Tinder Dating App: 13 Must-Have Tipps und Tricks für 2019

Tinder Dating App: 13 Must-Have Tipps und Tricks für 2019

Du suchst nach den effektivsten Tinder-Tipps und Tricks?

Die smartesten Wege für mehr Likes, Matches und Dates?

Dann habe ich heute hervorragende Neuigkeiten für dich, Bro.

Denn das ist exakt das, was du hier heute bekommst.

Ich zeige dir nämlich:

  • 13 Tinder-Tricks, die dich zu einem Tinder-Gott machen
  • Warum Tinder ein Vorstrafenregister über dich führt und wie es dich von Matches mit bildhübschen Frauen abhält
  • Den #1 Tipp, um die Anzahl deiner Matches aus einem Boost zu verdoppeln
  • Wie du sie durch GIFs zu deiner Seelenverwandten machst
  • Wie du deinen Musikgeschmack zu deinem Wingman für mehr Matches und Nachrichten machst
  • Und vieles mehr…

Du willst richtig gut im Flirten auf WhatsApp und Tinder werden? Dann hol dir jetzt meinen gratis WhatsApp Spickzettel mit den 25 besten Tipps, die du finden kannst.

Tinder Dating App – Trick #1: Vollführe eine Tinder-Wiedergeburt

Auf Tinder kannst du das tun, wovon die meisten Menschen nur träumen.

Wie oft hast du schon darüber fantasiert, dein Leben „von vorne“ zu beginnen?

Jetzt, wo du unzählige Lebenserfahrungen gesammelt hast, weißt du, was dir hilft und welche Fehler du eher vermeiden solltest.

Du verstehst das Spiel besser.

Und jetzt stell dir vor… auf Tinder kannst du genau das tun:

Du kannst dich so präsentieren, wie du schon immer einmal wahrgenommen werden wolltest.

Du hast schon ein Tinder-Profil – aber bekommst viel zu wenige (oder GAR KEINE) Matches?

Kein Problem.

Dann Lösch deinen Account über die „Einstellungen“ und deinstalliere Tinder.

Boom. Jetzt kannst du einen Neuanfang beginnen.

Wenn du dich noch wunderst, warum du Tinder löschen solltest:

Die App ist verdammt clever und hat einen Algorithmus, der sich jede einzelne Handlung merkt, die du jemals unter deinem Account vorgenommen hast.

Du hast hunderte Frauen dumpf nach rechts gewischt und Tinder signalisiert, dass du keine Ansprüche hast?

Tinder weiß es und bestraft dich mit hoher Wahrscheinlichkeit dafür, indem du heißen Frauen selten angezeigt wirst und deutlich unattraktivere Vorschläge im Match-Spiel bekommst.

Doch keine Panik.

Im weiteren Verlauf dieses Artikels zeige ich dir haargenau, mit welchem Swipe-Verhalten du das exakte Gegenteil bewirkst und mehr Matches mit spicy Señoritas bekommst.

Merk dir nur für jetzt, dass Tinder eine Art Vorstrafenregister über dich hat.

Und die Chance groß ist, dass nicht nur kleine Geschwindigkeitsüberschreitungen und öffentliche Trunkenheit über dich vermerkt wurden…

… sondern auch gewaltsamer Raub in Zusammenhang mit kriminellen Gangs und Menschenhandel.

Und das taugt Tinder gar nicht.

Reinstallier die App also auf deinem Smartphone und kreiere ein neues Profil – ganz ohne Einträge in deinem Vorstrafenregister. 😉

Tinder Dating App – Trick #2: Gehe eine machtvolle Allianz mit Instagram ein

5 Gründe, warum du deinen Instagram-Account mit deinem Tinder verbinden solltest:

  • Tinder schreibt deinem Account zusätzliche ELO-Punkte zu (mehr dazu gleich). Die Dating App liebt vollständige Profile.
  • Durch die Verlinkung werden deine letzten Instagram-Bilder auf deinem Tinder-Profil angezeigt – ohne, dass du sie hochladen musst
  • Du wirst sofort zu einer „realen“ Person
  • Sie kann in deinem Leben herumschnüffeln wie ein FBI-Agent. Frauen lieben es, Informationen über dich herauszufinden, wenn sie dich interessant finden.
  • Deine Verlinkung macht es einfach, ihr auf Instagram zu folgen. Und sobald sie auch dir folgt, kannst du sie mit deinen „Storys“ noch neugieriger auf dich machen.

Muchos gracias, Instagram.

Tinder Dating App – Trick #3: Hol dir deinen zweiten Wingman ins Boot, Spotify

Ein bosshaftes Profil ist essenziell, wenn du Matches mit wunderschönen, weiblichen Homo sapiens willst.

Das sollte kein Geheimnis mehr für dich sein. (Spätestens nachdem du diesen Artikel gelesen hast).

Und hierfür gebe ich dir einen unterschätzten Hack:

Verbinde deinen Spotify-Account mit deinem Tinder-Profil.

Ich wiederhole: Tinder liebt Profile mit vielen Informationen und belohnt sie.

Wie?

Indem die App „hinter den Kulissen“ sogenannte „ELO-Punkte“ hinzufügt, wenn du attraktive Dinge tust (wie zum Beispiel deinen Instagram- und Spotify-Account mit deinem Tinder-Profil zu verbinden).

Wenn du dir noch nicht darüber bewusst bist, was „ELO“ überhaupt bedeutet, dann spann deine Glotzkorken jetzt weit auf:

Jeder Tinder-Account hat einen ELO-Score. Einen unsichtbaren Wert, der bestimmt, ob du eher attraktiven, beliebten Frauen vorgeschlagen wirst…

… oder pickligen Nachfahren Shreks.

Und auf Letzteres stehst du höööchstwahrscheinlich eher weniger…

Ein weiter Bonus des Spotify-Tricks: Es geschieht selten, aber ab und an schreibt dir eine Lady deines eingestellten Spotify-Lieds wegen.

Das ist der Song, den du deinem Profil als Lieblingslied hinzufügen kannst.

Mehr dazu verrate ich dir jetzt. 😉

Tinder Dating App – Trick #4: Pflege deinen Feed

Das hier ist ein effektiver Tinder Hack, den so gut wie niemand bewusst verwendet.

Wenn du deinem Profil ein neues Bild hinzufügst, bekommen all deine Matches eine Benachrichtigung darüber.

Wo?

In ihrem „Feed“.

Der Feed zeigt ihnen nicht nur neue Fotos, die du hinzufügst, sondern auch, neue Lieblingslieder, die du auswählst und Änderungen in deiner Profilbeschreibung/Bio.

Pro-Tipp: Ändre gelegentlich dein Lieblingslied, deine Bio und Bilder. Auf diese Weise machst du kostenlos Werbung für dein Tinder-Profil.

Der Nachteil?

Nicht viele Leute überprüfen regelmäßig ihren Feed, den du neben dem Nachrichten-Tab findest.

Hier siehst du zum Beispiel eine Lady, die ihren Profiltext geändert hat.

Du kannst nicht erkennen, welche Beschreibung sie davor hatte, aber ihre neue Bio wird dir fettgedruckt auf ihrem Profilbild angezeigt.

Sieh dir an, was passiert ist, als unser belgischer Coach Louis erst kürzlich ein neues Lieblingslied ausgewählt hat:

Einer seiner Matches, Maria, sah, das in ihrem Feed und nutzte die Reaktions-Funktion, um Louis auf sich aufmerksam zu machen.

Wie du sehen kannst, hatte Louis ihr zuvor noch keine Nachricht geschickt.

Sie begann die Tinder-Konversation. Praktisch.

Insider Hinweis: Louis hatte zwar ein Match mit Maria… er hatte ihr allerdings noch keine Nachricht geschickt.

Das ist nicht sehr weise, weil Tinder aktive Accounts belohnt – also Leute, die ihren Matches auch Nachrichten schicken.

In Trick #1 habe ich dir bereits gezeigt, wie du dein Vorstrafenregister auf Tinder resettest.

Denn vor allem, wenn du über-enthusiastisch gewischt hast, besteht das Risiko, dass Tinder dich gnadenlos dafür bestraft.

Jetzt wirst du erfahren, wie du durch gezieltes Swipen sogar von Tinder belohnt werden kannst.

Tinder Dating App – Trick #5: Wie beliebte Männer swipen

Kein beliebter Mann bietet jeder dahergelaufenen Frau seinen prachtvollen Phallus an.

Deshalb wischst du ab heute auch nicht mehr jede x-beliebige Frau nach rechts.

Andernfalls signalisierst du Tinder Folgendes:

  • „Ich möchte es mit jeder machen! Selbst wenn sie nur ein Profilbild von einem Esel eingestellt hat…“
  • „Eine Frau, die nie angeschrieben wird? Überlass sie mir!“
  • „Eine unbeliebte Chica ohne Matches? Die möchte ich kennenlernen!“
  • „Eine Frau, die einen niedrigen ELO-Score hat? Ja, sozusagen ganz unten auf der sozialen Hierachie ist? Holy sh*t!! Ich würde nichts lieber tun, als sie mit einem dicken „Like“ zu markieren!“

Wenn du Tinder mit deinem Swipe-Verhalten zeigst, dass es dir egal ist, wen dir die App vorschlägt…

… dann wird dich Tinder nicht mehr bei beliebten Frauen anzeigen.

Zu Recht. Warum sollte Tinder auch heißen Frauen einen Mann zeigen, der keine Standards hat.

Ich meine, würdest du einen Kumpel zu einem 5-Sterne-Restaurant ausführen, wenn du wüsstest, dass er keinen F!ck auf die Qualität gibt und du ihm genauso gut ein Happy Meal ausgeben könntest?

Oder würdest du ihn auf ein Cheeseburger-Menü einladen und stattdessen einen anderen Bro zu dem 5-Sterne-Restaurant ausführen – einen, der die Qualität zu schätzen weiß?

Gut, dass wir uns da einig sind. 😉

Mehr ELO-Fakten:

Tinder Dating App – Trick #6: Hack deinen ELO

Ein Mann, der jede Frau blindlinks nach rechts wischt, zeigt Tinder kein attraktives Verhalten.

Weiß du was Tinder auch f*cking unattraktiv findet?

Männer, die ewig lange warten, bevor sie einem Match ihre erste Nachricht schicken.

Der Grund hierfür ist folgender:

Tinder möchte seine Benutzer bei Laune halten. Ansonsten verliert der Dating-App-König haufenweise Kunden.

Dabei ist ihm vor allem die Zufriedenheit der weiblichen User wichtig.

Wo viele glückliche, bildhübsche Frauen sind, folgen auch viele Männer.

Das ist auch der Grund, warum…

  • große Clubs heiße Tänzerinnen arrangieren
  • Frauen im Gegensatz zu Männern oftmals keinen Eintritt zahlen müssen, um in angesagte Clubs zu gelangen
  • Instagram-Models regelmäßig E-Mails und Instagram Nachrichten mit Angeboten erhalten (und zum Beispiel Festival-Karten zugeschickt bekommen oder zu Eröffnungsfeiern internationaler Clubs eingeladen werden)

Brenn dir also in dein Hirn:

Tinder bestraft Männer, die zu lange damit warten, Nachrichten zu beantworten.

Natürlich musst du deinen Matches nicht immer in Lichtgeschwindigkeit antworten (was nebenbei bemerkt ohnehin bedürftig und unattraktiv auf Frauen wirkt)…

… aber lass ihre Nachrichten nicht tagelang unbeantwortet.

Was bestraft die App noch?

Bestimmte Sprachgebräuche werden ebenfalls bestraft. Damit sind Sprachmuster gemeint, die vor allem von unbeliebten Männern verwendet werden (was solche unattraktiven Nachrichten sein können, zeige ich dir gleich).

Aber es gibt noch mehr:

Die Qualität deiner Profilbilder.

Kümmer dich darum, dass du hochqualitative Bilder verwendest, die mit einer guten (Smartphone-) Kamera geschossen wurden. Keine niveaulosen Bilder, auf denen du sturzbetrunken in die Linse schielst.

Tinder Dating App – Trick #7:  Nimm den Highway zum Verbundenheitsgefühl

Wenn du noch nicht wusstest, dass gemeinsame Interessen ein Highway zu einem intensiven Verbundenheitsgefühl zwischen dir und einer Lady sind…

… dann kannst du entweder nicht richtig lesen ODER bist neu auf dieser Seite (an dieser Stelle: Herzlich Willkommen, Bro!).

Stell dir mal diese beiden Szenarien vor:

  1. Du triffst den Freund eines Freundes und ihr verwickelt euch in ein Gespräch. Auf einmal entdeckst du, dass er dieselbe Leidenschaft für die gleiche – eher unbekannte – Serie teilt wie du. BAM!
  2. Du swipest auf Tinder und findest etwas auf dem Bild einer Frau, für das du dich auch interessierst. Ein Objekt, ein Tier, ein Hobby… Dreimal darfst du raten, ob die Konversation bueno wird oder schnell ausbrennen würde.

Doch warte mal einen Moment.

Was wäre, wenn wir das zweite Szenario hacken könnten?

Ihm einen Boost geben würden…

Pass auf.

Ist dir jemals aufgefallen, dass einige Frauen zusätzliche Informationen auf der unteren Seite ihres Profils haben?

Dinge, die ihnen auf Facebook gefallen, die du ebenfalls mit einem „Gefällt mir“ markiert hast?

Ich sehe oft „9GAG“ als gemeinsames Facebook-Like.

Das ist eine der beknackten Seiten, die ich vor einem halben Jahrhundert ge-liked habe.

„9GAG“ ist nicht die beste „gemeinsame Interesse“, um eine tiefe Verbindung aufzubauen.

Es ist lediglich eine Meme-Seite.

Andere Seiten eignen sich dagegen schon eher.

Du suchst nach intelligenten Frauen? Vielleicht etwas nerdige?

Dann öffne Facebook und markiere Seiten wie „TED“, „I Freaking Love Science“ oder „Science INSIDER“ mit einem „Like“.

Bevorzugst du eher Ladys, die sich für Kunst begeistern? Dann like Seiten wie „Vincent van Gogh“, „Pablo Picasso Art“, „Classical Art Memes“ oder auf welche Art von Kunst, du auch immer stehst.

Füge vor allem Seiten zu deinen Interessen hinzu, für dessen Thematik du eine Leidenschaft pflegst.

Tinder zeigt dir nämlich an, wenn einer Chica die gleichen Facebook-Seiten gefallen wie dir.

Tinder Dating App – Trick #8: Profitier vom „Boost“ wie ein Boss

Verwendest du Tinder Plus oder Tinder Gold?

Dann steht dir monatlich ein kostenloser Boost zur Verfügung.

(Insider Fact: Selbst, wenn du kein Plus oder Gold-Abo hast, kannst du dir separat Boosts kaufen.)

Du fragst dich, was Tinder Boosts sind?

Ein Boost setzt dich für 30 Minuten auf die Spitze des Match-Spiels. Frauen, die Tinder öffnen und zu swipen beginnen, werden in diesem Zeitraum schnell auf dein Profil stoßen.

Das Resultat?

Deine Chancen auf Matches steigen immens an.

Laut firmeninterner Aussage wirst du Frauen – während des Boosts – bis zu 10x häufiger angezeigt.

Eine verdammt nützliche Sache.

Das hier wäre allerdings kein Tinder-Tipps und Tricks-Artikel, wenn wir nicht noch etwas tiefer in die Matrix der Boosts eintauchen würden.

Mit der Hilfe wissenschaftlicher Studien habe ich Folgendes entdeckt:

Dieser rote Graph zeigt an, dass zwischen 21:00 und 22:00 Uhr die meisten User online sind.

Dies scheint also der perfekte Zeitpunkt zu sein, um deinen Tinder-Boost zu aktivieren.

Doch warte…

Sieh dir nun diese Grafik an:

Sie zeigt dir, zu welcher Zeit Tinder-User am längsten online sind.

Das scheint ebenfalls zwischen 21:00 und 22:00 Uhr zu sein.

Ist das die Bestätigung, die wir für die erste Grafik gebraucht haben?

Ist es also tatsächlich am effizientesten, ab 21:00 Uhr zu boosten?

Ich habe immer noch meine Zweifel, weil, wie du unschwer erkennen kannst, steigt der rote Graph ab 22:00 Uhr drastisch nach unten.

Wenn du viele frische Matches bekommst, sie allerdings wenige Momente später schlafen gehen…

… kannst du an dem Tag nicht mehr viele Konversationen führen.

Es fehlt also noch ein Teil des Puzzles, um die endgültige Antwort für den besten Boost-Zeitpunkt herauszufinden…

Und zwar dieses Diagramm:

In einer Studie von Dr. Gareth Tyson geht hervor:

Die meisten Tinder-User sind zwar um 21:00 Uhr aktiv…

… allerdings scheinen sie in diesem Zeitraum eher zu chatten, während sie zwischen 18:00 und 19:00 Uhr am swipe-aktivsten sind.

Ab 21:00 Uhr stürzt die Zahl der Matches rapider ab als der Challenger im Jahre 1986.

Aha!

Nachdem ich mit verschiedenen Boost-Zeitpunkten experimentiert habe, kann ich dir verraten:

18:30 Uhr ist ein verflucht guter Zeitpunkt ist, um einen Boost zu verwenden.

Du hast 18:30 Uhr verpasst? Dann verwende ihn um 20:50 Uhr.

Zu dieser Zeit sind Tinder-User besonders swipe-freudig.

Tinder-Boost-Trick = Check!

Tinder Dating App – Trick #9: Liken + Zurücknehmen + Superliken = Profitieren

Wie du diesen Trick anwendest, ist ziemlich simpel.

Jedes Mal, wenn du ein Profil siehst, das du superliken würdest, tu es NICHT.

Und mach stattdessen Folgendes:

  1. Gib der Lady ein gewöhnliches „Like“ und schau, ob ihr ein Match ergibt
  2. Ihr ergibt kein Match? Dann berühr den gelben „Zurücknehmen“-Button
  3. Markier deine Auserwählte mit einem „Superlike“ – auf diese Weise wirst du ihr eher angezeigt. Da ihr nämlich noch kein Match ergibt, besteht die Chance, dass sie dein Profil noch nicht gesehen hat. Mit einem Superlike ploppst du ihr beim Match-Spiel auf.

(Den „Zurücknehmen“-Button kannst du übrigens nur bei Tinder Plus oder Tinder Gold aktivieren.)

Mach diesen Hack zu deiner Angewohnheit. Auf diese Weise ersparst du dir unnötig vergebene Superlikes.

Denn, wenn dich eine Frau bereits ge-liked hat und du sie dann noch mit einem Superlike markierst, geschehen zwei Dinge:

  1. Du verschwendest einen Superlike: Da sie dich ohnehin mit einem „Like“ markiert hat, reicht ein gewöhnlicher rechtswisch, um ein Match zu bekommen.
  2. Du startest mit einem unnötigen Rückstand. Mit einem Superlike signalisierst du ihr, dass du sie verdammt interessant findest, wohingegen ein gewöhnliches Like von geringerer Investition zeugt: Du findest sie lediglich ansprechend.

Mit der besagten Like-Zurücknehmen-Superlike-Kombi verhinderst du das.

Gern geschehen. <3

Tinder Dating App – Trick #10: Das GIF, mit dem du immer bei ihr landest

Wenn du auf eins deiner Matches tippst und auf den unteren blauen „GIF“-Button berührst, werden dir die beliebtesten GIFs vorgeschlagen.

Das Beste ist für dich, wenn du diese Vorschläge um jeden Preis vermeidest.

Denn jeder faule Motherf*cker wählt sie.

Und wenn es eine Sache gibt, die Frauen abturnt, dann ist es:

Unoriginalität.

Ich erfahre es teilweise am eigenen Leib.

Eine Lady schickt mir das gleiche GIF, das mir eine andere Frau vor 20 Minuten geschickt hat – und ich kann nicht anders, als sie automatisch unkreativer zu finden.

Merke dir unabhängig, ob es um GIFs oder Konversationen geht:

Niemand möchte eine (weitere) generische, oberflächliche Unterhaltung führen.

Okay, Bro, Übungs-Zeit…

Du spielst das Match-Spiel auf Tinder und stößt auf diese süße Señorita:

Diese Frau hatte sieben Bilder auf ihrem Profil.

Auf zwei davon, war sie mit einem Nashorn zu sehen.

Eine Steilvorlage, um die Konversation mit ihr aufzupimpen.

Spoiler: Hierfür musst du kein Genie sein, das sich perfekt mit Nashörnern auskennt.

Alles was du tun musst, ist ein smart gewähltes GIF zu versenden.

Ein GIF, das in irgendeiner Weise mit ihrer Leidenschaft zu tun hat.

Beispiel gefällig?

Hier muss ich nicht mehr tun, als ein GIF zu verschicken, auf dem Mami-Rhino mit ihrem Baby-Rhino herumhüpft… Ja, ein GIF, das sie unmöglich nicht mögen kann.

„Lass jemanden über seine Leidenschaft sprechen und lehne dich zurück, während dich die Person mit jeder voranschreitenden Minute sympathischer findet.“ – Tinky Winky, Die Teletubbies

Merke dir also fürs nächste Mal, wenn du einen GIF versendest, dass er persönlich ist.

Und damit kommen wir direkt zum nächsten unterschätzten GIF-Trick:

Tinder Dating App – Trick #11: Mach einen auf GIF-Salt bae

Einer der großen Schwachstellen beim Tinder-Texting, ist, das essenzielle Teile der Kommunikation verloren gehen.

Es gibt keine Körpersprache, keine Gesichtsausdrücke, keine Berührungen, keine Düfte, keine Töne und so weiter.

Das ist einer der Gründe, warum Bilder so immens kraftvoll sind.

Mit ihnen kannst du einige Limitationen beim Schreiben umgehen.

So, wie bei einem Telefonat, bei dem ihr euch beide hört.

Ein effektiver Weg, um deinen Konversationen eine dicke Portion „Lebendigkeit“ zu verpassen, lautet…

GIFs.

Im vorherigen Trick habe ich dir bereits gezeigt, wie du persönlichere GIFs verschickst.

Doch jetzt verrate ich dir, wie du deine Antworten durch präzise gesprenkelte GIFs intensiver machst.

Ich, wie ich meine GIFs perfekt-getimt in die Konversation streue.

Wörter, die ich häufig in die GIF-Suchleiste eingebe, sind:

(Auf Englisch findest du übrigens eine größere Auswahl an spicy GIFs. Deshalb gebe ich dir jetzt eine Auflistung mit englischen Ausdrücken und verrate dir deren Bedeutung.)

  • arrogant = arrogant
  • smirk = schmunzelnd
  • teasing = neckisch
  • flirty = flirtend
  • try harder = „Gib dir mehr Mühe!“ (Ein Ausdruck, um sie aufzufordern, sich mehr für dich anzustrengen)
  • shy = schüchtern
  • disappointed = enttäuscht
  • critical = skeptisch
  • leading = führend
  • disgusted = angeekelt

… und es gibt noch mindestens 5 Milliarden weitere hervorragende Wörter.

Aber das hier sind zehn, die ich in der Praxis häufig verwende und von denen ich tagtäglich profitiere.

Ein weiterer praktischer Tinder-Hack ist, Folgender:

Frag dich, bevor du auf eine Nachricht antwortest, WELCHE Emotion du herüberbringen möchtest.

Tippe die Emotion in die Suchleiste und versende den GIF.

Ja, ich weiß, du möchtest wieder ein Beispiel haben, du Schlawiner.

Na gut.

Ausnahmsweise… weil mir bisher gefällt, wie du diesen Artikel aufmerksam liest. 😉

In diesem Beispiel erzählt mir mein Match, dass Kanada schön ist.

Daraufhin antworte ich ihr, dass sie schön ist.

Eigentlich ein ziemliche plumpe und etwas schleimscheißrige Antwort.

Um ihr zu signalisieren, dass ich meine Nachricht nicht allzu ernst meine, füge ich ein GIF hinzu.

Weil ich meine Nachricht „cheesy“/ kitschig finde, suche ich nach einem GIF unter der Sucheingabe „cheesy“.

Ich werde zügig fündig.

Mit dem lächerlichen GIF, das ich schicke, ist es nun schwer, meinen ersten Kommentar zu missinterpretieren.

Außerdem habe ich meiner popligen Nachricht jetzt mehr Emotionen hinzugefügt.

Und wie du unschwer an ihrer Antwort erkennen kannst, zahlt sich das aus. 😉

Tinder Dating App – Trick #12: Die maskulinste Nachricht, die du verschicken kannst

Wenn du auf meinem Smartphone herumwischen würdest (pls do not)…

… könntest du in meinem Tinder-Account herumschnüffeln.

Dabei würdest du feststellen, dass ich in meinen Konversationen nur wenige Fragen stelle.

Vor allem wenige geschlossene Fragen.

Zu viele geschlossene Fragen können nämlich schnell ein Faustschlag in die eigenen Cojones sein.

Denn die Antwortmöglichkeiten sind verdammt eingeschränkt (Ja. Nein. Vielleicht.)

Nichtsdestotrotz können mit Bedacht gewählte, offene Fragen, enorm kraftvoll sein.

Hierfür habe ich dir bereits einen Artikel mit den besten Tinder-Fragen zusammengestellt, die du in deinen Konversationen verwenden kannst.

Was jedoch noch mehr Abwechslung in deine Gespräche bringt sind…

… in Statements konvertierte Fragen.

Warum Statements so effektiv sind?

  • Du fragst nicht nach etwas, sondern TEILST lediglich (selbst, wenn du keine Antwort erhältst, wirkst du nicht schwächer – schließlich brauchst du keine Antwort)
  • Du machst deine Lady neugierig, wie du auf deine Aussage gekommen bist
  • Du kannst sie anhand von Aussagen erstaunlich einfach necken

Gehen wir mal davon aus, du möchtest herausfinden, was sie derzeit studiert.

Du kannst entweder eine Frage stellen, die sie mindestens 666-mal gehört hat:

„Was studierst du?“

Oder diese sterbenslangweilige Frage in ein Statement umformen, das Emotionen in ihr auslöst:

„Du wirkst wie eine kreative Frau, die sich für abstrakte Kunst begeistert und in ihrer Freizeit wild auf Leinwänden herumpinselt. Ich tippe darauf, dass du Kunst studierst.“

Auf diese Weise findest du immer noch heraus, was sie tatsächlich macht und lässt sie gleichzeitig wundern, wie du zu deiner Aussage gekommen bist.

Ist dein Statement korrekt?

Dann wird sie nicht nur überrascht sein, dass du richtig liegst. Sie wird wissen wollen, woran du es erkannt hast und deine Aussage höchstwahrscheinlich um pikante Details ergänzen.

Dein Statement ist falsch?

Dann möchte sie immer noch herausfinden, warum du so denkst und wird dich korrigieren.

In beiden Fällen wirst du herausfinden, welche Art von Frau, du gerade vor dir hast. 😉

Außerdem hebst du dich mit einem Statement von jedem dahergelaufenen Durchschnitts-Dennis ab, der sie mit den unkreativen, inflationären und sterbenslangweiligen Fragen bombardiert.

Und das bringt dir ordentliche Attraktivitätspunkte bei ihr ein. 😉

Tinder Dating App – Trick #13: Wende diese Tinder-Tipps und Tricks noch HEUTE an

Hör zu, Bro.

All diese Tinder-Tricks bringen dir nichts, wenn du NICHT aufgeschlossen bist und sie PROAKTIV verwendest.

Du kannst dir noch ewig lang andere Tinder-Artikel auf unserer Seite anschauen.

Wenn du jedoch keinen einzigen Tipp anwendest und von vorhinein für dich ausschließt, brauchst du dich nicht wundern…

… wenn sich in deinem Liebesleben keine Fortschritte bemerkbar machen.

Weil ich jedoch bei dir das Gefühl habe, dass du meine Tipps eifrig anwenden wirst, möchte ich dir heute etwas Besonderes überreichen…

Ein Transformationspaket, das ich gemeinsam mit deinem Coach Klaus ausgetüftelt habe.

In diesem Paket findest du einige unserer effizientesten und erfolgversprechendsten Flirttipps, die du spielend leicht in die Praxis umsetzen kannst.

WICHTIG: Lade dir dieses Dokument nur herunter, wenn du dich zu den motiviertesten Männern zählst, die du kennst UND bereit bist, dein Liebesleben gravierend zu ändern.

Alright?

Perfekt.

Hier ist es:

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

Viel Spaß damit! 😉

Dein Bro,

Ümit

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

  • Mike says:

    Werden die gemeinsamen Facebook Likes aktuell (Juli 2019) noch angezeigt?
    Bei mir schon ewig nicht mehr… Falls ich damit alleine bin, wie kann ich das ändern?

    • Klaus says:

      Wenn, dann müssten beide mit Facebook verbunden sein und das sind aktuell wenige.

      • Mike says:

        Würde aber fast vermuten dass das an mir liegt?
        Weil das schon Ewigkeiten bei niemand mehr angezeigt wurde….
        Kann sein, dass ich das bei einem älteren Account mal rausgeschmissen hab und das immernoch so übernommen wird? Berechtigung zum Sehen der Likes hat Tinder bei Facebook auf jeden Fall

Hinterlasse einen Kommentar