Die 5 wahren Gründe, warum sie keine Beziehung will

Sie will keine Beziehung? Die 5 wahren Gründe und was du dagegen tun kannst

Ist sie es?

Ihr teilt den gleichen, bescheuerten Humor, pflegt dieselben Leidenschaften und jedes Mal, wenn ihr euch trefft, passt einfach ALLES.

Du findest sie… unglaublich.

Jaime hat seine Cersei gefunden.

Okay, widerlicher Vergleich…

…ich hoffe wirklich, dass ihr beiden keine Geschwister seid.

Na ja, wie auch immer:

Sie könnte die Mrs. Right sein, nach der du dich schon lange sehnst.

Halleluja!

Du kannst dir schon haargenau vorstellen, wie du mit ihr an deiner Seite die Weltherrschaft an dich reißt.

Doch eine entscheidende Tatsache scheint deine Visionen zu zerstören:

Deine Auserwählte möchte keine Beziehung mit dir eingehen.

„Warum zu Hölle nicht?”, fragst du dich, während sich gigantische Selbstzweifel in deinem Kopf breit machen:

  • „Bin ich ihr nicht gut genug?”
  • „Verbocke ich etwa irgendwas?”
  • „Liebt sie mich denn gar nicht?”

Atme einmal tief durch, Bro.

In diesem Artikel zeige ich dir nämlich:

  • Warum 99% der Männer die gemischten Signale einer Frau falsch deuten
  • Warum sie möglicherweise Angst vor einer Beziehung hat
  • Warum sie ihre Freiheit nicht für dich aufgeben will
  • Wie du sie für eine Beziehung mit dir begeistern kannst

5 Gründe, warum sie keine feste Beziehung mit dir will

Grund #1: Sie ist (noch) nicht von dir überzeugt

Sie möchte keine Beziehung mit dir eingehen, aber den Kontakt zu dir nicht abbrechen?

Du lässt sie wissen, wie besonders sie für dich ist, während sie deine Gefühle kaum erwidert?

Sie antwortet dir immer weniger auf deine Nachrichten und auch für Dates hat sie immer öfter „keine Zeit”?

Lass mich dir die Alles-oder-Nichts-Theorie vorstellen.

Für die meisten Männer ist es zu kompliziert, die gemischten Signale einer Frau zu deuten.

Deshalb unterteilen die Wannabe-Sherlocks ihre Frau in:

  • Sie fährt vollkommen auf mich ab
  • Eigentlich hasst sie mich

Diese bahnbrechende Unterteilung ist so fortschrittlich wie die Erfindung der Phone Fingers (Finger-Überstülper, um sich Fettabdrücke auf dem Handy zu ersparen…)

Viele Frauen fallen in eine Grau-Zone zwischen diesen revolutionären Schlussfolgerungen.

Wie diese aussieht?

Gehen wir einmal davon aus, dass du ihr bereits wie der durchschnittliche Hans-Wurst in überwältigter Manier gestanden hast, dass du auf sie abfährst.

Das sagt Folgendes über dich aus:

  1. Du kannst es kaum abwarten, eine Beziehung mit ihr einzugehen
  2. Du besitzt einen starken Drang zu überprüfen, ob sie auch das Gleiche für dich empfindet

Bedenke, dass das Eingehen einer Beziehung eine Entscheidung mit gravierenden Folgen für sie ist:

Ihr Liebesleben verändert sich grundlegend und sie muss die Entscheidungen eines anderen berücksichtigen.

Auch wenn sie dich unfassbar interessant, charmant und anziehend findet – dir vielleicht sogar gesteht, dass sie dich liebt – kann sie sich unsicher darüber sein, ob du für eine Beziehung geeignet bist.

Setzt du sie zu sehr unter Druck, fliegt dir ein garantiertes „Nein, ich möchte lieber Single bleiben” um die Ohren.

Überleg doch mal:

Selbst wenn sie dir eine Abfuhr erteilt, hat sie noch unzählige Männer auf ihrer Warteliste, die geil auf sie sind und es kaum abwarten können, ihren Kolben in sie reinzubuttern.

Überstürze es also nicht und gehe es stattdessen ruhiger mit ihr an.

Das bietet dir zwei Vorteile:

  1. Gestehst du ihr zu früh, dass du eine Beziehung mit ihr möchtest, schüchterst du sie nur ein
  2. In 999 von 1.000 Fällen, wird sie dir letzten Endes ihre glorreiche Idee, einer gemeinsamen Beziehung, vorstellen

„Ich möchte es ja ruhiger mit ihr angehen, Ümit, aber wenn wir nicht zusammen sind, bedeutet das ja auch, dass sie sich mit anderen treffen kann und das macht mich eifersüchtig.”

Eifersucht kann eine richtige „Nuttööö” sein, wie es Rapper SSIO vielleicht ausdrücken würde.

Sie zwingt dich förmlich dazu, dich deiner Lady gegenüber bedürftig und paranoid zu verhalten.

Insbesondere, wenn du nicht weißt, wie du mit diesen Gefühlen umzugehen hast.

Die Folge davon:

Deine potenzielle Beziehung ist schneller vorbei, als ein 4-jähriger Hosenscheißer seine Geburtstagskerzen auspustet.

Um dich von diesem grauenvollem Schicksal zu bewahren, habe ich dir einen Artikel geschrieben:

→ Wie du krankhafte Eifersucht erkennst und loswirst: 3 bahnbrechende Tipps

„Und was macht dich so sicher, dass sie mich eher als geeignetes Boyfriend-Material sehen wird, wenn ich es ruhiger angehe?”

Gute Frage, Bro.

Wir Menschen des 21. Jahrhunderts werden zunehmend ungeduldiger.

Du brauchst einen neuen Laptop? Zwei Klicks auf Amazon – et voilà, morgen ist er da.

Du möchtest wissen, wie es deinem Großcousin in Zentralafrika geht? Ein Skype-Anruf zur richtigen Zeit regelt das.

Du interessierst dich für das Paarungsverhalten von Ameisenbären? Wikipedia ist dein Freund und Helfer.

Ob Informationen oder ganze Bestellungen:

Mittels weniger Knopfdrücke bekommen wir so gut wie alles, was wir wollen.

In Bruchteilen von Sekunden…

Was für ein Segen.

Der Fluch hierbei ist jedoch, dass sich unsere Ungeduld auch auf unsere sozialen Interaktionen abfärbt.

Du möchtest eine heiße Freundin?

„Ja, am liebsten per 1-Click-Bestellung!”

Doch so funktioniert es nicht.

Die Emotionen einer Frau benötigen Zeit, um sich zu deinen Gunsten zu entwickeln.

Bei der einen dauert es länger, bei der anderen geht es flotter.

Wenn du einer Frau dieses Verständnis entgegenbringst passiert etwas Fantastisches:

Du hebst dich von allen anderen ungeduldigen Männern ab und gibst ihr den Raum, den sie benötigt, um Liebe für dich zu entwickeln.

Wenn du nicht weißt, wie du eine Frau richtig verführst, dann kannst du dir allerdings so viel Zeit lassen, wie du willst…

Es wird sich nichts tun.

„Klingt einleuchtend, Ümit – doch wie zur Hölle mache ich das?”

Null Problemo, Muchacho.

Genau das erkläre ich dir im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Spann deine Augen also weit auf. 😉

Grund #2: Sie möchte ihre Freiheiten (noch) nicht aufgeben

Stell dir mal vor, deine Chica ist 15 und trifft ihre erste „große Liebe” in der Mittelstufe.

Nachdem sie sich gegenseitig ihre Tamagotchis gezeigt haben, kommen sie zusammen.

Junge Liebe – hach, wie romantisch.

Im Gegensatz zu den anderen gescheiteren Händchenhalten-wenn-niemand-hinsieht-Beziehungen bleiben diese beiden zusammen, bis sie 23 sind.

Acht fucking Jahre.

Sie haben sogar ihre Pubertät gemeinsam durchstanden.

Als sie das erste Mal nach ihrer Beziehung ausgeht, offenbart sich ihr eine neue Welt.

Ohne nach Hause zu kommen und auf einen Mann zu stoßen, der sie mit Krokodilstränen empfängt, weil er nicht wusste, wo sie geblieben war, entdeckt sie eine gigantische Kostbarkeit:

Freiheit.

„Heilige Mutter Maria, fühlt sich das gut an”, denkt sie sich, während sie die neue Aufmerksamkeit hunderter Männer, die völlig verrückt nach ihr sind, genießt.

Selbst wenn ihre achtjährige Beziehung wunderschön war, möchte sie ihr neues Gefühl nicht so leicht missen.

Und dann trifft sie dich.

Perfektes Timing, Bro.

Sie in dieser Situation unmittelbar für eine Beziehung zu gewinnen, ist so hart wie die Pommes von McDonald’s.

Das Einzige, was du in dieser Situation machen kannst, ist:

Sie wissen lassen, dass ihr Bedürfnis nach Freiheit vollkommen in Ordnung ist.

Geh auf ein Date mit ihr, setz keine zu hohen Erwartungen und wenn sie sich bereit für eine Beziehung mit dir fühlt, wird sie auf dich zukommen.

Vetrau darauf.

Grund #3: Sie hatte eine üble Beziehung mit ihrem Ex

Vielleicht möchte deine Auserwählte auch keine Beziehung mit dir eingehen, weil ihr Ex sie von dem Konzept einer rosigen Partnerschaft abgeschreckt hat.

Wie?

Indem er:

  • Sie wie Dreck behandelt und sie beispielsweise geschlagen hat
  • Sie (eventuell sogar mehrmals) betrogen hat
  • Extrem eifersüchtig war und sie in ihrer Freiheit so eingeschränkt hat, dass sie nicht mal mit ihren Freundinnen feiern gehen durfte
  • Ihr nie etwas zurückgegeben hat
  • Grottig im Bett war

Irgendetwas schien also falsch zu laufen.

So falsch, dass sie jetzt die Schnauze voll von Beziehungen hat.

Weil er so unglaublich ungeschickt war, möchte sie den gleichen Fehler nicht noch einmal begehen.

Was ist also zu tun?

Finde heraus, was ihr Ex falsch gemacht hat und mach es besser.

Ich weiß, dass das etwas platt ausgedrückt ist.

Am Ende des Tages kannst du dich hierdurch jedoch deutlich von ihrem Ex abheben, der nebenbei bemerkt diesen Blog vermutlich nicht kannte. 😉

Lass mich dir einige Beispiele geben:

  • Ihr Ex hat sie vollkommen eingeschränkt, sodass sie nicht einmal mit ihren Mädels losgehen durfte? Dann überlass ihr ihre Freiheiten.
  • Ihr Ex hat sich ihr gegenüber gleichgültig verhalten (sich nicht darum geschert, was sie macht), sodass sie sich nicht geliebt vorkam? Dann zeig ihr deine Liebe, indem du dich um sie kümmerst.

Grund #4: Sie leidet an Bindungsangst

„Ich kann keine Beziehung mit dir eingehen, ich bin beziehungsunfähig.”

Vielleicht überrascht und schockiert dich Folgendes zugleich:

Oftmals nutzen Frauen diesen Vorwand als Ausrede.

Sie möchten dich nicht verletzen und sehen dich eigentlich als einen ungeeigneten Partner.

Woran du erkennen kannst, ob sie wirklich an Bindungsangst leidet?

Indem du folgende Fragen klärst:

  • Hatte sie in der Vergangenheit schon Probleme damit, eine Beziehung einzugehen?
  • Hat sie Angst, sich auf einen langfristigen Partner einzulassen?
  • Hat sie irgendwelche Traumata erlebt, die sie nicht loswird (wie zum Beispiel einen Missbrauch oder zerstrittene Eltern, die ihr als Negativbeispiele vorangegangen sind)?

Grund #5: Sie hat Angst davor, dass du dich in der Beziehung veränderst

„Zu Beginn unserer Beziehung waren sie alle der Wahnsinn.”, schwelgt deine Lady vielleicht in Erinnerung, als sie an ihre Exfreunde zurückdenkt.

  • „Sie wussten genau, wie sie mich anturnen.”
  • „Sie haben sich für mich herausgeputzt.”
  • „Sie haben viel Abwechslung in unsere Beziehung gebracht, um sie lebendig zu halten.”

„Doch mit fortschreitender Zeit gehörten all diese Dinge der Vergangenheit an. Selbst unserem Sexleben ging allmählich die Luft aus.”

Wenn deine Grazie ähnliche Erfahrungen erlebt hat, fürchtet sie sich vor einer Sache:

Dass du dich wie ihre Exfreunde verhalten wirst.

Sie hat Angst davor, dass du aufhörst, sie zu verführen, sobald du sie als selbstverständlich siehst.

Möglicherweise rührt ihre Angst nicht nur daraus, dass sie Exfreunde hatte, die sie enttäuscht haben.

Nein.

Auch ihre Eltern können hieran Schuld sein.

Wie?

Indem sie ihr als schlechtes Beispiel vorangegangen sind.

  • Sie streiten sich täglich
  • Gehen sich häufig aus dem Weg
  • Lieben sich schon lange nicht mehr
  • „Spaß” gehört mittlerweile seit Jahrzehnten nicht mehr zu ihrem Ehe-Vokabular.

Vor allem, wenn sich ihre Eltern schon seit Jahrzehnten so verhalten, kann sich ihre Definition von Beziehung umgekrempelt haben.

Was du dagegen unternehmen kannst?

Ihr das Gefühl geben, dass es mit dir niemals so kommen wird.

Wie du das schaffst, erfährst du übrigens in diesem Artikel, den Klaus für dich geschrieben hat:

→ Beziehung auffrischen: 5 Wege, um das Verliebtheitsgefühl von damals wieder aufzuwecken

Adios, „Ich möchte keine Beziehung”

Jetzt kennst du die Top 5 Gründe dafür, warum sie keine Beziehung mit dir eingehen möchte.

Ich habe dir bereits verraten, dass du deine Chancen auf eine glückliche Beziehung immens erhöhen kannst, indem du sie nicht zu sehr unter Druck setzt.

Durch Geduld allein erreichst du allerdings nur das hier:

Nichts.

Proaktivität ist unumgänglich.

Selbst Lottomillionäre, die ihr Geld förmlich hinterher geworfen bekommen haben, mussten für ihren Reichtum mindestens einen Schein kaufen und ihn ausfüllen.

Um mit einer x-beliebigen heißen Señorita in eine erfüllte Beziehung treten zu können, musst du sie daher PROAKTIV richtig verführen.

Das hier wäre aber kein AttractionGym-Blogpost, wenn ich dir nicht zeigen würde, wie GENAU du das machst.

Daher:

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

Viel Spaß dabei, der Mann zu werden, von dem sie gar nicht mehr genug bekommen kann. 😉

Dein auf-mysteröse-Weise-verschwindender Bro,

Ümit

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar