Fragen an Mädchen: 111 raffinierte Fragen, mit denen du ihr wahres Gesicht zum Vorschein bringst

Fragen an Mädchen: 111 raffinierte Fragen, mit denen du ihr wahres Gesicht zum Vorschein bringst

Würdest du dich lieber unsichtbar machen oder dich teleportieren können?

Wenn du einen Prominenten dazu bringen könntest, mit dir schlafen zu wollen – wen würdest du wählen?

Was ist deine wertvollste Erinnerung?

Was magst du am wenigsten daran, jemanden zum ersten Mal zu treffen?

Welche Eigenschaft/ Welches Körperteil findest du an einem Mann am attraktivsten?

Cowabanga!

Mit diesen 5 geniereichen Fragen kannst du deine Begehrte, dein Date oder deine Freundin auf einer tieferen Ebene kennenlernen.

Du willst mehr überragende Fragen?

Dann lass mich dir etwas verraten:

Du hast Glück. Ich habe heute einen guten Tag und weil du mir bisher sympathisch wirkst, gebe ich dir in diesem Artikel eine Ansammlung einiger meiner besten Fragen.

Mit den Fragen in diesem Blogpost ist es fast unmöglich, deine nächsten Dates nicht zu einem glorreichen Erfolg werden zu lassen..

Selbst wenn du bereits in einer Beziehung bist, kannst du mit den folgenden Fragen Facetten deiner Partnerin in Crime zum Vorschein bringen, deren Existenz du nicht einmal kanntest.

Du bekommst:

  • 6 fatale Fragen, die dich in die Friendzone katapultieren
  • 36 Fragen, mit denen du sie in dich verliebt machen kannst (laut Wissenschaft)
  • Eine simple Methode, mit der du jede sterbenslangweilige Frage in eine originelle transformieren kannst (+ Übung)
  • Der Proust-Fragebogen, mit dem du selbst ihre dunkelste Seite zum Vorschein bringst
  • 2 direkt umsetzbare Techniken, falls sie dir nur kurze Antworten gibt

Du willst 3 effektive Techniken und 23 Copy-Paste-Sätze, um eine Frau verliebt in dich zu machen? Hol dir jetzt mein kostenloses PDF, um dein Liebesleben heute noch in die Hand zu nehmen.

Fragen an Mädchen – Tipp #1: 6 Fragen, die dich in die Friendzone katapultieren

Bevor ich dir eine spicy Frage nach der anderen in die Visage schleudere, ist eine Sache UNABDINGBAR…

Dir zu zeigen, welche Fragen du um jeden Preis VERMEIDEN solltest.

Mit diesen 6 Fragen landest du „bestenfalls“ in der Friendzone…

  • „Was studierst du?“
  • „Was machst du beruflich?“
  • „Was sind deine Hobbys?“
  • „Woher kommst du?“
  • „Wie geht’s?“
  • „Und sonst so?“

Das sind die Art Fragen, die dein Großonkel Rüdiger dir beim alljährigen Familientreffen stellt.

Versteh mich nicht falsch, es ist nichts daran verwerflich, ihr mal hier und dort eine 08/15-Frage zu stellen.

Doch wenn du sie zum ersten Mal triffst, solltest du im besten Fall einen erinnerungswürdigen Eindruck hinterlassen.

Wenn du dich allerdings wie jeder dahergelaufene Durchschnitts-Dude verhältst, machst du auch nur höchstens einen durchschnittlichen Eindruck.

Daher ist es besser für dich, originellere Fragen zu verwenden.

Vielleicht hast du schon mal in einem drittklassigen wikihow-Artikel oder auf einer Seite meiner Konkurrenz gelesen, dass Fragen wie diese hier der Sh!t sind:

  • „Kaffee oder Tee?“
  • „Hunde oder Katzen?“
  • „Rot- oder Weißwein?“

Und ja, ich stimme zu: Sie sind etwas besser als die vorherigen Fragen…

Aber come on, Bro – das kannst du besser.

Lass uns einen Blick auf Kennenlernfragen werfen, die sie NICHT jeden Tag hört.

Fragen, die Seiten in ihr ans Tageslicht bringen, die sie nicht einmal ihren Freundinnen zeigt.

Fragen an Mädchen – Tipp #2: 25 persönliche Fragen für deine Auserwählte

Spann deine Augen jetzt weit auf.

Hier sind 25 Fragen, die du jederzeit verwenden kannst, um einen tiefgründigen Einblick von ihr zu bekommen:

  1. Was war der letzte Song, den du gehört hast?
  2. Was ist die lächerlichste Regel, die du dir selbst gesetzt hast und um jeden Preis einhalten musst?
  3. Wenn du eine Sache an der Welt verändern könntest. Was wäre das?
  4. Was würdest du alles tun, wenn du für einen Tag im Körper eines Mannes stecken würdest?
  5. Wovor fürchtest du dich am meisten?
  6. In welcher Sache bist du eher feminin und in welcher eher männlich?
  7. Welchen Film/ welche Serie muss deiner Meinung nach jeder einmal in seinem Leben gesehen haben?
  8. Welches Wort beschreibt dich am besten?
  9. Welchen Job würdest du nachgehen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
  10. Was machst du, wenn du mal nicht [hier Aktivität einfügen, die sie dir preisgegeben hat]? (zum Beispiel „Was machst du, wenn du mal nicht fancy Cocktails mixt?“, wenn sie Barkeeperin ist); „Was machst du, wenn du mal nicht Bahnen wie eine Olympionikin schwimmst?“, wenn sie begeisterte Schwimmerin ist)
  11. Wann warst du das letzte Mal verdammt aufgeregt?
  12. Was möchtest du bis zum Ende dieses Jahres unbedingt gemacht haben?
  13. Wenn du gerade an jedem Ort der Welt sein könntest – wo wärst du jetzt am liebsten?
  14. Hast du schon mal eine Liste mit Dingen gemacht, die du in deinem Leben gemacht haben möchtest, bevor du verstirbst? Wenn ja, was steht ganz oben drauf?
  15. Wann warst du das letzte Mal auf einem phänomenalen Date? Was hat es so besonders gemacht?
  16. Wann warst du das letzte Mal auf einem miserablen Date? Was hat es so schlecht gemacht?
  17. Wenn du für einen Tag jemand anderes sein könntest – wer wärst du gerne?
  18. Was bringt dich am öftesten zum Zweifeln?
  19. Wie sieht deine perfekte Wochenendnacht aus?
  20. Was ist dein geheimes Talent?
  21. Würdest du lieber einen Nachmittag lang einen Markenkleidungsladen deiner Wahl leershoppen können oder 24 Stunden auf einer exotischen Insel verbringen wollen?
  22. Welche Fähigkeit hättest du am liebsten drauf?
  23. Welche Rolle spielt deine Social Media Präsenz in deinem Leben?
  24. Was ist das verrückteste, was du jemals/ vor einem Jahr/ dieses Jahr/ letzten Monat gemacht hast?
  25. Was könntest du jeden Tag essen, ohne, dass du es Leid wirst?

Fragen an Mädchen – Tipp #3: 36 intime Fragen, mit denen du sie in dich verlieben lässt

Diese Überschrift klingt vielleicht etwas übertrieben, ich weiß.

Aber mit diesem Fragebogen kannst du Frauen tatsächlich verliebt in dich machen.

Wissenschaftlich bewiesen.

Die New York Times hat hierüber berichtet, die renommierte University Of California Berkley und unter anderem sogar die Psychology Today.

Mittlerweile ist dieser Fragebogen weltbekannt.

Arthur Aron, Professor für Psychologie an der State University Of New York In Stony Brook, ist das Genie, hinter der Konzipierung dieses Fragebogens und der Studien.

Um die Fragen zu beantworten, musst du vor allem eins sein:

Ehrlich zu dir selbst.

Auf diese Weise gibst du deiner Lady eine Art „Erlaubnis“ sich auch dir öffnen zu können.

Somit wird eure Konversation verdammt persönlich, tiefgründig und intim.

Am besten kannst du dich für die Beantwortung der Fragen GEGENÜBER von deiner Lady setzen, sodass ihr euch tief in die Augen schauen könnt.

Durch diesen Weg sind bereits unzählige Beziehungen entstanden.

Und nun werde ich dir alle 36 Fragen ungefiltert und unzensiert preisgeben.

Dabei habe ich sie in drei Blöcke mit jeweils 12 Fragen eingeteilt.

Jeder Block ist etwas intimer als der vorherige.

Disclaimer: In einigen Studiendurchläufen haben sich hierbei knapp 50% der Teilnehmer ineinander verliebt. Genieße die Fragen also mit Vorsicht. 😉

Teil I

  1. Wenn du unter allen Menschen auf der Welt wählen könntest, wen würdest du gerne zum Essen einladen?
  2. Würdest du gerne berühmt sein? In welchem Bereich?
  3. Legst du dir jemals die Worte zurecht, bevor du jemanden anrufst? Warum?
  4. Was macht für dich einen „perfekten“ Tag aus?
  5. Wann hast du zum letzten Mal für dich selbst gesungen? Und wann für jemand anderen?
  6. Wenn du 90 Jahre alt werden könntest, was würdest du für die letzten 60 Jahre lieber haben: Den Körper oder den Geist eines 30-Jährigen?
  7. Hast du insgeheim eine Vermutung, wie du sterben wirst?
  8. Nenne drei Dinge, von denen du glaubst, dass sie dein Gegenüber und du gemeinsam haben.
  9. Wofür bist du in deinem Leben am meisten dankbar?
  10. Wenn du irgendetwas daran ändern könntest, wie du erzogen wurdest, was wäre das?
  11. Erzähle deinem Gegenüber deine Lebensgeschichte in vier Minuten, mit möglichst vielen Details.
  12. Wenn du morgen mit einer zusätzlichen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre das?

Teil II

  1. Wenn dir eine Zauberkugel die Wahrheit über dich, dein Leben, die Zukunft oder irgendetwas anderes offenbaren könnte, was würdest du wissen wollen?
  2. Gibt es etwas, von dem du schon lange träumst, es zu tun? Warum hast du es noch nicht getan?
  3. Was war bisher der größte Erfolg in deinem Leben?
  4. Was ist dir bei einer Freundschaft am wichtigsten?
  5. Was ist deine liebste Erinnerung?
  6. Was ist deine schrecklichste Erinnerung?
  7. Wenn du wüsstest, dass du in einem Jahr sterben wirst, würdest du irgendetwas an deinem jetzigen Leben ändern? Warum?
  8. Was bedeutet Freundschaft für dich?
  9. Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in deinem Leben?
  10. Nennt abwechselnd eine positive Charaktereigenschaft, von der ihr glaubt, dass sie euer Gegenüber besitzt. Macht dies fünf Mal.
  11. Wie eng und herzlich sind die Beziehungen in deiner Familie? Denkst du, dass deine Kindheit glücklicher war, als die, anderer Menschen?
  12. Wie beurteilst du die Beziehung zu Deiner Mutter?

Teil III

  1. Denkt euch beide drei wahre „Wir“-Aussagen aus. Zum Beispiel: „Wir sind beide in diesem Raum und fühlen uns…“
  2. Vervollständige diesen Satz: „Ich wünschte, ich hätte jemanden, dem ich erzählen könnte…“
  3. Wenn du mit deinem Gegenüber eine enge Freundschaft schließen würdest, was müsste er oder sie dann unbedingt von dir wissen?
  4. Sage deinem Gegenüber, was du an ihm oder ihr magst; sei dabei ehrlich und sage Dinge, die du normalerweise einer Person, die du gerade erst kennengelernt hast, nicht sagen würdest.
  5. Teile mit deinem Gegenüber einen peinlichen Moment in deinem Leben.
  6. Wann hast du zum letzten Mal in Gegenwart einer anderen Person geweint? Und wann für dich allein?
  7. Nenne eine Sache, die du bereits jetzt an deinem Gegenüber magst.
  8. Worüber macht man keine Witze, sofern es so etwas gibt?
  9. Wenn du heute Abend sterben würdest, ohne die Möglichkeit mit jemandem zu sprechen, was würdest du bereuen, jemandem nicht gesagt zu haben? Warum hast du es bis jetzt nicht gesagt?
  10. Dein Haus mit all deinem Besitz fängt an zu brennen. Nachdem du deine Liebsten und deine Haustiere gerettet hast, kannst du ein letztes Mal ins Feuer laufen und einen einzigen Gegenstand retten. Welcher wäre das? Warum?
  11. Der Tod welches Familienmitglieds würde dich am meisten mitnehmen? Warum?
  12. Berichte von einem persönlichen Problem und frage dein Gegenüber nach Rat, wie er oder sie die Sache handhaben würde. Bitte dein Gegenüber außerdem, zu beurteilen, wie du selbst vermutlich über das ausgewählte Problem denkst.

Ihr habt euch alle Fragen gestellt?

Perfekt. Dann gilt es jetzt, euch für 4 Minuten wortlos in die Augen zu schauen.

Natürlich hat nicht jedes Date immer Zeit und die Hingabe, den Test vollkommen mit dir durchzugehen…

Was du hingegen unabhängig von der verfügbaren Zeit oder der Situation verwenden kannst, sind meine Sätze und Techniken aus KonversationKönig.

Einige meiner Sätze sind so kraftvoll, dass sie sogar die langweiligsten Unterhaltungen in leidenschaftliche Gespräche transformieren können.

Dabei reicht meistens ein wirkungsvoller Satz im richtigen Moment, um entscheidende Anziehung zu kreieren. (Mehr dazu erfährst du übrigens >>HIER<<)

Fragen an Mädchen – Tipp #4: 20 lustige Fragen, die dein Rendezvous oder deine Freundin/ Frau zum Lachen bringen

Du bist auf der Suche nach leichtherzigen Fragen, die jede Situation auflockern?

Dann habe ich ausgezeichnete Neuigkeiten für dich, Amigo.

Mit diesen 20 Fragen injizierst du eine kräftige Ladung Spaß in deine Konversationen:

  1. Was findest du am nervenaufreibendsten an Dates?
  2. Was bringt dich selbst in deinen grausten Momenten zum Lächeln?
  3. Würdest du das Fell deines Meerschweinchens flechten, wenn es dich darum bitten würde?
  4. Was war der schlechteste Kuss, den du bisher hattest?
  5. Was war der verrückteste Ort, an dem du bisher Sex hattest?
  6. Was nervt dich am meisten?
  7. Würdest du mal Skinnydippen gehen?
  8. Schnarchst du, stiehlst du Decken oder wälzt du dich viel herum, während du schläfst?
  9. Wenn wir auf einer Party in einer Gruppe wären und ich einen super schlechten Witz reißen würde… über den niemand lacht – was würdest du tun?
  10. Schläfst du gelegentlich mit einem Teddybären?
  11. Hast du schon mal in den Spiegel geschaut und dir selbst zugezwinkert?
  12. Wie verhältst du dich, wenn du mal nicht bekommst, was du willst?
  13. Wenn du in einen Pool voller Zeugs deiner Wahl springen könntest – was wäre es?
  14. Was war der ulkigste Spitzname, den du bisher bekommen hast?
  15. Wie lautet dein Lieblingswitz?
  16. Hast du dich schon jemals gefragt, ob Fische durstig sind?
  17. Hast du schon mal für jemanden gestrippt?
  18. Was würdest du als erstes tun, wenn du im Lotto gewinnen würdest?
  19. Was war das widerlichste Gericht, das du jemals gegessen hast?
  20. Was war einer der lustigsten Momente, die du bisher erlebt hast?

Fragen an Mädchen – Tipp #5: Der Proust Fragebogen

In den Salons des 19. Jahrhunderts war dieser Fragebogen ein beliebtes Gesellschaftsspiel.

Dabei hat der namensgebende französische Autor Marcel Proust diesen Fragebogen nicht erdacht – er war lediglich einer der bekanntesten Personen, die ihn beantwortet haben.

Sogar Roman- und Drehbuchautoren verwenden diese Fragen, um ihre Charaktere zu interviewen und menschlich werden zu lassen. Der Sinn des Ganzen ist, ein persönliches Gespräch mit einer fiktiven Figur aufzubauen, das so intensiv wirkt, als ob du sie gerade wirklich kennenlernst.

Und davon profitierst du ab heute auch.

Hier findest du alle Fragen des Bogen 1:1 übersetzt.

Hinweis: Logischerweise sind nicht mehr alle Fragen sonderlich zeitgemäß. Nichtsdestotrotz sind viele von ihnen inspirativ.

Viel Spaß beim Entdecken 😉 :

  1. Wo möchtest du leben?
  2. Was ist für dich das vollkommene irdische Glück?
  3. Welche Fehler entschuldigst du am ehesten?
  4. Was ist für dich das größte Unglück?
  5. Deine liebsten Romanhelden?
  6. Deine Lieblingsgestalt in der Geschichte?
  7. Deine Lieblingsheldinnen/-helden in der Wirklichkeit?
  8. Dein Lieblingsmaler?
  9. Dein Lieblingsautor?
  10. Dein Lieblingskomponist?
  11. Welche Eigenschaften schätzt du bei einer Frau am meisten?
  12. Welche Eigenschaften schätzt du bei einem Mann am meisten?
  13. Deine Lieblingstugend?
  14. Deine Lieblingsbeschäftigung?
  15. Wer oder was hättest du gern sein mögen?
  16. Dein Hauptcharakterzug?
  17. Was schätzt du bei deinen Freunden am meisten?
  18. Dein größter Fehler?
  19. Dein Traum vom Glück?
  20. Was wäre für dich das größte Unglück?
  21. Wer möchtest du sein?
  22. Deine Lieblingsfarbe?
  23. Deine Lieblingsblume?
  24. Dein Lieblingsvogel?
  25. Dein Lieblingsschriftsteller?
  26. Dein Lieblingslyriker?
  27. Deine Helden der Wirklichkeit?
  28. Deine Heldinnen in der Geschichte?
  29. Deine Lieblingsnamen?
  30. Was verabscheust du am meisten?
  31. Welche geschichtlichen Gestalten verabscheust du am meisten?
  32. Welche Reform bewunderst du am meisten?
  33. Welche natürliche Gabe möchtest du besitzen?
  34. Wie möchtest du am ehesten sterben?
  35. Deine gegenwärtige Geistesverfassung?
  36. Dein Motto?

Fragen an Mädchen – Tipp #6: Wie sie ihre Beine sich für dich öffnet

Du wirst in Situationen geraten, in denen du die vorgefertigten Fragen aus diesem Artikel nicht stellen kannst.

Momente, in denen es keine Zeit für verrückte Fragen gibt.

Momente, in denen du angemessen auf ihre Aussagen reagieren musst.

Wenn sich dein Date dir gegenüber öffnet und sie dir ihre dunkelsten Geheimnisse anvertraut, sind Fragen wie diese hier eher unangemessen…

“Würdest du das Fell deines Meerschweinchens flechten, wenn es dich darum bitten würde?“

Wahrscheinlich musst du gerade schmunzeln, aber tatsächlich gibt es einige Männer, die sich wie Roboter verhalten und selbst diese Frage als Reaktion in Betracht ziehen würden.

Wie auch immer…

Wenn du mit ihr sprichst, sei dir bewusst:

Stell ihr so wenig geschlossene Fragen wie möglich.

Stell ihr hingegen so viele offene Fragen wie möglich.

Andernfalls schießt du dir nur ins eigene Bein.

„Isst du gerne Spaghetti?“

Eine Frage, worauf sie nicht wirklich anders als mit einem „Ja“ oder „Nein“ reagieren kann.

Eine geschlossene Frage, würgt den Flow der Konversation ab.

Du willst, dass sie in eurer Unterhaltung aufblüht?

Dann stell ihr offene Fragen.

Übung: Denk dir eine bueno Frage über Essen aus.

Eine, die ihr mehr Spielraum für Antworten bietet als ein dumpfes „Isst du gerne Spaghetti?“.

Mach die Übung BEVOR du weiterliest. Überleg dir zwei bis drei unterschiedliche Fragen.

Ich werde gleich meine Lösungen der Übung mit dir teilen. Aber damit du nicht sofort zu den Antworten scrollst, lasse ich dir etwas Platz zwischen der Mission und meiner Lösung…

(„olgachocolate“ auf Instagram)

(„goicoechea22“ auf Instagram)

Alright.

Erledigt?

Die ersten zwei Ideen, die mir in den Sinn gekommen sind, waren diese hier:

„Stell dir vor, es ist dein Geburtstag und du darfst dir – ohne Rücksicht auf Geld – aussuchen, was du zum Frühstuck, zu Mittag und zu Abend essen möchtest. Welches Menü würdest du dir zusammenstellen?“

„Du hast 10 Euro für deine Mittagspause. Wo gehst du essen?“

Zwei originelle Fragen, um herauszufinden, was sie gerne isst.

Option 1 gibt ihr kein Geldlimit.

Option 2 gibt ihr ein Zeit- und Geldlimit.

War doch gar nicht so schwer. 😉

Fragen an Mädchen – Tipp #7: 2 Methoden, für den Fall, dass sie kurz antwortet

Bevor du mit dem Finger auf mich zeigst und dich beschwerst:

„Hey, Ümit, deine zweite Frage ist aber eine geschlossene Frage?!?!“

Korrekt.

Technisch gesehen ist Option 2 eine geschlossene Frage.

Sie könnte einfach mit einem „Spaghetti!“ darauf antworten.

Aber die Wahrscheinlichkeiten stehen hoch, dass sie das nicht tut.

Durch die kreative Art meiner Fragestellung, wird sie eher dazu inspiriert, sich mehr Zeit für eine Antwort zu lassen als bei „Isst du gerne Spaghetti?“.

Pro-Tipp: Wenn sie nur kurz auf deine Frage antwortet, füge einfach das magische Wort hinzu…

„Warum?“.

„Du hast 10 Euro für deine Mittagspause. Wo gehst du essen?“

„Spaghetti.“

„Und warum ausgerechnet Spaghetti? 😉

“Eigentlich würde ich am liebsten Sushi wählen, aber die wären nicht in meinem 10 Euro-Budget drin. Dann dachte ich über Burger nach, aber momentan bin ich eher auf einem Gesundheitstrip aus und das wäre mir dann doch zu viel Fett. Deshalb musste ich ein Mittelding finden und dafür finde ich eine gute Pasta perfekt!“

Et voilà. Problem gelöst.

Übrigens, erwischst du dich hin- und wieder dabei, wie du geschlossene Fragen stellst?

Keine Panik.

Das ist vollkommen normal und daran ist nichts verwerflich.

Solange du sie mit offenen Fragen ausgleichst, ist alles okay.

Ein weiterer, überragender Weg, um mehr Spannung in deine Konversation zu bringen, ist dieser hier:

„Du hast 10 Euro für deine Mittagspause. Wo gehst du essen?“

„Spaghetti.“

„Du bist doch etwa nicht die Art Frau, die nur Klischee-Antworten gibt oder? 😉 Spaghetti als Lieblingsgericht, ein sonniger Strand als Lieblingsurlaubsziel und Katzen sind deine Lieblingstiere?“

(Vielleicht wirkt diese Aussage zu neckisch, aber sie sollte den Punkt klarmachen.)

Wenn dir eine Lady nur kurze Antworten gibt, kannst du sie hinsichtlich ihrer Antworten spielerisch necken.

Auf diese Weise stellst du sicher, dass du weit weg von der Friendzone bleibst.

Und wenn du dich gut anstellst, gelangst du in die Koitus Zone.

Das ist zufälligerweise mein Lieblingsurlaubsziel…

Wie du sicherstellst, dass deine Dates zu einem unvergesslichen Erfolg werden

So, Bro.

Das waren jetzt über 111 spicy Fragen, mit denen du deinen Konversationen einen gepflegten Schuss Charakter injizierst.

Allerdings möchte ich dir nichts vormachen.

Nur vom Fragen stellen, ist noch nie eine Lady auf der Matratze eines Mannes gelandet.

Wenn du eine Frau wirklich für dich begeistern willst, musst du eine fundamentale Sache wissen – nämlich…

wie du sie RICHTIG verführst.

Wenn du deine Auserwählte wirklich für dich gewinnen möchtest (oder sicherstellen willst, dass deine Freundin/Frau in dich verliebt bleibt), dann musst du verstehen, wie du MASSIVE Anziehung kreieren kannst.

Andernfalls wird sie sehr bald nach einem Ersatz für dich suchen.

Sorry for not being sorry.

ABER… Das hier wäre kein AttractionGym-Artikel, wenn ich dir nicht genau zeigen würde, wie du das verhindern kannst.

Deshalb haben dein Coach Klaus und ich dir ein Transformationspaket zusammengestellt.

Ein kostenloses Paket mit einigen unserer effektivsten Flirttipps.

Dieses Paket ist jedoch nur dann für dich geeignet, wenn du ein gewillter Mann bist und dein Liebesleben an seinen Cojones packen willst.

Bist du hingegen ein Kerl, der lediglich über meine Tipps theoretisiert, sie aber nicht anwendet…

… dann ist dieses Paket NICHT für dich geeignet.

Was?

Das trifft nicht auf dich zu?

Optimal.

Here you go:

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

Viel Spaß damit! 😉

Dein Bro,

Ümit

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar