Sie hat dich betrogen? 5 wichtige Schritte

Sie hat dich betrogen oder ist in einen anderen verliebt: 5 einleuchtende Schritte

Die Bombe ist geplatzt.

Genauso muss es sich anfühlen, wenn eine Atomexplosion mitten in deinen vier Wänden ausgelöst wird.

 „Alle anderen vielleicht, aber SIE doch nicht…“, denkst du dir vielleicht.

Du fühlst dich fürchterlich beschissen und verstehst unseren blauen Planeten nicht mehr.

Vielleicht hast du diesen „Vorfall“ schon bei deinen Freunden mitbekommen.

Aber, dass dir derartiges mit deiner Señorita wiederfährt hättest du niemals gemacht:

Deine geliebte Partnerin in Crime hat dich tatsächlich betrogen oder dir gestanden, dass sie sich jetzt in einen anderen Mann verliebt hat.

Wie eingefroren sitzt du ihr gegenüber, als sie es dir beichtet, während du nur noch eins denken kannst:

„What. The. Fuck.“ .

Du siehst dich vielleicht noch mal nach verstecken Kameras um, in der Hoffnung, dass es nur ein Prank oder ein unangebrachter Scherz ist.

Doch selbst nach gründlicher Umsicht findest du keine…

Willkommen im Hirn-Chaos.

„Bin ich ihr nicht mehr gut genug?“,

„Habe ich etwas falsch gemacht?“ oder

„Seit wann ist sie schon so?“,

sind vielleicht einige der Gedanken, die sich gerade in deinem Kopf abspielen.

Und als wär das nicht schon genug Stress für dich, schildert sie dir eventuell auch noch genau, was sie so toll an ihrem neuen Liebhaber findet…

Halt!

Stopp mal für eine Sekunde.

So etwas lässt sich leicht daher sagen, aber vertrau mir, wenn ich dir sage:

Ich verstehe nur zu gut, welches unermessliche Chaos gerade in deinem Kopf abgeht und wie wütend und verbittert du dich vielleicht fühlst.

Diese wundervolle Erfahrung habe ich nämlich auch an meinem eigenen Leib zu spüren bekommen.

Ich war hoffnungslos verliebt in sie.

Egal was sie sich gewünscht hat:

Der naive Ümit, hat für seine Königin stets alles stehen und liegen lassen.

Als sie mir eines Abends davon erzählte, dass sie mich betrogen hatte, konnte ich mir nur zu gut vorstellen, wie sich der elektrische Stuhl für die Insassen Guantanamos anfühlen muss…

Die Kirsche des Eisbechers war auch noch, dass sie sich in ihn verliebt hatte…

Wir, von AttractionGym, haben bereits unzählige Männer gecoacht, die ähnliche – wenn nicht sogar schlimmere – Erlebnisse erfahren haben als wir.

Natürlich finde ich es alles andere als berauschend, dass es so viele leidende Seelen auf der Welt gibt.

Deshalb freut mich die Tatsache umso mehr, dass ich jetzt genau weiß, wie ich dir bestmöglich aus deinem Dilemma helfen kann.

Also, Bro, bevor du jetzt aus irgendwelchen Fenstern springst, liest zuerst diesen Artikel. 😉

Hier zeige ich dir nämlich:

  • Warum es dich kein Stück weiterbringt, dich wie eine kleine Mimose zu verhalten, wenn sie dir beichtet, dass sie dich betrogen oder sich in einen anderen verliebt hat
  • Hat sie einen negativen Einfluss auf dich? Woran du erkennst, ob es überhaupt smart ist, mit ihr eine Beziehung fortzuführen
  • Wie du mit meinem Schritt-für-Schritt-Plan der beste Mann wirst, der du sein kannst und die Chance, sie zurückzugewinnen, rapide erhöhst
  • Warum es dir hilft, dich auf andere Bereiche deines Lebens zu konzentrieren, um sie (wieder) verrückt nach dir zu machen und sämtlichen Herzschmerz zu verlieren
  • und vieles mehr…

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

DAS solltest du auf alle Fälle meiden, wenn du sie zurückgewinnen willst

Was tun die meisten Männer, die das Gleiche wie du zu hören bekommen haben, BEVOR ihre Freundin oder Frau sie überhaupt verlassen hat?

Bingo.

Sie verfallen in eine Opfer-Mentalität.

Warum?

Viele Männer haben einen riesigen Mangel an gesundem Selbstbewusstsein.

Selbst Captain Vogelschreck, die plüschige Savannah-Katze von Micha, einem Kumpel von mir, besitzt mehr Rückgrat als sie.

Captain Vogelschreck (unglaublich liebevoller Name, ich weiß) spaziert gelegentlich in die Wohnküche, in der Hoffnung, dass ihm etwas Thunfisch serviert wird.

Doch was tut er, wenn niemand da ist, der ihm etwas zu essen geben kann?

Nun ja.

Captain Vogelschreck wäre nicht Captain Vogelschreck, wenn er nicht hervorragend wüsste, wie er Vögel kaltblütig ein Ende bereitet, um seinen unstillbaren Durst nach frischem Fleisch zu befriedigen.

Er schleicht sich einfach durch die Katzenklappe und die Jagd beginnt.

Dieses Vertrauen, immer etwas zu finden, haben die meisten Männer schlicht und ergreifend nicht.

Sobald ihnen ihre Partnerin mitteilt, dass sie sie betrogen hat oder nun einen anderen liebt, sehen sie ihr gesamtes Leben an ihnen vorbeirauschen und stellen sich schon eine düstere Zukunft ohne sie vor:

  • Sie müssen wieder „Hand anlegen“ und ihren Don Schlong 24/7 alleine hobeln
  • Sie sind einsamer als ein Kleeblatt in der Wüste Gobi
  • Niemand hört sich ihre „spannenden“ Bürogeschichten an, wie sie beispielsweise einen Papierflieger direkt in einem 1,5 Meter entfernten Papierkorb versunken haben
  • Niemand sieht ihnen dabei zu, wie sie ihre Konkurrenten bei einer saftigen Partie League Of Legends zerbersten
  • Sie fantasieren, wie ihre Partnerin sich, von ihrem neuen Liebhaber, Doggy auf einer McDonald’s Toilette nehmen lässt
  • Und wenn sie verheiratet sind, denken sie schon daran, wie Frauchen mit ihren gemeinsamen Kindern und ihrem neuen Liebhaber nach Guatemala auswandert.

Klingt nicht gerade nach einer optimistischen Einstellung, was?

Natürlich setzen verzweifelte Männer, die so negativ denken, alles Erdenkliche daran, ihre Partnerin logisch zu überzeugen, sich nicht weiter mit ihrem neuen Liebhaber zu treffen.

Doch hör mir einmal gut zu.

Es ist vollkommen normal, sich in jemand anderen zu verlieben, während man in einer Beziehung ist

Dorothy Tennov, ehemalige Professorin an der University of Bridgeport in Connecticut, hat bereits in mehreren Studien (die sie u.a. in ihren Büchern wie „Love and Limerence: The Experience of Being in Love“ veröffentlicht hat) herausgefunden, dass ein monogames Paar im Durchschnitt zwischen 18 Monaten und drei Jahren ineinander verliebt ist.

18 Monate bis 3 Jahre, Bro.

Hast du jemals darüber nachgedacht, was du tust, wenn sie dich nicht mehr liebt?

Sie eines Tages nicht mehr neben dir aufwacht, weil sie ein One-Night-Stand auf der Wohnungseinweihungsfeier ihrer Freundin hatte?

Nicht?

Keine Sorge.

Ich gebe dir jetzt meinen 5-Schritte-Plan, mit dem du das Beste aus deiner Situation machen kannst.

Schritt 1: Relax und realisiere, dass es normal ist

In einer repräsentativen Studie des deutschen Ärzteblatts wurden 2.524 Personen unter anderem nach ihrem Fremdgeh-Verhalten befragt.

Das Ergebnis wird dich vermutlich überraschen:

Yup, das sind die knallharten Fakten.

Jeder Dritte in Deutschland ist seinem Partner mindestens schon einmal fremdgegangen.

Bedeutet das, dass diese Fremdgänger wahrliche Untermenschen sind, die selbst Dr. Evil Konkurrenz machen würden?

Selbstverständlich nicht.

Sonst wären 36,00 % der Deutschen fürchterliche Menschen.

Bevor du jetzt aber in absolute Paranoia verfällst und dir der glatt gebügelte Kragen deines Marco Polo Hemds alleine schon platzt, wenn deine Lady einen anderen Mann nett findet, stell dir folgende Frage:

Was erhoffst du dir überhaupt von deiner Wut und deinem Misstrauen?

Dass sie dich mehr lieben wird, wenn du ihr den Kontakt zu anderen verbietest?

Dann muss ich dich enttäuschen, Bro…

Durch Misstrauen treibst du dich nur selbst in den Wahnsinn und ein chaotischer Kopf hilft dir in deiner misslichen Lage mal so gar nicht.

Mach stattdessen Folgendes:

Ja, ich weiß, das ist leichter gesagt als getan.

Wenn deine Partnerin dir gerade gebeichtet hat, dass sie einen anderen liebt oder dich betrogen hat, erlaube ich dir, Folgendes zu tun:

  1. Geh nach draußen
  2. Nimm einen tiefen Atemzug
  3. Schrei so laut, wie du kannst
  4. Verpass eurer Mülltonne einen saftigen Tritt
  5. Stell sie wieder auf
  6. Geh seelenruhig wieder in eure Wohnung/ euer Haus
  7. Lass weiterhin sacken, was sie dir erzählt hat und sprich nicht weiter ausführlich mit ihr darüber.

„Verstanden, Ümit. Aber inwiefern hilft mir das jetzt genau?“

Gute Frage, Bro.

Wenn du dich direkt um sie klammerst und darum bettelst, dass sie bei dir bleiben und ihren anderen Typen einfach vergessen soll, passiert nur eins:

Ihre Vagiloni trocknet zügiger aus als ein Feuchttuch in einem vorgeheizten Steinofen.

Das Einzige, was du ihr damit vermittelst, ist, dass du schwach bist.

Sie wird sich daher umso mehr danach sehnen, von jemanden umgeben zu sein, der stärker ist und weiß, wie er sie zu befriedigen hat.

Durch betteln und anflehen machst du es also nur noch attraktiver für sie, dich zu betrügen oder dich für einen anderen zu verlassen.

Deshalb ist es umso wichtiger, dass du ruhig bleibst und dich nicht von deinen Emotionen zu verbitterten Taten beeinflussen lässt.

Schritt 2: Stell dich auf den Prüfstand

Inwiefern hast du dich während eurer Beziehung verändert?

Bist du noch der gleiche Mann, in den sie sich verliebt hat?

Es kommt gar nicht so selten vor, dass deine Partnerin dich UND einen anderen liebt.

In den meisten Fällen interessiert sie sich jedoch ein wenig mehr für ihren neuen Liebhaber.

Damit steckst du in einer riesigen Zwickmühle.

Deine oberste Priorität in eurer Beziehung sollte dann wie folgt lauten:

Ihr bewusst machen, was sie verpasst, wenn sie die Beziehung mit dir nicht weiter fortführt.

Eine Sache kannst du während eurer Beziehung nicht frei wählen.

Welche?

Du kannst dich, genau wie sie, in eine andere Person verlieben, ohne es dir auszusuchen.

Was du aber frei wählen kannst, ist , WELCHER MANN du sein möchtest.

Also vergleiche dich doch einmal mit deiner „früheren Version“ – was zum Teufel war vielleicht anders?

Viele Männer lassen sich in der Beziehung von ihrer Frau manipulieren.

Schneller als du gucken kannst, steckst du dann in Gewändern, mit denen aussiehst wie Aladin, fährst einen knallpinken Smart und hast alle Wände eurer Wohnung in einem zarten „Flieder“ bestrichen.

Vielleicht hast du mittlerweile auch den Kontakt zu vielen deiner Freunde verloren und gehst gar nicht mehr mit ihnen los.

Dann heißt es eher Netflix & Chill, statt Party & Grill.

Und das alles nur, weil sie es so wollte.

Verurteile sie jedoch NIEMALS dafür.

Meistens ist ihr nicht einmal bewusst, dass sie dich so stark beeinflusst.

All das passiert auf eine höchst subtile Weise.

Dabei merkt sie gar nicht, dass sie dich abschwächt und unattraktiver macht – bis sie selbst das Interesse an dir verliert und dich als einen riesigen Waschlappen wahrnimmt.

In diesem Artikel erfährst du übrigens, woran du eine manipulative Frau erkennst, von der du dich eher fernhalten solltest:

Ist sie eine manipulative Frau? 3 entscheidende Signale .

Sie möchte also einen starken Mann, den sie nicht negativ verändern kann.

Einen, der es bevorzugt, an seinen Träumen und Visionen zu arbeiten, statt rund um die Uhr auf RTL das Hartz IV-Programm mit ihr zu durchforsten.

Klar, schadet gelegentliches gemeinsames Faulenzen nicht, aber wenn du sieben Tage die Woche nichts Besseres zu tun hast, als seelenlos mit ihr vor der Glotze zu hängen, verliert sie ihren Respekt vor dir.

Werde also wieder zu dem Mann, in den sie sich verliebt hat.

Jemand, der sich durch nichts und niemanden von seinen Visionen abhalten lässt.

Ein proaktiver Mann, der für sich einsteht und nicht abzuschwächen ist.

Je schneller du dich nämlich von ihr verändern lässt, umso zügiger verliert sie das Interesse an dir.

Und das ist wahrscheinlich so ziemlich das letzte, was du möchtest.

Schritt 3: Sei der beste Mann, der du sein kannst

Da draußen gibt es eine Spezies Mann, die aufhört ihr Bestes zu geben, sobald sie in eine Beziehung tritt.

Eine schlechte Entscheidung.

Ihm ist gar nicht bewusst, dass seine Partnerin ab diesem Zeitpunkt schon sehnsüchtig nach Männern Ausschau hält, die ihr das bieten können, was er vernachlässigt.

Wie sieht’s mit dir aus?

Zu Beginn oder vor eurer Beziehung hast du vermutlich einige dieser Dinge getan:

  • Du hast sichergestellt, dass du ihr mehrere Facetten von dir zeigst
  • Du wusstest genau, was sie anturnt, sodass sie vor euren Verabredungen völlig aufgeregt war
  • Du hast sie durch dein Necken darüber verunsichert, wie sehr du sie wirklich magst
  • Du warst nicht 24/7 für sie verfügbar, sodass sie sich nie ganz sicher war, wie sehr sie wirklich auf dich zählen kann
  • Du hast dich für sie herausgeputzt
  • Du hast sie ausgeführt
  • Du hast dich darum bemüht, dass ihr Abwechslung geboten wird

Unzählige Männer vernachlässigen diese Dinge, sobald sie schon einmal mit ihrer Fleischpeitsche in die Mumurella ihres Girlfriend-Materials eingetaucht sind (das dürfte so ziemlich der wundervollste Ausdruck für Sex sein, den du seit langem gehört hast).

Was vermutlich aus dir wird, wenn du dich auch so verhältst?

Nun ja, ohne dass es dir wirklich bewusst wird, transformierst du dich in einen Adidas-Trainingsanzug-Träger, der den nächsten drittklassigen Blockbuster auf Kabel 1 nicht verpassen möchte und allen Ernstes von seiner Grazie erwartet, dass sie ihn dabei einen liebevollen Blowjob gibt.

Was für ein Held doch dann aus dir geworden ist…

Findest du es in diesem Szenario etwa merkwürdig, dass deine Partnerin in der Realität nicht einmal ansatzweise darüber nachdenkt, dich für diese ranzige Couchpotato-Attitüde zu belohnen?

Dann habe ich eine kurze und knackige Antwort für dich, TV-Cowboy:

Wake the fuck up und reflektier dein eigenes Verhalten!

Jetzt ist es raus.

Du bist nun hoffentlich aus deiner Traumblase erwacht.

Wenn sie sich in einen anderen verliebt hat, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass sie dich verlassen wird.

Vernachlässigst du sie jedoch weiterhin, erhöhst du eure Chance auf eine rosigere gemeinsame Zukunft nicht besonders.

Sei proaktiv und trage bewusst etwas zu einer glücklicheren Beziehung bei.

Wie?

Indem du beispielsweise darüber nachdenkst, womit du deinem Liebling eine Freude bereiten kannst und es dann umsetzt.

Damit meine ich nicht, dass du jetzt in den nächsten Netto latschen sollst, um ihr 10 Pakete Mon Cherie zu kaufen…

Tu etwas, das SIE romantisch findet, nicht das, was du unheimlich charmant findest.

Ist sie nicht davon beeindruckt, wenn du ihr ein Rosenbad mit bereitgestellten Champagnergläsern einlaufen lässt?

Dann hör auf damit.

Die goldene Gesten-Regel:

Nur weil der Sex mit ihr atemberaubend ist, bedeutet das nicht, dass du jedes Mal mit ihr Picknicken musst, wenn sie sich dir  gegenüber sonst bescheuert verhält.

Belohn sie nur, wenn ihr Verhalten dir zusagt.

Selbstkontrolle ist hierbei unumgänglich.

Bringt sie dir weniger Liebe entgegen als Gargamel den Schlümpfen?

Dann biete ihr keinen langen Ausflug am See an.

Du weißt es jetzt besser, Schlaubi. 😉

Schritt 4: Sei ihr Sex-Gott

Bro.

Wenn du nicht weißt, wie du sie richtig befriedigen und ihre Lust stillen kannst, hast du ein ernsthaftes Problem.

Die ersten Tage, Wochen und vielleicht auch Monate (wenn sie überhaupt solange geduldig mit dir ist) macht sie deshalb möglicherweise noch nicht mit dir Schluss.

Doch eines Tages ist der Frust deiner Mademoiselle so groß, dass sie dem einfach nicht widerstehen kann:

Sie betrügt dich mit jemanden, der weiß, wie er ihr mehr Orgasmen als Ron Jeremy bescheren kann.

Vielleicht sieht er auch noch so aus wie Ron und das ganze Techtelmechtel wird umso deprimierender für dich…

Viele Männer sind eine absolute Katastrophe im Bett, weil sie nicht auf die Bedürfnisse ihrer Partnerin eingehen.

Sie klettern kurz auf sie drauf, buttern ihren Kolben 3-mal rein, stöhnen einmal wie eine Galápagos-Schildkröte auf und pennen danach direkt ein.

Was also tun?

Lern, wie du einer Frau gigantische Orgasmen schenkst und sie dazu bringst, dich förmlich um Sex anzuflehen.

Sei ihr Sechser im Lotto, statt die Niete, die sie überall ziehen kann.

Wenn sie dich nämlich einmal gewonnen hat, möchte sie dich um keinen Preis mehr verlieren. 😉

„Und wie zum Henker soll ich das schaffen, Ümit?“

I’ve got your back, buddy!

Glücklicherweise hat dir Klaus bereits zwei Artikel geschrieben, die deine Entwicklung zu einem wahren Sex-Gott maßgeblich beschleunigen werden.

Check sie aus:

Dominanter im Bett: 5 effektive Sextipps, die dein Liebesleben revolutionieren

Frauen sexuell befriedigen: 7 Tipps für atemberaubende Orgasmen

Dirty Talk: 7 effektive Tipps, die sie vor Lust auf dich schwach werden lassen + 9 Beispielsätze .

Schritt 5: Konzentrier dich auf andere Bereiche deines Lebens

„Wenn ich eine Frau Liebe, möchte ich sie auf keinen Fall verlieren.“

Hast du auch schon einmal so gedacht?

So ging es mir, in meinen Teenie-Jahren zumindest, extrem oft.

Ich bin den Frauen, in die ich Hals über Kopf verliebt war, wie eine Küken seiner Entenmutter  hinterhergewatschelt.

Das Resultat:

Sie waren von meiner bedürftigen Art desinteressierter an mir als je zuvor und am Ende des Tages war ich mit meinem Tennisarm wieder allein auf Ground Zero (und habe dutzende Packungen Taschentücher geleert).

Weil ich es jetzt glücklicherweise (nach unzähligen Trial & Error Erfahrungen im Umgang mit Frauen) besser weiß, rate ich unseren Coaching-Teilnehmern, die besonders bedürftig wirken, folgendes lebensveränderndes Mindset:

„Ich brauche sie weniger als sie mich.“

Doch was ist so kraftvoll daran?

Wenn sich dieser Gedanke in dein Hirn einbrennt, beginnst du dich auch so zu verhalten.

Das bedeutet nicht, dass sie dir jetzt komplett am Arsch vorbeigehen soll oder du sie kalt behandeln musst.

Doch es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen einem Mann, der sich um jeden Preis darum bemüht, seiner Frau zu gefallen und einem starken Mann, der der Meinung ist:

„Hör zu, ich finde dich cool, aber ob du mit mir zusammenbleiben möchtest, überlass ich dir.“ .

„Wait, what?“, denkt sich deine Partnerin dann vielleicht.

Ein Mann, der ihr die Wahl gibt, bei dir zu bleiben…

Wo findet sie den denn bitte?

Das bringt sie dazu, darüber zu rätseln, wie sehr du sie wirklich magst.

Scheinbar musst du ja mehrere fabelhafte Alternativen in petto haben, wenn es dir schon egal ist, ob sie dich verlässt.

Und rate mal, ob dich das attraktiver macht.

Hell, fucking, yeah!

Doch wie schaffst du es eigentlich, dir neben deinem Mindset ein erfülltes Leben aufzubauen?

Des Rätsels Lösung ist vermutlich einfacher, als du denkst. 😉

Indem du dich auf andere Lebensbereiche konzentrierst:

  • Arbeite härter in deinem Job und verfolge die Ziele, die du dir schon immer einmal gesteckt hast. Damit machst du dich gleichzeitig unabhängiger von anderen. Wenn du mehr verdienst, kannst du dir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch beispielsweise mehr Urlaubsträume erfüllen.
  • Verbringe mehr Zeit mit deinen besten Kumpels und gehe mal mit ihnen aus. Gleichzeitig bemerkst du dabei, dass es noch unzählige andere phänomenale Frauen gibt, die vielleicht sogar besser zu dir passen.
  • Geh ins Fitness-Studio und tu etwas für deinen Körper. Du wirst überrascht sein, wie blendend du dich nach einer harten Trainings-Session fühlst. Bonus: Du siehst dadurch sogar noch besser aus.
  • Flirte mit anderen Frauen. Du musst ja nicht gleich deine Frau betrügen, aber wenn du besser im Umgang mit Frauen bist, passiert folgendes: Deine Partnerin bekommt davon Wind und steckt in einer schwächeren Position. Schließlich könntest du schnell eine neue Partnerin finden. Das macht dich unheimlich attraktiv, weil sie es dann als ein Privileg sieht, dass du dich bei deiner ganzen Auswahl für sie entscheidest.

Die Konsequenz aus den aufgelisteten Aktionen?

Du wirst emotional unabhängiger von deiner Partnerin.

Schließlich basiert dein gesamtes Leben dann nicht mehr auf ihr (falls es zuvor so war).

Du stehst auf deinen eigenen Beinen, hast deine eigenen Prioritäten und kannst den Verlauf deines Lebens als proaktiver Mann mit deiner eigenen Hand bestimmen.

We’ve come a long way, bro

Okay, jetzt weißt du, was zu tun ist, wenn sie dich betrogen oder sich in einen anderen Mann verliebt hat.Zusammengefasst möchtest du also für deine Partnerin der beste Mann sein, der du sein kannst.

Überprüfe, ob es wirklich nicht an dir lag, dass sie dich betrogen hat.

Wenn sie mit dir darüber reden möchte, kannst du es dir anhören, musst aber nicht weiter darauf eingehen.

Gib ihr Zeit.

Sie muss für sich klarstellen, ob sie die Beziehung noch mit dir fortführen möchte.

Extrem reaktiv und angepisst auf ihr Fremdgehen zu reagieren, bringt eure Beziehung kein Stück nach vorn.

Das weißt du nun.

Die Schritte, die ich dir gegeben haben, bieten dir eine optimale Vorlage, um das Beste aus deiner Situation zu machen.

Mir ist bewusst, dass das womöglich neues Pflaster für dich ist und es ist vollkommen in Ordnung, wenn nicht jeder Schritt sofort einwandfrei funktioniert.

So kitschig wie es auch klingt – Ur-Ur-Ur-Opa Ali hatte recht:

Übung macht den Meister.

Und selbst wenn du alles ausprobiert hast und eure Beziehung trotzdem scheitert, habe ich ziemlich gute Neuigkeiten für dich:

Alleine in deiner Region gibt es hunderttausende bildhübsche Frauen, die kaum abwarten können dich kennenzulernen. Ganz zu schweigen von anderen Bundesländern und dem Rest der Welt. 😉

In diesem Artikel, den dir Clemens geschrieben hat, erfährst du übrigens, wie du mit einer Trennung richtig umgehst und sie als einen Hebel benutzt, phänomenal in deinem Leben durchzustarten:

5 effektive Tipps, wie man mit einer Trennung umgeht .

*Tippt die letzten Zeilen zuversichtlich mit gehobenen Daumen*

Dein Bro,

Ümit

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

  • Namma says:

    Danke genau das hab ich gebraucht 😀 sind zwar Kinder im Spiel bei mir, diese haben Vorrang , die Trennung ist fix . Sie war skrupellos eiskalt und rücksichtslos , selbst nach dem ich es rausgefunden habe.
    Ich hab zwar den Kopf oben aber meine Gedanken flogen so dahin.
    Jetzt drehen wir den Spieß mal um 😉

Hinterlasse einen Kommentar