7 Must-Have-Tipps für ein einzigartiges Tinderdate

7 Must-Have-Tipps für ein einzigartiges Tinderdate

Hohoho, ganz ruhig, Bro.

Du wirst in wenigen Sekunden erfahren, wie du mittelmäßige Tinderdates in unvergessliche Erfolge transformierst…

Doch bevor wir loslegen:

Du hast vermutlich noch nicht gelesen, wie du die Anzahl deiner Dates um 622% erhöhst.

Und weil ich weiß, dass du keine Lust hast, sie in unserem Blog zu suchen, verlinke ich sie dir – so nobel wie ich bin – hier:

7 raffinierte Tinder Tipps: Mehr Matches und mehr Dates

Der richtige Profiltext für Online Dating: 3 simple Tipps + 5 getestete Beispiele

Gelesen und verstanden? Großartig.

Angewendet oder voller Inbrunst auf deine To-Do-Liste gesetzt? Niiice.

Dann dürftest du nun so viele Matches haben, die mit dir auf ein Date gehen wollen…

… dass du vermutlich in Frührente gehen musst, wenn du Zeit für alle haben willst.

In jedem Fall weiß ich, dass du weder Zeit noch Lust auf Dates hast, die…

  • sterbenslangweilig sind
  • ein Vermögen kosten
  • in der grausamen, sexlosen Ort der Hölle enden… der FRIENDZONE…

https://www.youtube.com/watch?v=a1Y73sPHKxw

Und genau aus diesem Grund zeige ich dir in diesem Artikel:

  • Vom Chat zum Date: Wie du sie mühelos für ein Tinderdate begeisterst
  • 5 Selbstbewusstsein-Hacks, mit denen du dir anderen Männern gegenüber einen unfairen Vorteil verschaffst
  • Wie du die sie ab der ersten Sekunde heiß auf dich machst
  • 3 goldene Dating-Regeln, mit denen du deine Tinderdates einzigartig machst und ihre vergangenen Dates meilenweit in den Schatten stellst
  • „Sex beim ersten Date“ decodiert: Wie du sie beim ersten Rendezvous mit nach Hause nimmst
  • Und vieles mehr…

Tipp #1: Die Must-Do‘s, um sie für ein Tinderdate zu begeistern

Hast du dich jemals gefragt, wie du eine spicy Señorita für ein Date begeistern kannst, ohne dabei so bedürftig wie ein 2-jähriger Hosenscheißer im Strampelanzug zu wirken?

Dann spann deine Augen jetzt weit auf, Amigo.

Es gibt viele Wege, die effektiv sind…

… aber diese beiden kannst du IMMER nutzen, wenn du sie noch heute für quality time mit dir begeistern kannst.

Das Date klären – Schritt #1: Pflanz den Samen

Du schreibst mit deinem Tinder-Match und es geschieht eines der folgenden Dinge:

  • Du erzählst ihr von einem deiner Hobbys und sie findet es cool
  • Ihr entdeckt, dass ihr ein gemeinsames Faible für Sushi/ Mojitos/ Bowling/ Pancakes pflegt
  • Sie reagiert positiv auf das, was auch immer du ihr gerade geschrieben hast

Oder umgekehrt – dir gefällt eine ihrer Leidenschaften bzw. du findest das, was sie dir gerade geschrieben hat, muy bueno.

In diesen Fällen kannst du eine Zukunftsprojektion machen.

Ein Statement (realistisch oder unrealistisch) darüber, wie ihr in naher Zukunft etwas gemeinsam unternimmt, worüber ihr auch immer gerade geschrieben habt.

Lass mich dir anhand zweier Beispiele verdeutlichen, was ich damit meine:

Beispiel Nr.1:

„Und so wurde ich auf einmal zum Deutschen Schach-Juniorenmeister.“

„Hahah wow, das ist echt beeindruckend.“

„Vielleicht zeig ich dir mal im Real Life, mit wie viel Swagger ich meine Königin von B5 auf D3 verschieben kann.“

(Ich habe übrigens keinen blassen Schimmer wie man Schach spielt. Königinnen kann man vermutlich nicht von B5 auf D3 verschieben, aber wenn man es tun könnte, bin ich mir sicher… Es wäre eine Top-Strategie.)

„Ja bitte, ich würde es sowas von heiß finden, dir dabei zuzuschauen, du sexy Biest.“

(Spätestens jetzt wird klar, warum ich Datingcoach bin und nicht Drehbuchautor.)

Beispiel Nr. 2:

„Ich versuche, jeden zweiten Tag ein Gedicht zu schreiben. Normalerweise bevor ich Schlafen gehe.“

„Ich LIEBE Poesie… Wenn wir einen Kaffee trinken, musst du mir mal ein Gedicht zeigen.

„Hahaha, okay… wir werden sehen.“

Jetzt weißt du, wie in deinen Konversationen einen Samen pflanzen kannst, der später zu einer prachtvollen Date-Blume gedeiht.

#metaphor-game=strong

Nach deiner Zukunftsprojektion kannst du eure Unterhaltung mit jedem beliebigen Thema fortführen…

… solange es NICHT langweilig ist.

(Falls du dir noch unsicher bist, worüber du schreiben kannst, klick HIER).

Romantische Szenarien wie diese sind dann bereits in ihrem Kopf

Pro-Tipp: Ist dir aufgefallen, dass ich nicht einmal das Wort „Date“ verwendet habe?

Stattdessen verwende ich „Vielleicht zeige ich dir mal im Real Life…“ oder „Wenn wir einen Kaffee trinken…“.

Wieso?

„Date“ ist ein geladenes Wort. Es klingt fµcking ernst. So, als ob du zuerst euer Rendezvous planst, um danach direkt eure Hochzeit vorzubereiten.

Deshalb ist es besser für dich Wörter zu verwenden, die leichtherziger klingen. Schließlich bist ein entspannter Dude und kein anhänglicher Stalker.

Klingt logisch, oder?

Nach einigem Nachrichten-Hin-und-Her kannst du dann Schritt #2 anwenden…

Das Date klären – Schritt #2: Lass sie die „Ja“-Leiter heraufklettern

Du hast das Gefühl, ihr beide versteht euch gut?

Dann wird es im nächsten Schritt Zeit, das eigentliche Date zu verabreden.

Hierfür gibt es eine Methode, wie du deine Auserwählte fragen kannst, ohne wie eine frustrierte Memme herüberzukommen.

Die meisten Männer machen es nämlich so:

„Magst du morgen vielleicht mit mir auf ein Date gehen?… Bitte???“

Warte mal… Riechst du das auch?

Hat da jemand Lauch serviert?

Widerlich.

Es ist nicht nur enorm unmännlich, eine Lady in dieser unsicheren Attitüde zu fragen.

Nein.

Du setzt sie auf diese Weise auch noch unter Druck.

Sie weiß haargenau, dass eure Konversation einen unangenehmen Twist nehmen wird, wenn sie dich zurückweist.

Deshalb antwortet sie dir auf diese verbitterte Fragerei meistens wie folgt:

Sie antwortet dir GAR NICHT. Wenn du Glück hast, tut sie so, als hätte sie deine Nachricht übersehen und wechselt das Thema.

Dabei ist es kinderleicht, sie auf ein Date einzuladen.

Und das sogar ohne das Risiko zu fahren, dass eure Unterhaltung „stirbt“ – selbst, wenn sie dich zurückweisen sollte.

„Was, Ümit?? Das geht?“

Yep, Muchacho, richtig gehört.

Dir gelingt es mit der „Ja-Leiter“.

Hierbei stellst du deiner Lady kein Ultimatum, das aus dem nichts kommt („Magst du mit mir auf ein Date gehen? Pls, pls, pls…?!?!“) – du stellst ihr kleine Fragen, die sie auf deinen Date-Vorschlag vorbereiten.

Uns wie das genau funktioniert, zeige ich dir nun anhand eines Beispiels:

  1. Finde heraus, ob sie deine Date-Idee grundsätzlich mag…
    • In meinem Beispiel möchte ich sie auf ein Tee-Date einladen. Durch das Wort „übrigens“ wirkt die Frage beiläufig und damit leichtherzig.
    • Wichtig: Deine Frage soll möglichst auf eine „Ja“-Antwort abzielen. Du möchtest mit ihr Spazieren gehen? Dann schreib so etwas wie „Gehst du übrigens gerne Spazieren?“.
    • Wenn sie deine Frage mit einem „Nein“ beantwortet, kannst du immer noch herausfinden, was sie stattdessen bevorzugt.
  2. Lass den Samen gedeihen…
    • In meiner nächsten Nachricht habe ich zwei Fragen in einen Satz geworfen. Natürlich kannst du sie auch zuerst fragen, ob sie spontan oder abenteuerlustig ist… und dann die nächste Frage abschicken.
    • Wie du erkennen kannst, verwende ich die Worte „charmant, aber trottelig“ – auf diese Weise wirke ich selbstbewusst, aber dennoch nicht arrogant. In diesem Fall antwortet sie mit „Wenn er nett fragt 😏, was ein subtiles „Yes, Sir“ ist.
    • Selbst, wenn sie jetzt mit einem „Neeee, da steh ich nicht so drauf“ geantwortet hätte, wäre es keine richtige Zurückweisung. Schließlich habe ich sie gefragt, ob sie generell „gerne […] mit männlicher Begleitung ausgeht“.
  3. Check ihre Verfügbarkeit…
    • Die Chica bonita aus meinem Screenshot hat mir mittlerweile zwei aufeinander folgende „Ja’s“ gegeben. Im nächsten Schritt überprüfe ich, wann sie verfügbar ist. Ihre Antwort: „Überschaubar 👼“. Perfekt – jetzt kann ich ihr einen konkreten Date-Vorschlag machen.
    • Wie du im nächsten Screenshot sehen kannst, habe ich meine Idee mit einem „lass uns“ eingeleitet und KEINE Frage daraus gemacht. Auf diese Weise zeige ich ihr, dass ich Führung übernehmen kann, was einer der attraktivsten Eigenschaften ist, die ein Mann besitzen kann.

Et voilà – soeben wurde ein Date geboren…

Ist es nicht wunderschön?

Tipp 2: „Play to win – not to not lose.“

Jetzt werde ich dir an deiner Realität rütteln, Bro.

…. Weil es gottverdammt notwendig ist.

Ein Problem, das ich bei vielen unserer Coaching-Teilnehmer sehe, die noch etwas unerfahrener im Umgang mit Frauen sind, ist Folgendes:

Sobald sie Dates verabreden können, sind sie ZU zufrieden.

Ob es dann tatsächlich auch von Erfolg gekrönt ist (einem Kuss, mit ihr zu schlafen, sie später irgendwann als Partnerin zu gewinnen…), juckt sie dabei eher weniger.

Doch jemand, der mit seinen Fähigkeiten vollkommen zufrieden ist und keine Absicht hat, sie zu verbessern, stagniert.

Jeder eingefleischte Verführer, den ich kenne, hört NIE auf zu lernen. Er ist ehrgeizig und diszipliniert, das nächste Level seiner Fähigkeiten zu erreichen.

Natürlich ist mein Hauptziel mit diesem Artikel, dir zu zeigen, wie du deinen Dates tonnenweise Spaß injizierst…

Auf der anderen Seite möchte ich allerdings auch, dass du dir vor UND nach deinem Date folgende drei Fragen stellst:

  • „Was lief gut bei meinem Date?“
  • „Was ist verbesserungswürdig?“
  • „Was möchte ich beim nächsten Mal anders machen?“

Denn wenn deine Rendezvous jedes Mal nahezu identisch laufen, kannst du dir sicher sein, dass du eine Sache gravierend FALSCH machst.

Probier daher Dinge, die du zuvor nie gemacht hast.

Du hast noch nie eine Frau an einem ersten Date geküsst?

Dann mach es zu deinem Ziel, das zu probieren und schreib es auf:

„Ich versuche, sie das nächste Mal innerhalb der ersten 90 Minuten zu küssen.“

Wenn du nämlich nie bereit bist, Risiken einzugehen, kannst du dir gewiss sein, dass alle deine nächsten 500 Dates kusslos bleiben.

Frag dich also, was deine Schwachstellen sind…

… und schreib dir einen konkreten Handlungsplan auf, wie du sie in Zukunft verbessern möchtest.

Alright?

Alright! Ich bin erleichtert, dass wir uns da einig sind. 😉

Tipp #3: 5 effektive Hacks, um dein Selbstbewusstsein für dein Tinderdate zu boosten

Hör zu, Amigo.

Ich verstehe, dass deine Woche stressig sein kann.

Du gehst deinem Job oder Studium nach, angekommen zu Hause musst du dir noch etwas zu essen machen…

…. und wenn du deine letzten Energiereserven noch zusammenkratzen kannst, schwingst du deinen Allerwertesten zum Gym, Fußball-Training, etc.

Wieder angekommen zu Hause, bist du platt.

Und dann fällt dir ein, dass du noch auf ein Date verabredet bist.

Schöne Scheiße.

Die Verlockung ist groß, dich nicht weiter auf dein Rendezvous vorzubereiten.

Immerhin sparst du dann Energie.

Aber lass mich dir etwas verraten:

Mit dieser Attitüde MINIMIERST du deinen Erfolg – und das bevor du überhaupt aus deiner Haustür gelatscht bist.

Wenn du deine Resultate hingegen MAXIMIEREN möchtest, dann schnapp dir jetzt einen Kuli aus deiner Pokémon-Griffelmappe und pass genau auf…

Ich zeige dir jetzt 5 simple Hacks, mit denen du dein Selbstbewusstsein um 69% erhöhen kannst und mehr $wAg ausstrahlst als Moneyboy.

Hack #1: Kleide dich nicht wie ein Heroin-Junkie

Dieser Punkt mag vielleicht offensichtlich für dich sein. Aber vertrau mir…

Da draußen gibt es eine Spezies Mann, die immer wieder den gleichen Fehler begeht.

Sie zieht sich so an, als würde sie gemeinsam mit den Ludolfs auf dem Schrottplatz wohnen.

Ich meine, in deiner Freizeit kannst du dich anziehen, wie du willst – wenn du jedoch ernsthaft erfolgreich Frauen verführen möchtest, solltest du dich in saubere und halbwegs stilvolle Kleidung werfen.

Warum?

Weil du damit zwei essenzielle Dinge subkommunizierst:

  1. Du zeigst deiner sexy Begleitung damit, dass du ein gesundes Selbstwertgefühl hast – immerhin lässt du deinen sterblichen Korpus nicht in schäbigen Mumien-Bandagen verrotten. Du bist dir mehr wert.
  2. Du lässt sie durch deine anständige Kleidung wissen, dass du SIE respektierst – zumindest hast du dich/ deine Textilien für sie ausnahmsweise mal halbwegs gewaschen. Ich meine, du würdest dich vermutlich auch nicht gerade respektiert fühlen, wenn sie in einer stinkenden Mülltonne auf dich zugerollt kommt, als wäre sie Oscar aus der Sesamstraße

Stell also sicher, dass du…

  • frische Kleidung trägst
  • nicht zu große oder kleine Textilien über deine Rübe oder Beine ziehst
  • die Farben deines Outfits aufeinander abstimmst

Duftes Hemd, Hans-Peter. Wenn du jeden Tag fleißig ins Gym gehst, passt es dir vielleicht in zwei Jahren

Styling ist nicht gerade deine Stärke?

Keine Sorge.

Clemens hat dir bereits diesen einleuchtenden Artikel geschrieben, in dem er dir zeigt, wie du in wenigen Schritten wie ein fresher Motherfµcker aussiehst.

Hack #2: Kümmere dich um deine Frise

Frauen entscheiden sich für Männer, die sich um sich selbst kümmern können. Sie möchte nicht deine zweite Mutter werden.

Daher brennst du dir ab heute Folgendes in dein Hirn:

  • Wasch deine Haare bevor du rausgehst
  • Geh regelmäßig zum Friseur und lass dich hinsichtlich einer Haarpracht für deine Gesichtsform beraten
  • Schmier dir nicht kiloweise Gel/ Wachs in die Haare
  • Trimm deinen Bart gelegentlich und pflege ihn tagtäglich
  • Spoiler-Alarm: Du bist nicht Plankton – lass dir also deine Monobraue zupfen

Der rechte Compañero gewinnt regelmäßig Preise für seine E-Sport-Skills. Den Preis für den schlechtesten Haarschnitt sackt er aber auch ein…

63.254 Kilo Gel scheint heutzutage immer noch eine Tradition bei dutzenden Politikern zu sein…

Hack #3: Dufte männlicher als ein sibirischer Holzfäller

Du hast nur eine Chance für den ersten Eindruck, den sie von dir gewinnt.

Ein wichtiger Bestandteil ist davon…

*TROMMELWIRBEL*

Dein Geruch.

Er spielt eine maßgebliche Rolle dabei, wie attraktiv sie dich bei eurer ersten Begegnung findet.

Mit wenigen Sprühschüssen kannst du dich damit binnen Millisekunden attraktiver machen.

Deine Señorita wird deinen Duft sogar in ihren Synapsen mit dir verknüpfen. Wenn sie ihn and irgendeinem Ort riecht, wird sie automatisch wieder an dich denken müssen.

Louis, einer unserer belgischen Coaches bei AttractionGym Holland ist ein wahrer Parfüm-Nerd.

Er könnte vermutlich ein ganzes Buch darüber schreiben…

Erst kürzlich habe ich ihn nach einigen Empfehlungen gefragt.

Seine Antwort?

„Wenn du eher der Business-Typ bist, der sich in legere Kleidung wie Anzüge wirft, empfehle ich dir ganz klar Bleu de Chanel. Der Duft ist fruchtig, aber dennoch frisch.

Du bist abends mit einer bildhübschen Chica verabredet oder gehst in den Club? Dann gönn dir ein paar Sprühstöße von Dolce & Gabbana: The One. Durch den würzigen Duft bist du der König im Club und machst auch dein Date extra heiß.

Du bist etwas jünger (Anfang 20 oder <)? Mit einem Abercrombie & Fitch First Instinct riechst du fresh as f*ck und betonst deine Jugendlichkeit.“

Da hast du es, Bro.

Pro-Tipp: Spray dein kostbares Eau de Toilette unter deine Ohren und auf deinen Nacken. Somit verpasst du deinem Date bei eurer ersten Umarmung/ eurem ersten Kuss die erste Dosis deines verführerischen Geruchs…

… und vertrau mir, sie wird danach mehr davon wollen. 😉

Hack #4: Ausdruckstanz 2.0

Dieser Titel klingt ziemlich hippiehaft – doch keine Panik.

In keinem einzigen meiner Artikel findest du auch nur einen Tipp, der überspirituell und vage ist.

Ich gebe dir ausschließlich praktische Tipps und Methoden, die du DIREKT umsetzen kannst.

Bei diesem Tipp möchte ich, dass du diese Kleinigkeit ausprobierst:

Spiel deine Lieblingstracks ab, dreh sie laut auf und tanz zu ihnen, während du dich auf dein Date vorbereitest.

Das war’s.

Denn Musik ist deutlich kraftvoller, als du vielleicht denkst:

  • Sie animiert dich
  • Sie erhöht deine physische Leistungsfähigkeit (denk allein ans‘ Gym, wenn du den letzten Satz zu harten Bässen pumpst → dutzende Studien wie diese zeigen diesen Effekt ebenfalls immer wieder auf )
  • Dadurch, dass du deinen Körper bewegst, lockerst du ihn auf und kannst entspannter zum Date gehen

Es gibt also keinen einzigen Grund, nicht zu Mozart vor dem Spiegel zu twerken.

Alleluja, Bitch!

Hack #5: Mach dein verf*cktes Bett

„Sie nach Hause nehmen?

Sie Küssen?

Das schaff ich doch niemals…“

Wenn du dein Selbstvertrauen limitieren möchtest, dann verlass deine Butze unaufgeräumt und putz dir nicht die Zähne.

Weil du aber ein AttractionGym-Leser bist, wirst du das Gegenteil tun.

Wieso?

Weil du dir gottverdammt nochmal zutraust, eine Frau zu küssen oder sie mit nach Hause zu nehmen.

Auch wenn es nicht speziell dieses Date ist, bei dem es mit der Lady funkt – hast du das tiefe Selbstbewusstsein, dass du eine andere Frau treffen wirst, mit der es besser läuft.

Gewöhne dir daher ab heute an, für den best case vorbereitet zu sein.

Räum also deine Wohnung auf und saug gut durch.

Ein weiterer Vorteil: Du kannst deutlich gelassener auf dein Rendezvous gehen. Denn im Fall, dass sie mit zu dir kommt, hast du keine Müllhalde zu verstecken.

Tipp #4: Verwandle die ersten Sekunden deines Tinderdates in Gold

Outfit? Aber sowas von on point! 🗸

Frisur? Stilvoller als Elvis‘. 🗸

Parfüm? Cheeeeck! 🗸

Musik aufgedreht? Kann schon gar nicht mehr aufhören, zu breakdancen. 🗸

Bett gemacht? Aufgeräumter als das von Christian Grey. 🗸

Hell yeah, Bro!

Du bist jetzt bestens für dein Date gerüstet.

Doch wenn du wie die meisten normalen Menschen etwas nervös vor deinem Rendezvous bist, dann läuft dein Hirn ERST JETZT auf Hochtouren – es bombardiert dich mit Selbstzweifeln:

„Wird sie mich überhaupt mögen? Oder wird sie mich hässlicher als auf meinen Bildern finden? Wie zum Henker soll ich sie überhaupt begrüßen?

 Soll ich ihr ein Kuss auf die Wange geben oder sie doch nur umarmen? Ahhh – was ist, wenn sie es merkwürdig findet?

Ich belasse es lieber bei einem Handschlag und frage sie einfach, wie es ihr geht …oder ist das eine bescheuerte Frage? Oh, MANN – was soll ich tun?? Hiiilfeeeee!!“

Brrrr, ganz ruhig, Cowboy.

Ab heute gehört deine panische Hysterie vor deinen Dates ENDGÜLTIG der Vergangenheit an.

Ich LIEBE die ersten Sekunden jedes Rendezvous.

Mir gefällt die Spannung, sich das erste Mal zu treffen.

Und wie mein Homie Dumbledore schon damals zu sagen pflegte:

Und genau aus diesem Grund, tu Folgendes:

  1. Setz deiner Visage ein dickes Lächeln auf, sobald du deiner Lady entgegengehst
  2. Öffne deine Arme, wenn du ihr mit den letzten Schritten näherkommst und bereite dich auf eine Umarmung vor
  3. Gib ihr eine herzliche Umarmung

Dieser kleine Malaka ist höchstens drei Jahre alt, aber hat diese Technik schon perfektioniert

Stell dir einfach vor, du hättest einen guten Kumpel über einen längeren Zeitraum nicht gesehen und freust dich ihn wiederzusehen.

Mit dieser Energie möchtest du dein Date einleiten.

Danach kannst du sie beispielsweise fragen, was das Aufregendste war, was sie die Woche bisher gemacht hat.

Während sie dir antwortet, gehst du UMGEHEND mit ihr gen Richtung eurer Date-Location.

Vergiss nämlich nicht, dass ein attraktiver Mann IMMER die Führung übernimmt. Sei es während der Konversation oder wohin ihr als Nächstes geht.

Versteh mich nicht falsch. Wenn sie dir einen Date-Vorschlag macht, der dir gefällt oder über ein Thema spricht, das dich interessiert, dann lass sie damit fortführen.

Sei kein sturer Esel, der zwanghaft versucht, sie 24/7 zu seinen Vorlieben zu zwingen.

Mach aus deinem Date ein Win-Win.

Sprich auch über Dinge, die ihr BEIDE interessant findet und geh mit ihr an Orte, an denen ihr euch BEIDE wohlfühlt.

Auf diese Weise bescherst du euch hochkarätige quality time.

Tipp #5: Die ultimative Date-Location

Wie ich dir gerade erzählt habe, beginnt ihr nach eurer Begrüßung umgehend damit, zu eurer Location zu gehen.

Was? Ihr habt euch geeinigt, euch direkt am Ort des Geschehens zu treffen?

Dann lass mich dir erklären, warum ich so etwas bei jedem Date VERMEIDE.

Egal, mit welcher Frau ich ausgehe…

… bei jedem ersten Date stelle ich sicher, dass wir uns zunächst an einem Ort treffen, der etwa 10 Minuten von der Hauptlocation entfernt ist.

Warum?

Weil ein Spaziergang euch beide entspannt.

Außerdem übernimmst du auf diese Weise direkt die Führung, was wie gesagt eine essenzielle Eigenschaft eines proaktiven, attraktiven Mannes ist.

Zuerst gehe ich meistens mit meinen Dates in eine Bar, eine Lounge oder ein Kaffee.

Mit der ersten Location möchtest du einen Ort wählen, an dem ihr euch wohlfühlen könnt. Einen Platz mit guter Musik und angenehmer Atmosphäre.

Die Bar, die ich meisten wähle, spielt beispielsweise verschiedene Musik Genres, ist weder zu dunkel, noch zu hell, hat kleine und große Sitzecken, aber auch Sandsäcke, in die man sich bequem reinlegen kann.

Die Besucher sind vollkommen gemischt – von Studenten bis Rentner – finden sich verschiedenste Gäste zusammen. Jeder ist willkommen und genau das ist das geniale an dieser Location.

Nach einem oder zwei Drinks kannst du den Ort wechseln. Du übernimmst erneut die Führung und sagst so etwas wie:

„Hey, ich kenne übrigens noch eine andere Bar, wo die Cocktails unglaublich schmecken. Sie ist ganz in der Nähe. Lass uns dort hingehen.“

Oder wohin du auch immer gehen möchtest. Ich persönlich bevorzuge Cocktailbars in der Nähe meiner Vier-Wände oder fordere sie auf eine Runde Bowling aus.

Der riesige Vorteil am Location-Wechsel ist, dass zügig das Gefühl entsteht, ihr würdet euch länger kennen.

Diesen Effekt kennst du wahrscheinlich auch nach einem Flug.

Der Tag kommt dir wesentlich länger vor, wenn du vor einigen Stunden noch adrett im Anzug gearbeitet hast und jetzt einen Eimer Sangria nach dem anderen auf Malle ext.

Wenn du übrigens auf der Suche nach weiteren originellen Date-Ideen bist, dann check diese Artikel aus:

33 Date Ideen für ein unvergessliches erstes oder zweites Date

11 originelle Date Ideen abends

Tipp #6: Die 3 goldenen Date-Regeln

Wenn du die vorherigen Tipps anwendest, bin ich mir zu 169% sicher, dass deine Dates bereits besser sind, als die des Durchschnitts-Dudes.

Jetzt wird es Zeit dafür, dir zu zeigen, wie du nicht nur deine Dates von 99% aller Männer abhebst.

Nein.

Sondern auch, wie du dich von jedem Mann unterscheidest und durch simple Tweaks so badass wirst wie James Bond.

Regel #1: Setz dich ihr NIE gegenüber

Viele Menschen haben dank unzähliger Hollywood-Schnulzen in ihren Köpfen verankert, dass sie ihrer Begleitung bei einem Date gegenübersitzen sollen.

Und ja, dadurch könnt ihr euch vielleicht leichter in die Augen schauen, aber trotzdem ist es vermutlich die schlechteste Idee, die du haben kannst.

Lass mich dir verraten wieso…

Wenn du dich ihr gegenübersetzt, schaffst du automatisch eine formellere Atmosphäre.

Es fühlt sich mehr wie ein Bewerbungsgespräch oder ein FBI-Verhör an.

Sobald ihr mal kein Gesprächsthema habt, seid ihr dazu gezwungen, euch in die Visagen zu blicken.

Unangenehmer kann es nicht sein…

Daher empfehle ich dir, das hier zu tun:

Setzt euch nebeneinander.

Sag dafür einfach etwas wie „Hey, weißt du was? Iich setz mich neben dir.“ als wäre es kein großer Deal (was es auch nicht ist…).

So könnt ihr beispielsweise eure Umgebung deutlich einfacher als Gesprächsthema einbinden.

Spielt zum Beispiel Jung und Freud und analysiert gemeinsam Gruppen.

Ratet, wer der „Gruppenführer“ ist. Wer hat wohl eine heimliche Affäre untereinander oder wer hasst sich eigentlich?

Vielleicht entdeckt ihr auch Paare – fantasiert darüber, was sie während ihres Dates wohl denken, aber sich nicht trauen, es auszusprechen.

(Weitere phänomenale Gesprächsthemen findest du übrigens in diesem Artikel, den Klaus für dich geschrieben hat.)

Der wichtigste Grund nebeneinander zu sitzen, ist allerdings dieser hier:

Du kannst sie deutlich einfacher berühren.

Wie du die Berührungen zu ihr schrittweise aufbauen kannst und woran du den perfekten Moment für einen Kuss entdeckst, zeigt dir Klaus übrigens in diesem Artikel.

Regel #2: Du bist ihr potenzieller Lover, nicht ihr schwuler bester Freund

Lautet deine Taktik solange freundlich zu ihr zu sein und ihren Arsch zu knutschen, bis sie auf dich steht?

Ihr bei allem rechtzugeben, was aus ihrem Mund kommt?

Gratulation, Amigo.

Hiermit garantiere ich dir, dass du in der Friendzone landest.

Was? Das ist gar nicht dein Ziel?

Dann spann deine Lauscher auf und lass mich dir eine Frage stellen:

Was meinst du, auf welche Art Mann feminine Frauen stehen?

  • Sie bevorzugen einen männlichen Mann, der seinen Gesprächen Spannung verleihen kann
  • Sie bevorzugen einen männlichen Mann, der seinen Gesprächen Spannung verleihen kann
  • Sie bevorzugen einen männlichen Mann, der seinen Gesprächen Spannung verleihen kann

Goldrichtig.

Sie bevorzugen einen männlichen Mann, der seinen Gesprächen Spannung verleihen kann.

… War gar nicht so schwer, oder? 😉

„Okay, Ümit. Aber wie zur Hölle kreiere ich überhaupt Spannung?“

Ausgezeichnete Frage.

Dir gelingt es, indem du sie gelegentlich neckst und herausforderst.

Sie sagt dir, dass blau ihre Lieblingsfarbe ist?

Dann antworte ihr mit „Blau, ernsthaft? Das ist jawohl die scheußlichste Farbe auf diesem Planeten.“

Sie erzählt dir, dass sie ein Stadtkind ist?

Necke sie mit „Oh, neeein. Das darf doch nicht wahr sein. Ich glaube… ich muss jetzt gehen…“, während du so tust, als würdest du aufstehen.

WICHTIG: Schreib dir dick hinter deine Ohren, dass du bei jedem Necken und Herausfordern ein Schmunzeln auf dem Gesicht trägst.

Du möchtest sie in KEINER Weise heruntermachen und ihr Selbstwertgefühl kränken.

Deine Aussagen sollten spielerisch und leichtherzig wirken.

Andernfalls irritierst du sie und erweckst den Eindruck, dass du sie nur in einer Tour beleidigst.

(Weitere großartige Beispielsätze findest du übrigens in diesem Artikel, den ich für dich geschrieben habe.)

Stell also sicher, dass du deine neckischen oder herausfordernden Aussagen mit positiven Reaktionen und vor allem mit diesem unerlässlichen Element mischst…

Verletzbarkeit.

Regel #3: Sei verletzbar

Die Führung übernehmen, sie necken und herausfordern, sie berühren… sind alles Grundkomponenten für jede erstklassige Konversation.

Aber es gibt noch ein Element, das absolut NOTWENDIG ist, wenn du die Absicht verfolgst, deine Lady langfristig für eine Beziehung zu begeistern (und nicht nur für ein One-Night-Stand).

Verletzbarkeit.

Und damit meine ich nicht, dass du ein Milchbubi sein sollst, der anfängt zu heulen, sobald er seinen Finger an einem Blatt Papier schneidet.

Ich spreche von der Verletzbarkeit, die du brauchst, um eine tiefe Verbindung zu ihr aufzubauen.

Schau mal.

Ja, du kannst eine Frau auch nur durch Necken und indem du sie herausforderst für eine Nacht nach Hause nehmen.

Aber wenn du ein aufrichtiges Gefallen an ihr findest, möchtest du sie in den meisten Fällen WIRKLICH kennenlernen und sie wiedersehen.

Ein Mann, der dann nicht versteht, wie er sich ihr gegenüber verletzbar machen kann, hat keine Chance auf ein zweites Date.

Wenn du hingegen in der Lage bist…

  • schöne Kindheitserinnerungen
  • einprägsame Erlebnisse
  • deine Träume und Visionen
  • deine größten Leidenschaften

… mit ihr zu teilen, dann kann sie eine intensive Verbindung zu dir aufbauen.

Dann bist du ein Casanova mit Herz.

Ein Mann, dem sie jeden Abend „Gute Nacht wünschen und jeden Morgen mit einem „Wie hast du geschlafen?“ aufwecken möchte.

Für weitere eaaaasy umsetzbare Tipps, mit denen du eine unvergleichliche Verbindung zu ihr schaffen kannst, findest du HIER (inkl. einleuchtender Beispielsätze, die du nicht verpassen willst). 😉

Tipp #7: So schaffst du das Happy End

Auch die entzückendsten Märchen finden ein Ende <3333.

Vielleicht bist du sogar zufrieden, dass dein Date vorüber ist.

In jedem Fall hast du zwei Möglichkeiten, deinem Rendezvous ein Happy End zu verleihen.

Ihr seid beide momentan nicht auf der Suche nach einer Beziehung, aber findet euch dennoch attraktiv?

Dann möchtest du vermutlich sämtliche Kamasutra-Stellung mit ihr ausprobieren.

„Zufälligerweise“ habe ich dir bereits einen Artikel darüber geschrieben, wie du dein Date Schritt-für-Schritt in dein Schlafzimmer verlegst. 😉

Du findest ihn HIER.

Du siehst mehr in ihr als einen One-Night-Stand und bevorzugst es ruhiger anzugehen?

Dann habe ich eine Frage an dich:

Erinnerst du dich an ein Date, das du so sehr genossen hast, dass jegliches Zeitgefühl verflogen war…

… und es deiner Meinung nach auf ewig hätte so weiterlaufen können – bis:

Sie: „Hey, ich habe leider nur noch einige Minuten Zeit –  Ich muss morgen früh aufstehen.“

BOOOM… Die Regenbogen-Blase war zerplatzt.

Danach konntest du es wahrscheinlich kaum erwarten, sie wiederzusehen.

Kommt dir das bekannt vor?

Dann, Brochacho, habe ich einen Tipp für dich.

Was wäre, wenn du der Erste unter euch bist, der das Date an einem Höhepunkt der Glücksgefühle beendet?

Ich verrate es dir:

Du schaffst in IHR den intensiven Drang, dich wiederzusehen.

Sie wird nachts davon träumen, wie fabelhaft wohl euer nächstes Date sein wird und dich sehnsüchtig anschreiben, wann ihr euch wieder zu Gesicht bekommt.

Disclaimer: Denk daran, dass du die Spannung zwischen euch auch wieder abbaust und Sex mit ihr hast. Andernfalls verliert sie irgendwann ihr Interesse an dir.

In der Regel solltest du zwischen dem ersten und dem vierten Date den magischen Akt menschlichen Koitus mit ihr vollziehen.

Wie du Spannung übrigens auf eine smoothe Weise auf- und abbaust, zeigt dir Klaus in diesem augenöffnenden Artikel.

Wie auch immer.

Jetzt ist es an der Zeit, die Tipps aus diesem Blogpost in der Realität auszuprobieren.

Viel Erfolg dabei! 😉

*Brofist*

Ümit

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar