Sie liebt mich nicht! 10 Gründe + die besten Lösungen

Sie liebt mich nicht! 10 Gründe + die besten Lösungen

Das Problem ist klar:

Sie liebt dich nicht.

Was weniger klar ist:

WARUM zum Teufel sie dich nicht liebt.

Ich kann deine Frustration verstehen, Homie. Ich hasse es auch, wenn ich etwas nicht begreifen kann.

Aber nach diesem Artikel wirst du nicht nur wissen, warum sie dich nicht liebt, sondern auch, was du tun kannst, um das möglicherweise zu ändern.

Du erfährst:

  • Die 10 häufigsten Gründe, warum sie dich nicht liebt
  • Das Kryptonit der Frauen, das jegliche Anziehung zwischen dir und ihr zunichtemacht
  • Wie du sie dazu bringst, mit dir durch dick und dünn gehen zu wollen
  • Warum sie dir nicht die Wahrheit erzählt (Hinweis: Es könnte an deiner Performance im Bett liegen)
  • Und vieles mehr…

Du willst 3 effektive Techniken und 23 Copy-Paste-Sätze, um eine Frau verliebt in dich zu machen? Hol dir jetzt mein kostenloses PDF, um dein Liebesleben heute noch in die Hand zu nehmen.

Warum liebt sie mich nicht?

Vielleicht ist sie die Frau deiner Träume…

Vielleicht ist ihr Booty einfach zu formschön…

Vielleicht hat es dich diesmal wirklich erwischt und du bist über beide Ohren verliebt in sie…

Was auch der Grund ist, warum du diese Frau zu deiner Königin machen willst, ich respektiere deine Motivation.

Es gibt nur ein Problem:

Sie empfindet nicht dasselbe für dich.

Autsch.

Vielleicht hat sie sogar Dinge zu dir gesagt wie:

„Ich bin noch nicht bereit für eine Beziehung“

Oder noch schlimmer:

„Ich hab schon einen anderen.“

Oder am schlimmsten:

(Wenn Letzteres der Fall ist, dann lies schnell diesen Artikel, bevor alles zu spät ist.)

„Warum liebt sie mich nicht? Liegt es an meinem zu perfekten Gesicht? Ist sie von meinem Adonis-Körper eingeschüchtert? Ist ihr mein Schwanz zu groß?“, fragst du dich immer wieder.

Ok, vielleicht stellst du dir auch andere Fragen, aber Fakt ist:

Du bist verwirrt.

Pass auf, Amigo.

Dein ultimativer Bro kann dir helfen, aber vorher hat er eine gute und eine schlechte Nachricht für dich.

Lass uns mit der weniger guten Nachricht anfangen:

Du bist zu 100 % selbst schuld an deinem Leid.

Du hast entweder fatale Fehler gemacht (ob sie dir bewusst sind oder nicht), weswegen sie sich keine gemeinsame Zukunft mit dir vorstellen kann…

… oder du hast alles richtig gemacht, sie will dich trotzdem nicht und bist darin gescheitert, dies einzusehen.

Beides ist suboptimal.

Aber bevor du jetzt „Mr. Brightside“ in Dauerschleife hörst und dein schickes Hemd voll weinst, habe ich auch gute Neuigkeiten:

Wenn man weiß, was man falsch gemacht hat und die entscheidenden Schritte einleitet, kann man aus einem „Nein“ ein „Ja“ machen.

Aber ich warne dich:

Es ist möglich, dass du schon so schwerwiegende Fehler gemacht hast, dass sich nichts mehr machen lässt.

Und mit „nichts“ meine ich, dass dir dann nicht einmal der bemerkenswert bescheidene Autor dieses Artikels noch helfen kann.

Und ich weiß das, weil ich diese Fehler selbst schon gemacht habe.

Ja, du hast richtig gelesen.

Ich war nicht schon immer so perfekt und vollkommen, wie ich es heute bin.

Als ich noch ein junger Klaus ohne soziale Fähigkeiten war, gab es dieses eine Mädchen, in das ich wirklich verschossen war.

Sie stand auch auf mich.

Also heirateten wir und lebten glücklich bis ans Ende unserer Tage?

Weit davon entfernt.

Es gab kein Happy End, denn ich hatte von A bis Z alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.

Die Folge?

Ich wurde verständlicherweise abgewiesen.

Warum sollte sie sich auf einen Vollidioten einlassen, der nicht weiß, wie das Spiel zwischen Mann und Frau funktioniert?

Aber selbst wenn die Fatalität deiner Fehler schon Young-Klaus-Level erreicht hat, hast du immer noch zwei Optionen:

Option 1: Du kannst dich wie eine kleine B*tch darüber beschweren, wie ungerecht das Leben doch ist.

Option 2: Du kannst die richtigen Lektionen aus deinen Fehlern ziehen, sodass sie dir NIE WIEDER passieren.

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber Option 2 klingt für mich vernünftiger.

Also lies die Gründe und frag dich, ob sie auf dich und deine Begehrte zutreffen.

Grund #1: Du bist zum Kryptonit der Frauen geworden

Du weißt bestimmt, was Kryptonit ist, du Nerd. :p

Falls nicht: Es ist ein fiktives Mineral, auf das Superman (aus mir unerklärlichen Gründen) „allergisch“ reagiert.

Deshalb meidet er es, so gut er kann.

Was, wenn ich dir sage, dass es ein Kryptonit gibt, auf das Frauen allergisch reagieren?

Ein Kryptonit, das sie so sehr meiden, dass du an deiner eigenen Existenz zweifelst, wenn auch nur ein Hauch davon an dir haftet.

Dieses Kryptonit ist:

Bedürftigkeit bedeutet, dass du stark von einer Frau abhängig bist. Dein Tag beginnt und endet mit dem Gedanken an sie und sobald sie dir einmal nicht zurückschreibt, bricht gleich eine komplette Welt für dich zusammen.

Mit anderen Worten: Du verhältst dich wie ein Fan-BOY, statt wie ein attraktiver MANN.

Hier sind die Merkmale, an denen du erkennst, ob das Kryptonit der Frauen an dir haftet:

  • Du bist in sie verliebt, BEVOR sie auch in dich verliebt ist
  • Du hast andauernd das Bedürfnis, ihr zu schreiben
  • Du wirst paranoid, wenn sie nicht auf deine Nachricht antwortet
  • Der Gedanke, dass sie sich mit einem anderen Mann treffen könnte, zerfrisst dich
  • Du investierst viel mehr in sie, als sie in dich investiert
  • Du willst zu schnell zu viel

Ein bedürftiger Mann stellt für eine Frau keine Herausforderung dar. Und das ist nicht nur langweilig, sondern auch erbärmlich.

Aber sei nicht wütend auf mich. Ich finde es auch heftig, wie stark negativ Frauen auf Bedürftigkeit reagieren.

Zum Glück gibt es einige Dinge, die du tun kannst, um bedürftiges Verhalten zu vermeiden:

  • Verbring auch Zeit mit anderen Frauen, selbst wenn du in sie verliebt bist
  • Vergiss deine Freunde nicht (wenn man einsam ist, wird man fast automatisch bedürftig)
  • Erinnere dich an deine höhere Mission (oder kreiere eine, wenn du noch keine hast), die viel wichtiger ist, als Körperflüssigkeiten mit einer bestimmten Frau auszutauschen
  • Speichere sie in deinem Smartphone als „Naja“ oder „Geht so“ Wenn sie dir dann schreibt, leuchtet nämlich ein „Naja schreibt…“ auf. Ein simpler Trick, um dich daran zu erinnern, dass sie weniger perfekt ist, als du es dir in deinen utopischen Gedanken ausmalst.

Ich weiß, dass es nicht einfach ist, sich von einer Frau, die man toll findet, unabhängig zu machen. Es löst nämlich auch positive Gefühle in dir aus… wenn es gut läuft.

Aber was, wenn es nicht gut läuft?

Und selbst, wenn doch: Fühlst du dich dann wirklich frei und stark?

Mehr zu diesem Thema und wie du emotionale Freiheit erlangst, erfährst du in diesem Artikel:

Wie kann ich sie vergessen? 7 Schritte zu emotionaler Freiheit

Grund #2: Du hast nicht mit ihr geflirtet

Wenn du willst, dass eine Frau dich liebt, solltest du mit ihr flirten.

„Das ist doch das Selbstverständlichste der Welt, Klaus!!“

Ach ja? Kannst du mir dann verraten, warum es so wenige Männer tatsächlich tun, wenn es doch sooo selbstverständlich ist?

Glaub mir, ich habe jetzt schon seit einem halben Jahrzehnt hunderte von Männern gecoacht. Ich weiß, wie die meisten flirten. Nämlich GAR NICHT.

Sie denken zwar manchmal, dass sie es tun, aber wenn man bei ihren Konversationen zuhört, tun sie in der Realität nichts anderes, als NETT zu ihr zu sein.

Das ist ja schön und gut, aber mit Verführung hat das wenig zu tun.

Das Problem ist, dass viele nicht wissen, was Verführung WIRKLICH ist.

Nun, ich kann dir schon mal verraten, was es NICHT ist:

  • Immer nett zu einer Frau sein
  • Immer über ihre Witze lachen, selbst wenn sie eigentlich nicht lustig sind
  • Ihr handtaschentragender Sklave sein, der ihr hinterherdackelt
  • Ihr immer zustimmen, selbst wenn sie Müll redet
  • Ihr stundenlang Gehör schenken, was ihre persönlichen Probleme betrifft

Vielleicht denkst du jetzt:

„Aber KLAAAAAUS!! Soll das bedeuten, dass ich ein Arschloch sein muss?“

Absolut nicht.

Tatsächlich ist gegenseitiger Respekt nicht nur aus moralischer Sicht wichtig, sondern es funktioniert auch verdammt gut bei den Ladys.

Frauen wollen nämlich respektiert werden…

… aber sie wollen auch VERFÜHRT werden.

Das heißt:

Du hast jetzt festgestellt, dass du noch nicht oder nur wenig mit ihr geflirtet hast?

Dann wird es jetzt allerhöchste Zeit!

Wenn du nicht mit ihr flirtest, wird sie nie etwas von dir wollen.

Das ist kein weise klingender Satz, aber er ist trotzdem weise.

Grund #3: Du bist der Mathelehrer

Du erinnerst dich vielleicht an diesen einen Mathematiklehrer, der die Gabe hatte, die Zeit anzuhalten.

Dir kam es vor, als würde die Stunde niemals zu Ende gehen.

Alles, was aus seinem Mund kam, war so langweilig, dass es schmerzhaft war.

Nach dem Gong bist du aus dem Klassenzimmer gestürmt, um aufregendere Dinge mit deinem Leben anzustellen.

Eine Frau, die es mit einem langweiligen Mann zu tun hat, fühlt sich genauso.

Je langweiliger der Mann, desto erleichterter ist sie, sobald sie ihn loswird.

Nur langweilige Frauen möchten eine Beziehung mit einem langweiligen Mann – und wer will schon eine langweilige Frau?

Auch hier habe ich wieder Merkmale für dich. Sei ehrlich zu dir selbst und frag dich, ob einer oder mehrere dieser Punkte auf dich zutreffen:

  • Du hast nur wenige, interessante Geschichten auf Lager
  • Dir fällt es schwer, enthusiastisch zu sein
  • Du stellst immer dieselben, langweiligen Fragen
  • Du sprichst sehr eintönig
  • Deine Mimik ist meistens eingefroren/ ausdrucksschwach
  • Du hast keine Mission, Ambitionen oder Ziele
  • Du schlägst keine aufregenden Dates vor

Wenn alle Punkte auf dich zutreffen, gibt es viel zu tun.

Aber tatsächlich kann man mit einem simplen „Trick“ schon viele Punkte abdecken:

Plane originelle Dates.

Dadurch hast du automatisch Gesprächsstoff, bist vermutlich enthusiastischer als in einem öden Café und sorgst dafür, dass die Frau dieses Date mit dir niemals vergessen wird – ganz egal, wie langweilig du auch bist. 😉

Ich habe auch schon den passenden Artikel für dich.

33 Date Ideen für ein unvergessliches erstes oder zweites Date

Grund #4: Sie vertraut dir nicht

Männer sind auch nervös, wenn sie nachts alleine an zwielichtigen Gestalten vorbeigehen.

Aber du kannst davon ausgehen, dass eine solche Situation für eine Frau noch 10x unangenehmer ist.

Tony Robbins, der Coach der Coaches, hat auf einem seiner Seminare die Männer im Saal gefragt, wer sich in den letzten drei Monaten so gefühlt hat, als wäre er echter Gefahr ausgesetzt.

Ungefähr 10 % haben sich gemeldet.

Dann hat er die Frauen gefragt und weißt du, wie viele sich gemeldet haben?

95 %!

Was bedeutet das?

Frauen ist ein Gefühl von Sicherheit sehr wichtig.

Trifft einer dieser Punkte auf dich zu?

  • Du hast mit ihrer besten Freundin geschlafen
  • Du hast in der ganzen Stadt einen schlechten Ruf
  • Jeder kennt dich als einen Player
  • Du sammelst Menschenpupillen in Marmeladengläsern
  • Du hast sie emotional sehr verletzt
  • Sie wurde von anderen Männern emotional oder sogar körperlich verletzt (es muss nicht immer nur an dir liegen)

Falls ja, dann ist es kein Wunder, dass sie keine Beziehung mit dir eingehen will.

Die Lösung ist, Vertrauen aufzubauen.

Wie dir das gelingt, erfährst du in Grund #5.

Grund #5: Es fehlt emotionale Verbindung

Das kann sogar Männern passieren, die sehr gut darin sind, Frauen zu verführen.

Sie haben ein selbstbewusstes Auftreten. Sie kennen alle Tricks. Alle Sätze, die für positive Reaktionen sorgen.

Aber sie vergessen oft eine essenzielle Sache:

Verletzbarkeit.

Und das ist schlecht, weil man keine emotionale Verbindung kreieren kann, wenn man eine Maske auf dem Kopf hat.

Die Lösung ist, die Maske abzulegen und dich zu zeigen.

Und ich meine WIRKLICH zeigen.

Mit all deinen Fehlern und all deinen Kanten.

Frag sie doch mal, was ihre größten Schwächen und Ängste sind und offenbar ihr deine. DAS sind Gespräche, die verbinden.

Mehr darüber erfährst du hier:

5 Beziehungstipps, um eine unvergleichliche Bindung zu ihr aufzubauen

Grund #6: Dein Timing ist schlecht

Ein Zitat aus der Serie „How I met your Mother”:

„If you have chemistry, you only need one other thing. Timing. But timing is a bitch.”

– Robin Scherbatsky

Manchmal ist dein Timing einfach bemerkenswert schlecht.

Vielleicht bist du sogar auf die richtige Frau gestoßen… aber zur falschen Zeit.

Und leider gibt es manchmal nicht viel, was man dann tun kann, weil Timing eben eine so verdammte Bitch ist…

Beispiel 1: Die Frau ist gerade erst frisch aus einer langen und anstrengenden Beziehung gekommen und möchte jetzt erstmal Zeit für sich.

Lösung 1: Gib ihr die Zeit.

Beispiel 2: Sie ist bereits in einen anderen verliebt.

Lösung 2: Was auch immer du tust, sieh es nicht als einen Konkurrenzkampf. Wenn du sie magst, dann solltest du auch finden, dass sie Liebe verdient hat, wenn auch nicht mit dir.

Beispiel 3: Sie möchte ein Jahr nach Australien.

Lösung 3: Lass sie gehen. Überrede sie nicht, eine Fernbeziehung mit dir einzugehen. Wenn ein Vogel fliegen will, sollte man ihn fliegen lassen.

Vielleicht hast du dir von den Lösungen mehr erwartet. Aber das Dümmste, was du in diesen Fällen tun kannst, ist, bedürftig um eine Beziehung zu betteln.

Mach einen Schritt zurück, konzentriere dich auf dich (und/oder andere Frauen) und schlag höchstens erst dann zu, wenn das Timing besser ist.

Grund #7: Sie will keine Beziehung

Es kann sein, dass sie dich nicht liebt, weil sie einfach verdammt nochmal keine fu*%ing Beziehung will…

Ja, das kann vorkommen.

Ich möchte momentan auch keine Beziehung. Deswegen lasse ich es gar nicht erst zu, dass ich mich in eine Frau ernsthaft verliebe, ganz egal, wie toll ich sie finde.

Das ist meine Entscheidung und wenn eine Frau sie nicht akzeptieren kann, dann muss sie gehen.

Ich bin nicht der Einzige, der so eingestellt ist. Mit mir haben unzählige Frauen den Wunsch, Single zu bleiben.

Die Lösung?

Es gibt keine.

Aber einen Rat habe ich für dich:

Verkaufe niemals an einen Nein-Sager.

Wenn sie keine Beziehung will und du dennoch um sie kämpfst, bist du wie ein Verkäufer, der jeden Tag an derselben Haustür klingelt.

Ein Verkäufer, der nicht einsehen will, dass dieses Ehepaar keinen Staubsauger kaufen will.

Ein Verkäufer, der Aussagen wie „wir sind absolut nicht interessiert an Ihrem Produkt“ oder „wir haben schon einen Staubsauger“ ignoriert.

Und dann wird es einfach nur noch nervig und erbärmlich.

Vemeide dies und verkaufe lieber an einen Ja-Sager. Das führt zu mehr Seelenfrieden.

Grund #8: Sie hat echte Bindungsängste

Es ist kein Zufall, dass ich „ECHTE Bindungsangst“ geschrieben habe. Nichts, was ich schreibe, ist zufällig.

Die ernstzunehmende, psychologische Krankheit wird nämlich oft als Ausrede missbraucht.

Menschen, die keine Beziehung eingehen wollen, nennen oft Bindungsangst als den Grund dafür, selbst wenn dies nur selten tatsächlich zutrifft.

Das ist nicht ganz fair den Menschen gegenüber, die tatsächlich darunter leiden.

Echte Bindungsangst ist oft die Folge von traumatischen Erlebnissen, die dazu führen, dass sich die Betroffenen nicht auf andere Menschen einlassen können, selbst wenn sie das wollen.

Ich sage nicht, dass deine Señorita ebenfalls an Bindungsangst leidet, aber es kann durchaus vorkommen, dass diese Angst der Grund dafür ist, warum sie keine Gefühle für dich entwickeln kann.

Was du dann tun kannst?

Hoffen, dass sie diese Herausforderung (mit psychologischer Hilfe) irgendwann bezwingt.

Aber zu hoffen, ist ein lausiger Plan.

Deswegen scheu dich nicht davor, bis dahin auch andere Frauen kennenzulernen.

Grund #9: Du bist schlecht im Bett…

Dieser Grund gilt nur, wenn du bereits mit ihr geschlafen hast.

(Übrigens: Wenn du sie liebst, aber NOCH NICHT mit ihr geschlafen hast… dann frage ich mich, was zum Teufel du da tust.)

Sex ist wichtig.

Ich würde niemals eine Beziehung mit einer Frau eingehen, mit der ich schlechten Sex habe. Da kann alles andere noch so gut passen.

Ist das hart von mir?

Nein.

Es ist smart.

So viele Beziehungen und Ehen scheitern nämlich, weil einer der beiden Partner mit der sexuellen Performance des anderen nicht zufrieden ist.

Es ist also verständlich, dass sie nichts von dir will, wenn der Sex schlecht war.

Ich sage nicht, dass das bei dir der Fall war. Aber es wäre schlau von dir, wenn du dich fragst, ob das auf dich zutrifft.

Ich verstehe, dass es als Mann nicht einfach ist, die „Ich bin schlecht im Bett“-Pille zu schlucken.

In den Kreisen der meisten Kerle ist man schließlich erst „cool“, wenn man Frauen so richtig krass Hulk-Style wegsmashen kann…

Aber das ist Schwachsinn.

Ich war auch mal schlecht im Bett und es war wirklich halb so wild, mir das selbst einzugestehen.

Außerdem fängt man erst dann damit an, sich mit den Liebeskünsten zu beschäftigen und zu realisieren, wie sehr man sich diesbezüglich verbessern kann.

Hier findest du High-Level-Sextipps:

Grund #10: Sie mag dich nicht

Die Realität kann manchmal weh tun.

In einigen Fällen mag die Frau dich einfach nicht.

Du warst nett zu ihr, hast dich stets bemüht und würdest für sie sterben.

Aber all dies scheint ihr scheiß egal zu sein…

Und das ist ok.

Bei meinen Coachings werde ich immer wieder gefragt, ob ich überhaupt jemals abgewiesen werde.

Wenn ich diese Frage gestellt bekomme, habe ich kein Problem damit, den Coaching-Teilnehmern klarzumachen, wie dämlich sie ist.

Zu denken, dass du JEDE Frau kriegen kannst, ist dumm, dümmer, am dümmsten.

Zahlreiche selbsternannte „Pickup-Artists“ werben mit Slogans wie:

  • „Wie du jede Frau verführst“
  • „Bring sie garantiert dazu, dich zu lieben“
  • „Wie du die Frau kriegst, die du willst“

Und anderen Unfug.

Was kommt als Nächstes? Wie du eine Frau in einer Sekunde dazu bringst, dir mitten auf der Tanzfläche einen Blowjob zu geben, obwohl ihr Freund daneben steht?

Die Wahrheit ist, dass du nicht jede haben kannst.

Und das Interessante daran ist, dass meine Verführungs-Skills durch die Decke gegangen sind, nachdem ich dies erkannt und akzeptiert hatte.

In vielen Fällen kannst du sie dazu bringen, dich zu mögen.

Aber in vielen Fällen auch nicht.

Ein attraktiver Mann verschwendet seine Zeit nicht an Frauen, die ihn nicht mögen.

Ein attraktiver Mann weiß, dass es Frauen gibt, die nicht zu ihm passen.

Ein attraktiver Mann jammert nicht wochenlang um eine Frau, die sich gegen ihn entschieden hat.

Ja, es ist klischeehaft, aber ich sage es trotzdem:

Es gibt viele Fische im Meer.

Und um diese Fische – und vielleicht ja doch noch deinen Traumfang – zu verführen, habe ich ein kostenloses Transformationspaket für dich zusammen gestellt.

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

Viel Erfolg!

Dein Bro,

Klaus

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar