Was wollen Frauen wirklich? Ganz einfach: diese 7 Dinge

Was wollen Frauen wirklich? Ganz einfach: diese 7 Dinge

Hör zu, mein Freund.

Frauen sind Menschen.

Sie haben Bedürfnisse, genau wie du und ich.

Und dennoch tun viele Männer so, als gäbe es diese Bedürfnisse nicht.

Das liegt daran, dass sie irgendwo aufgeschnappt haben, dass Männer und Frauen gleich sind.

Ich bin der überzeugteste Befürworter von Gleichberechtigung, den du finden wirst, aber ich würde niemals den fatalen Fehler machen, eine Dame genau wie einen Mann zu behandeln.

Wenn du das tust, kann ich dir unheilvolle Zeiten versprechen, Amigo.

Ich habe bereits einige Artikel über dieses Thema geschrieben und ich dachte, die Sache hätte sich damit erledigt.

Und dennoch werden mir noch immer tagtäglich neue, dumme Fragen gestellt.

Heute werde ich die Mythen über Frauen ein für alle Mal zerstören, sodass ich endlich meine Ruhe habe.

In diesem Artikel lernst du:

  • 7 Dinge, die Frauen von Männern wollen und unfassbar attraktiv finden
  • Wie du zu ihrem Traummann wirst
  • Schockierende, wissenschaftliche Erkenntnisse über die Psyche der Frau
  • Wenn du sicherstellst, dass Frauen dich respektieren
  • Die versteckte Weisheit von Pinocchio und wie du sie nutzen kannst, um Frauen zu verführen (+ WhatsApp-Screenshot)
  • Und vieles mehr…

Warum kaum jemand weiß, was Frauen wollen

Frauen sind kompliziert.

Das behaupten nicht nur unzählige, verwirrte Männer, sondern vor allem die Wissenschaft.

Selbst der weltberühmte Psychologe Sigmund Freud hat sich an der Frage „Was wollen Frauen?“ die Zähne ausgebissen.

Er gab zu, dass er trotz seiner 30-jahrelangen Bemühungen, die Psyche der Frau zu ergründen, keine Antworten liefern konnte.

Was Männer wollen, ist in der Regel sehr übersichtlich.

Unsere Sexualität weist darauf hin.

Eine Studie kam zu einem interessanten Ergebnis:

Wenn du einem heterosexuellen Mann heterosexuelle Pornos zeigst, dann regt sich etwas in seiner Hose. Parallel dazu erhöht sich gleichermaßen seine sexuelle Lust.

Zeigst du ihm allerdings homosexuellen Sex, bleibt sein Schwanz schlaff wie ein Hosenbein.

Bei Frauen ist es ganz anders.

Egal wie „stabil“ ihre sexuelle Orientierung ist, reagieren ihre Genitalien sowohl auf Lesben-, als auch auf Schwulenpornos…

Verdammt, sie werden sogar feucht, wenn sie Affen beim Sex zuschauen. (Kein Witz, sieh dir die Studie an.)

Ich kann mir vorstellen, dass diese Erkenntnis für die Wissenschaftler erstmal ein Schock war.

Aber…

Obwohl eine genitale Reaktion gemessen werden konnte, haben die Frauen angegeben, dass sie kaum bis gar nicht sexuell erregt waren…

Sie ist feucht?

Tja, das muss nicht unbedingt heißen, dass sie auch sexuelle Lust empfindet.

Aber was sagt das über die Psychologie der Frau aus?

Die Forschung versucht heute noch, Sinn aus den gesammelten Daten zu machen.

Wenn weder die Wissenschaftler noch die Frauen selbst wissen, was das weibliche Geschlecht will, dann ist es ja unmöglich, sie zu begreifen, richtig?

Nicht ganz…

Der Unterschied zwischen mir und einem Wissenschaftler ist, dass ich tatsächlich ausgehe und Frauen verführe.

Wenn du mit so vielen Frauen wie ich geflirtet hast, dann erkennst du irgendwann Muster.

Wenn diese dann auch noch wissenschaftlich untermauert sind, dann weißt du, dass du auf dem richtigen Dampfer bist.

Heute werde ich diese Muster mit dir teilen, sodass Frauen kein Rätsel mehr für dich sind, sondern vorhersehbar.

7 Dinge, die Frauen bei Männern wollen

#1: Intimität

Ich bin im Internet über ein Zitat gestolpert:

„Ein echter Mann teilt nicht sein Bett, sondern seine tiefsten Gedanken.“

Ich weiß nicht, wer es geschrieben hat, aber ich tippe entweder auf eine Frau oder auf einen jungfräulichen Mann, der ständig in der Friendzone landet.

Frauen sehnen sich nämlich nach Intimität und emotionaler Nähe – mehr als wir Männer.

Wenn man die Biologie der Frau berücksichtigt (was man auch sollte), dann ist das nicht gerade verwunderlich.

Während der Mann pro Samenerguss bis zu 600 Millionen Spermazellen verschleudert und somit die gesamte Welt schwängern könnte, besitzt die Frau lediglich eine Gebärmutter, in der sich in der Regel nur eine Spermazelle einnisten kann.

Der Darwinismus geht davon aus, dass der Mensch zwei universelle Urinstinkte besitzt:

  1. Überleben
  2. Reproduktion

Eine Frau hat weder evolutionsbedingten Vorteile, noch kann sie mehr Kinder zeugen, wenn sie mit vielen, verschiedenen Männern schläft. Somit reicht ein starker, kompetenter Mann aus, um diese Urinstinkte zu tilgen.

Es ist also logisch, dass Frauen Intimität wichtiger ist als uns Männern.

Wir verurteilen Frauen nicht dafür. Wir lieben sie dafür. Also lass Frauen auch nicht über dich urteilen, wenn du mit so vielen Frauen schlafen willst wie möglich. Nur so am Rande. 😉

Es gibt einen weiteren Indikator dafür, dass Frauen Intimität verflucht wichtig ist:

Je intimer die Beziehung, desto eher kommen sie beim Sex. Auf dieses Ergebnis kam diese Studie.

Soll das bedeuten, dass Frauen Gelegenheitssex nicht genießen können?

Weit davon entfernt, Homie.

Frauen lieben bedeutungslosen Sex genauso sehr wie wir Männer.

Allerdings setzen sie ihren Ruf und ihre Sicherheit aufs Spiel.

Folglich brauchen sie eine Umgebung, in der sie sich sicher fühlen. Sie müssen wissen, dass sie es mit einem vertrauenswürdigen Sexualpartner zu tun haben und dass Diskretion herrscht.

Wenn sie sich sicher sein können, dass der Sex gut sein wird und sie nicht zu Schaden kommen, dann sind sie eher dazu geneigt, den Sexdämon, der in ihnen schlummert, rauszulassen.

Wie du ihr Intimität und Sicherheit geben kannst:

  • Küss sie zärtlich und leidenschaftlich: Es ist ein Rätsel, warum wir Menschen uns überhaupt küssen. Es hat nichts mit Reproduktion zu tun und es werden bei einem Kuss erstaunlich viele Bakterien ausgetauscht. Ein Kuss ist Intimität pur.
  • Gib ihr Bestätigung: Wir alle haben unsere Unsicherheiten, bis uns jemand sagt: „Wow, gut wie du das machst…“. Wenn ihr euch also zum Beispiel küsst, dann sag ihr, dass sie eine überragende Küsserin ist.
  • Streichle sie: Das ist ebenfalls eine sehr intime Geste und nichts, was ich mit jeder x-beliebigen Frau machen würde.
  • Lass sie sich besonders fühlen: zum Beispiel, indem du dich fragst, was du an ihr besonders findest. Was auch immer die Antwort darauf ist – sprich sie aus und staune, wie gut das Kompliment ankommen wird.

#2: Schutz

Schenk den feministischen Märchen keinen Glauben.

Männer sind stärker als Frauen.

Wie viel stärker?

Laut dieser Studie 3x so stark.

Die nachfolgende Grafik zeigt sogar, dass fast jeder Mann stärker als fast jede Frau ist…

Und nicht nur das.

Männer sind außerdem deutlich größer und schwerer.

Nehmen wir an, die durchschnittliche Frau steigt gegen den durchschnittlichen Mann in den Ring.

Dann würde sie einem größeren, schwereren und stärkeren Gegner gegenüberstehen.

Nicht gerade fair.

Du wärst ein Narr, wenn du auf die Frau wetten würdest.

Und komm mir nicht mit: Was, wenn die Frau besser kämpfen kann als der Mann?

Sorry, aber solche Dinge passieren nur in Jacky Chan Filmen.

Eine Frau mit schwarzem Gurt in Karate verliert gegen einen durchschnittlichen Heinz-Peter, der noch nie etwas von Kampfkunst gehört hat.

(Ich mache seit 6 Jahren Kampfsport, es ist also nicht so, als wüsste ich nicht, wovon ich rede.)

Überall in Zeitschriften, im TV und im Internet liest man von der starken, unabhängigen Frau.

Ich habe keine Ahnung, was damit gemeint ist.

Erwachsene Frauen sind in der Regel körperlich schwächer als mein 12-jähriger Cousin.

Aber…

Frauen sind nicht dumm.

Zumindest die meisten nicht.

Sie wissen ganz genau, dass sie schwächer sind, also Schützen sie sich auf eine andere Weise vor Männern:

Durch Eiseskälte.

Sie laufen mit einem einschüchternden Resting-Bitch-Face herum und wirken unnahbar.

Es gibt Verschwörungstheoretiker, die behaupten, Kristen Stewart hätte mal gelächelt…

Frauen spielen gerne „hard to get“. Auf diese Weise vermeiden sie Probleme.

Aber wenn es darauf ankommt, sehnen sie sich nach einem starken Mann, der sie vor der teuflischen Außenwelt beschützen kann.

Und wenn du mit einer Frau zusammen bist, dann ist das als Mann auch dein Job.

Beschütze sie.

Eine persönliche Story:

Ich wollte mir mal mit meiner Ex-Freundin den dritten Teil der Hobbit-Trilogie im Kino reinziehen.

Ein Meer an Mitmenschen hatte genau die gleiche Idee, weshalb die Schlange vor der Kasse dementsprechend lang war.

Ein großer möchte-gern Alpha drängelte sich auf eine aufdringliche Weise vor uns. Ich glaube nicht, dass es seine Absicht war, aber er stieß meine Freundin dabei zur Seite.

Du musst wissen… ich bin im Grunde ein chilliger Dude. Aber wenn du meinen Freundinnen schadest, hat der Spaß ein gewaltiges Loch.

Also tippte ich ihm auf die Schulter und sagte mit einem todernsten Blick, der keine Diskussion zuließ:

„Hey Bro, du kannst dich gerne vordrängeln, aber nicht vor uns.“

Er schaute erst verdutzt, gehorchte dann aber und stellte sich wieder hinten an.

Meine Freundin erzählte mir nach dem extrem heißen Sex, den wir nach dem Film bei mir zu Hause hatten, wie erregt sie in diesem Moment war.

Du musst nicht Gewalt anwenden, um eine Frau zu beschützen.

Ein Todesblick oder jemanden auf eine ruhige Art zur Rede zu stellen, ist viel effektiver.

Ich habe das Problem auf eine sozial intelligente Weise gelöst und das ist genau das, was sich Frauen in kritischen Situationen von Männern wünschen.

#3: Kompetenz

Ich bin nicht hier, um Dinge zu beschönigen.

Wäre ich in der Matrix und hätte die Wahl zwischen der blauen (= eine schöne Lüge) und der roten Pille (= die brutale, unfaire Wahrheit), würde ich die rote Pille wählen. Jederzeit.

Und ich hoffe, du würdest das auch.

Es gibt so Flirtcoaches, die so tun, als wäre Dating immer spaßig und toll.

„Sag einfach diesen Spruch, nutze jene Flirttechnik und du kannst jede Fra“ *BÄÄM*

Rede keinen Unsinn!

Frauen selektieren knallhart.

Es gibt eine Vielzahl von Kerlen da draußen, die ihren linken Arm dafür opfern würden, endlich eine Freundin zu haben, und dennoch unfreiwillig Single sind.

Zeitgleich gibt es eine Hand voll Player, die mit einem Großteil der Frauen schlafen…

Alle Frauen wollen den kompetentesten Mann. Keine will einen inkompetenten Mann. Nicht einmal die inkompetenten Frauen…

Das Problem, das ich mit diesen Flirtcoaches habe, ist, dass sie Männern beibringen, Abweisungen an sich abprallen zu lassen oder „bestenfalls“ komplett zu ignorieren.

Tzzz…

So bleibst du für immer im La La Land.

Wenn du konstant von Frauen abgewiesen wirst, dann stimmt etwas nicht. Und es liegt gewiss nicht an deinem Anmachspruch.

Denn was eine Frau dir mit einem Korb sagen will ist: du bist nicht gut genug.

Oder besser gesagt: du bist noch nicht der Mann, der du sein könntest.

Wenn eine Frau dich abweist, dann brauchst du dir nicht gleich Gedanken zu machen, aber wenn dich 30 Frauen für nicht gut genug halten, dann haben sie recht.

Statt Abweisungen zu ignorieren, solltest du sie als Indikator sehen.

Vielleicht bist du noch nicht kompetent genug. Vielleicht gibt es Dinge, die du zuerst fixen solltest.

Aber was meine ich mit Kompetenz?

„Kompetenz ist die Fähigkeit und Fertigkeit, in bestimmten Gebieten Probleme zu lösen, sowie die Bereitschaft, dies auch zu tun.“ Wikipedia

Kompetenz ist also das Gegenteil von Nutzlosigkeit, Faulheit und Gejammer.

Aber wie wird man kompetent?

Jetzt stellst du die richtigen Fragen, Brochacho. 🙂

Nimm dir eine Minute, stell dich vor den Spiegel und überleg dir, was du einer Frau zu bieten hast.

  • Hast du kein Geld?
  • Hast du keine Ausbildung?
  • Verabscheust du deinen Job?
  • Bist du ständig betrunken?
  • Kannst du dich nicht gut ausdrücken?
  • Hast du keine Ahnung, wie man Frauen anspricht?

Dann solltest du dich hochrappeln und diese Dinge an den Eiern packen.

Tu alles, was nötig ist, um dein Leben auf die Reihe zu kriegen.

In einem Tag kannst du vielleicht nicht viel bewirken, aber stell dir vor, wo du in einem halben Jahr sein kannst.

Und was für eine Wirkung du dann auf Frauen haben kannst. 😉

#4: Wie eine Prinzessin behandelt werden

Ein Gentleman zu sein, funktioniert nach wie vor (allerdings nur, wenn du alle anderen attraktiven Qualitäten ebenfalls zu einem gewissen Grad besitzt).

Wenn ich mit meinen Freundinnen unterwegs bin…

  • Halte ihnen die Tür auf
  • Nehme ich ihren Mantel
  • Lasse ich sie keine schweren Dinge tragen
  • Zahle ich die Rechnung
  • Behandle ich sie wie eine Lady

Warum?

Frauen fühlen sich auf diese Weise feminin.

Hast du dich schon mal extrem maskulin gefühlt? Ist ein geiles Gefühl, nicht wahr?

Ähnlich fühlen sich Frauen, wenn sie ihre feminine Seite herauslassen können.

Achtung: Wenn das lediglich deine Masche ist und obendrein noch die einzige Masche, die du drauf hast, dann kannst du es auch gleich lassen. Darauf sind Frauen nämlich allergisch und es hätte einen negativen Effekt.

Aber Frauen mit Respekt zu behandeln, ist keine schlechte Idee.

Mach dich darauf gefasst, dass manche Frauen denken werden, dass sie mit allem davonkommen, wenn du sie wie eine Prinzessin behandelst.

Dann testen sie ihre Grenzen, verhalten sich wie eine Bitch und schauen, ob du Manns genug bist.

Wenn das passiert, ist es an der Zeit, weniger nett zu sein.

Sie verhält sich lächerlich? Dann stell sie zur Rede.

#5: Unerschütterlichkeit

Dieser Tipp klingt am Anfang etwas paradox, aber versuch mir zu folgen.

Eine Frau will einen unerschütterlichen Mann.

Einen starken Mann, der für sie da ist und bei dem sie weinen kann, ohne dass es ihn aufwühlt.

Warum?

Weil Frauen Emotionen lieben.

Sie brauchen sie.

Wir Männer können darauf verzichten, aber Frauen kriegen davon einen Kick.

Aber hier kommt der entscheidende Part:

Sie wollen nicht, dass du sie zu ernst nimmst. Das werden sie nicht mögen. Dafür haben sie Freundinnen.

Sie wollen einen Mann, der ruhig bleibt und damit umgehen kann, wenn sie durchdreht.

Das ist eine Fähigkeit, auf die sie dich immer wieder testen werden. Zum Beispiel durch Aussagen wie:

  • „Sagst du das zu jeder Frau?“
  • „Ist das dein bester Anmachspruch?“
  • „Du bemühst dich gar nicht mehr um mich.“
  • „Geh doch zu deinen anderen Frauen.“

Mit diesen Sätzen möchten sie herausfinden, ob du mental stark bist.

Sei ihr Fels in der Brandung.

#6: Begehrt werden

Frauen wollen von einem Mann begehrt werden. Warum sonst schickt mir die Frau aus dem obigen Screenshot ein Bild von ihrem knackigen Po? 😉

Sie wollen die animalische Leidenschaft eines Mannes erleben.

Deshalb sind Flirttipps wie…

  • „Sei niemals zu direkt zu einer Frau.“
  • „Lass sie deine wahre Intention nicht wissen.“
  • „Sei nicht zu sexuell.“

… der hirnverbrannteste Bullshit, den man sich ausdenken könnte.

Wenn du eins meiner Videos, bei denen ich Frauen mit versteckter Kamera anspreche, schon mal gesehen hast, dann weißt du zwei Dinge:

  1. dass ich manchmal EXTREM direkt bin
  2. dass es hervorragend funktioniert. 😉

Ein Bespiel:

Wenn man die Psychologie der Frau noch nicht begriffen hat, dann können einen diese Videos schockieren.

Aber warum ich so mühelos die Nummern von den Frauen bekomme, liegt hauptsächlich an einer simplen Tatsache:

Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich auf sie stehe.

Frauen müssen sich begehrt fühlen, um sich auf den Verführungsprozess einlassen zu können.

Also mach folgende Dinge:

  • Schau ihr mit einem „Was ich alles mit dir anstellen würde, wenn wir jetzt unter uns wären…“-Blick in die Augen
  • Berühre sie sanft (ich kriege Kopfschmerzen, wenn ich sehe, wie grobmotorisch die meisten Männer Frauen berühren…)
  • Kreiere sexuelle Spannung
  • Erlaube dir, dich selbst an ihr anzutörnen

Zu dem letzten Punkt möchte ich noch ein paar Worte sagen.

Findest du es auch total heiß, wenn eine Frau deinetwegen immer mehr in Richtung Höhepunkt kommt? Wenn sie stöhnt und sich nicht länger beherrschen kann?

Das liegt daran, dass sexuelle Lust übertragbar ist.

Das bedeutet, dass du eine Frau richtig scharf machen kannst, wenn du sie begehrt. Aber natürlich nur, wenn sie dich sympathisch findet, ansonsten wirkst du ziemlich schnell wie ein Sexualstraftäter. 😉

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

#7: Die Wahrheit

Fast jeder hat den Disneyfilm „Pinocchio“ gesehen.

Aber die Wenigsten haben die unzähligen Lebensweisheiten wahrgenommen, die sich in diesem Film verbergen.

Ich werde eine davon in diesem Artikel herunterbrechen, nur für den Fall, dass du sie verpasst hast. 😉

Pinocchio ist eine lebendige Marionette.

Dieses Wort benutzen wir auch für Menschen, die nicht eigenständig sind und sich von anderen kontrollieren lassen.

Zufall? Wohl kaum.

Eine Fee verspricht ihm, dass sie ihn in einen ECHTEN Jungen verwandelt, wenn er zwei Eigenschaften demonstriert:

  1. Mut
  2. Ehrlichkeit

Die Lektion ist also:

Du wirst erst zu einem ECHTEN MANN, wenn du mutig und ehrlich bist.

Das sind zwei wichtige Werte für dein Leben, aber auch für Frauen. 😉

Frauen merken es, wenn du unehrlich bist. Sie haben einen sechsten Sinn dafür.

Oft sehe ich Männer, die Frauen auf der Straße ansprechen und unehrlich antworten:

WOMAN: „Machst du das öfter? Sprichst du öfter Frauen an?“

Nein!

Das ist unehrlich und feige. Und somit erbärmlich. 😉

Eine Lüge scheint kurzfristig oft die einfachere Lösung zu sein. Langfristig kommt allerdings keiner damit davon.

Sehen wir uns dazu diesen Chatverlauf an:

Die Frau möchte von mir wissen, was meine Absichten sind.

An dieser Stelle würde es vielen Männern schwerfallen, ehrlich zu sein. Die Wahrheit könnte die Frau ja schließlich abschrecken, richtig?

Aber oft ist genau das Gegenteil der Fall.

Warum?

Weil Frauen deine Ehrlichkeit schätzen.

Ist dir schon mal aufgefallen, dass es kaum einen Helden aus Sagen, Geschichten oder Filmen gibt, der verlogen ist?

Das ist kein Zufall, denn Ehrlichkeit ist ein heldenhafter Akt.

Und dieser Akt kommt bei Frauen extrem gut an.

Jetzt weißt du, was Frauen von Männern wollen

Wenn du Frauen diese 7 Dinge gibst, wird dir auffallen…

  • dass sie dir weniger fremdgehen
  • dass sie vermehrt deine Anwesenheit herbeisehnen
  • dass sie kaum abwarten können, mit dir ins Bett zu steigen.

Das ist die Theorie. Jetzt muss sie nur noch in die Tat umgesetzt werden.

Vergiss hierfür deinen Bonus-Download unter diesem Artikel nicht. 😉

Dein Bro,

Klaus

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar