil unwissend ab, sodass Tinder fast keine andere Wahl hat, als ihnen einen geringen ELO-Score zuzuweisen.

Stell dir dieses Szenario vor:

  • Du bist ein Mann, der Tinder zum ersten Mal benutzt. Tinder freut sich über dich als ihren neuen Benutzer und segnet dich mit einem Neuling-Boost, der temporär deinen ELO Score erhöht. Allerdings bleibt dieser Boost dir nur für eine kurze Zeit erhalten, bis er an Wirkung verliert und du nur noch wenige oder gar keine Matches mehr bekommst.
  • Was machst du also? Du schraubst deine Ansprüche etwas herunter und wirst swipe-freudiger. Du bemerkst, wie du mehr Matches bekommst, wenn du nicht zu wählerisch bei deiner Frauenwahl bist.
  • Zu deiner Überraschung funktioniert deine Taktik nur mäßig. Ja… du hast durch sie einige neue Matches abgesahnt, aber dafür ist ihre Qualität auch etwas schlechter. Frustriert davon schraubst du deine Ansprüche weiter herunter und du beginnst damit, jede x-beliebige Frau nach rechts zu wischen. Später kannst du ja immer noch entscheiden, wen du wirklich unter ihnen magst und anschreiben willst. Klingt nach einem soliden Plan, oder?

So sieht die „Strategie“ vieler Männer aus. Was sie dabei jedoch nicht realisieren, ist, dass Tinder sie JEDES MAL dafür BESTRAFT, wenn sie ihre Ansprüche herunterschrauben.

Sie signalisieren dem Algorithmus der App, dass sie sich auch mit weniger beliebten Frauen zufriedengeben.

Und ihr ELO Score fällt in unendliche Tiefen, was ihre Erfolgschancen ENORM verschlechtert.

Wie sieht hingegen ein frischer Start für die meisten Frauen aus? Als Frau würde deine Tinder-Erfahrung in etwa wie folgt aussehen:

  • Ob du deinen ersten Gratis-Boost der App verwenden oder nicht – Matches zu kriegen ist für dich mühelos. Es gibt keinen Grund sich zu beschweren.
  • Es hagelt Match nach Match und du bekommst den Eindruck, als würdest du in der App sogar mehr begehrt werden als im Real Life. Daher wirst du etwas wählerischer und swipst immer öfter Männer nach links. Du bist doch eh viel zu beliebt für sie, schau dir deine ganzen Matches an, girl!
  • Die meisten Wische nach rechts verwandeln sich in juicy Du wirst links und rechts angeschrieben. Du hast schon gar keine Zeit mehr der ganzen Textflut hinterher zu kommen. Mittlerweile swipst du ausschließlich Männer nach rechts, die du AUßERORDENTLICH attraktiv findest.
  • Dein ELO Score wird in eine andere Galaxie katapultiert, weil du erstens tausende Likes bekommst und zweitens selektiv swipst – also Ansprüche zu haben scheinst. Der Algorithmus stuft dich als eine top notch Frau ein. Männern mit geringem ELO Score werden dir gar nicht mehr angezeigt und du wirst ihnen ebenfalls nicht angezeigt.

Das ist die Tinder-Realität vieler Männer und Frauen.

Erkennst du, wie dieser endlose Teufelskreis deine Situation nur noch aussichtsloser und frustrierender machen kann?

Die Diskrepanz zwischen deinem ELO Score und dem von heißen Frauen vergrößert sich in solche Ausmaße, dass ihr nicht einmal von eurer Existenz wisst.

Doch wie zum Henker kannst du aus diesem verheerenden Kreis ausbrechen?

SO findest du deinen Tinder ELO Score

Du willst also wissen, wie hoch dein ELO Score ist und wie du ihn aufpimpen kannst, huh?

Dann habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für dich.

Die schlechte Nachricht ist, dass du deinen genauen ELO Score NICHT finden kannst, es sei denn du bist ein nobelpreistragender Programmierer und Teilzeit-Hacker…

Die gute Nachricht ist, dass du deinen Tinder ELO Score tatsächlich kräftig aufwerten kannst.

Doch bevor ich dir zeige, wie du das tun kannst, verrate ich dir zuerst…

3 einleuchtende Indikatoren, an denen du erkennen kannst, wie hoch dein ELO Score in etwa ist.

Let’s go!

  1. Die Qualität der Frauen, die dir beim Match-Spiel angezeigt werden
  2. Die Anzahl an Likes, die du bekommst
  3. Die Anzahl der Matches, die du bekommst

Ja, ich weiß, Bro. Super ideal ist diese Methode nicht – allerdings ist das deine EINZIGE Möglichkeit, um ein Gefühl für deinen ELO Score zu bekommen.

Wenn du jetzt bemerkst, wie all die oben genannten Indikatoren nicht zu deinen Gunsten stehen…

… dann ist dein ELO Score mit hoher Wahrscheinlichkeit ziemlich niedrig.

Und das ist der Punkt, an dem wir wieder zurück zu der guten Nachricht übergehen.

Du kannst deinen ELO Score heilen. Ihn regenerieren. Ihn aufpolieren, sodass er so glänzt wie nie zuvor.

Wie?

Na, indem du das tust:

Der ultimative Schritt-für-Schritt-Guide für einen königlichen Tinder ELO Score

Hör zu, Bro.

Ich verrate dir gleich haargenau, wie du deinen ELO Score verbessern kannst.

Allerdings muss ich dir eine Sache vorwegnehmen:

Wenn du erwartest, dass die Schritte, die ich dir gleich nennen werde, in 2 Sekunden gemacht sind, dann hast du dich geschnitten.

Es gibt KEINEN magischen „Hack“, mit dem du in Millisekunden 169-Mal mehr Matches bekommst.

Du wirst Zeit und Energie investieren müssen, um wirklich bei Tinder durchstarten zu können.

Bist du wirklich gewillt, das zu tun?

Ja?

Hervorragend.

Dann surfen wir auf der gleichen Welle. 😉

Hier kommen meine Top 5 Schritte für bahnbrechende Tinder-Resultate:

Schritt #1: Spiele die Wiedergeburt-Karte (und resette deinen Tinder-Account)

Ja, Bro. Tinder gibt dir tatsächlich eine zweite Chance.

Wenn du unter „Einstellungen“ dein Profil löscht und die App von deinem Handy deinstallierst, gelingt dir eine Wiedergeburt im Tinderland.

Tinder setzt hierbei deinen ELO Score zurück.

Alles was du hiernach tun musst, ist, die App erneut herunterzuladen und ein neues Profil zu erstellen.

Es ist so, als würdest du deinem Profil wie mit der berüchtigten Yu-Gi-Oh!-Karte ein neues Leben einhauchen…

ACHTUNG: Wenn du diesen Vorgang zu oft durchführst, läufst du die Gefahr, dass Tinder dich als einen Spam-Account einstuft.

Um das zu verhindern, empfehle ich dir ebenfalls bei der Neukreierung deines Profils ebenfalls eine andere E-Mail-Adresse und Handynummer herzunehmen. Auf diese Weise denkt die Dating App, dass du tatsächlich ein vollkommen neuer Benutzer bist, wovon du massiv profitieren kannst.

(Ein Geheimtipp: Deine Eltern, Onkeln, Tanten verwenden Tinder höööchstwahrscheinlich nicht. Vielleicht halten auch deine Freunde oder Arbeitskollegen nicht viel von der App. Das kannst du nutzen, in dem du ihre Nummer zur Verifizierung deines Profils hernimmst.)

Wenn du dich mit Facebook anmelden willst, kannst du dir herfür ein neues Profil erstellen, das du ausschließlich für Tinder benutzt (ein neues Facebook-Profil zu erstellen dauert weniger als 2 Minuten… und die können deine Rettung sein.)

Schritt #2: Gehe eine mächtige Allianz mit Social Media ein

Tinder ist ähnlich wie die NSA…

Die App belohnt dich nämlich dafür, wenn du viele Informationen von dir preisgibst.

Macht sie das für eigene Marketingzwecke?

Mit Sicherheit.

Aber auch, weil die Chancen höher sind, dass du eine echte Person bist, die hinter deinem Profil steckst.

Schließlich gibt es heutzutage unzählige Catfishe und Fake-Profile, die nur Werbungen für dubiose Internetseiten oder Instagram-Profile machen.

Indem du dein Tinder-Profil unter „Info bearbeiten“ mit deinem Instagram-, Spotify- und Snapchat-Account verbindest, kassiert du zusätzliche ELO-Punkte.

As easy as that.

Schritt #3: Stell spicy Profilbilder ein

Deine Profilbilder sind das erste, was Frauen von dir sehen… duuuuh.

Hier kannst du dir NICHT erlauben, drittklassige Bilder herzunehmen.

Immerhin swipst du ja auch nur Frauen nach rechts, die einen interessanten Eindruck von sich erwecken.

Wenn du das jetzt oberflächlich findest, dann jammere nicht herum und lass stattdessen exquisite Bilder von dir schießen.

Du kannst dir nicht ausmalen, wie viele Resultate du erzielen kannst, wenn du einfach nur mehr Zeit, Geld und Energie in deine Fotos investieren würdest…

Welche Art Profilbilder mit Abstand am attraktivsten für Frauen sind, erfährst du übrigens  in diesem Artikel:

7 unverzichtbare Tinder Tipps: Garantiert mehr Matches und Dates

Schritt #4: Tune deinen Profiltext

1+1 ist 2.

Nachts ist es dunkel.

Die Sonne ist ein Stern.

Und ein bueno Profiltext hilft unschlüssigen Frauen, sich für dich zu entscheiden.

„Zufälligerweise“ habe ich hierfür ebenfalls einen kraftvollen Artikel für dich parat, in dem dir dein Coach Klaus, mächtige Profiltext-Vorlagen gibt, die du schamlos kopieren darfst.

Du findest ihn hier:

Der richtige Profiltext für Online Dating: 3 simple Tipps + 5 getestete Beispiele

Schritt #5: Sei ein PROAKTIVER Boss

Tinder hält nichts von inaktiven Benutzern, die nicht zurückschreiben und ihr Profil NIE aktualisieren.

Im Klartext: Die App minimiert ihren ELO Score.

Deshalb ist es besser für dich, aktiv zu bleiben:

  • Schreib den Frauen, mit denen du ein Match hast, nicht Wochen später – tu es innerhalb der ersten 24 Stunden.
  • Swipe regelmäßig beim Match-Spiel in der App (vergiss nicht dabei, selektiv zu swipen – du willst immerhin kein anspruchsloser Depp sein)
  • Aktualisiere dein Profil alle paar Wochen. Füge ein Bild hinzu, entferne eins – pass deinen Profiltext hin- und wieder an

Verstanden?

Perfekt.

Werde zu einem Tinder-Halbgott

Halleluja, Bruder.

Du weißt jetzt alles über den Tinder ELO Score, was du wissen musst und wie du ihn endlich zurücksetzen – nein, sogar kräftig aufpolieren kannst.

Wenn du alle Tipps aus diesem Artikel beherzigst und anwendest, wirst du schnell merken…

… dass du verdammt viele Matches bekommen kannst.

Doch damit entsteht eine neue Herausforderung.

Viele heiße Matches sind eine süße Sache.

Allerdings nützen sie dir rein GAR NICHTS, wenn du keinen blassen Schimmer davon hast, wie du Frauen überhaupt via Chat verführen kannst…

Egal, wie stark dein Profil ist.

Wenn du dich beim Flirten unbeholfener anstellst, als ein Maurer im Cockpit, dann wirst du nicht einmal eine Frau für ein Date gewinnen können.

Aber keeeine Sorge.

Klaus und ich haben dir exakt hierfür ein Dokument zusammengestellt.

Eine kostenlose PDF mit einigen unserer effektivsten Verführungs-Tipps, von denen nicht nur wir – sondern auch bereits tausende Newsletter-Bros profitieren.

Wenn du ein smarter Mann bist, wirst du das Gleiche tun und sie dir hier herunterladen:

Du willst richtig gut im Flirten auf WhatsApp und Tinder werden? Dann hol dir jetzt meinen gratis WhatsApp Spickzettel mit den 25 besten Tipps, die du finden kannst.

Viel Spaß damit! 😉

*Intergalaktische Brofist*

Ümit

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar