Ich will eine Freundin! In 5 simplen Schritten zu einer Beziehung

Ich will eine Freundin! In 5 simplen Schritten zu einer Beziehung

Manchmal fühlst du dich einsam.

Du schlenderst die Straßen entlang und siehst überall händchenhaltende Pärchen.

Bei gefühlt jeder Familienfeier wirst du gefragt, ob du eine Freundin hast und du musst deine Onkel und Tanten schon wieder mit einem „Nein, leider nicht…“ enttäuschen.

Jeder deiner Freunde hat eine Frau an seiner Seite. Nur du nicht…

„Ich will endlich eine Freundin!“, denkst du dir und bist dir sicher, dass du eine verdient hättest.

Und dennoch ist es bisher noch nicht soweit gekommen…

*Beat an*

Doch wenn du denkst, es geht nicht mehr…

… dann kommt von irgendwo dieser Klaus Schu her…

*Beat aus*

Keine Sorge, Homie. Heute lernst du, wie du von läppischen Kanonenfutter zu einem legendären Eroberer wirst.

Was dich erwartet:

  • Die Wahrheit: Was du wirklich willst
  • Was ein Gratis-Sandwich mit einer Beziehung zu tun hat
  • Die besten Orte, um deine zukünftige Freundin kennenzulernen
  • Der Beziehungs-Master-Plan: In 5 Schritten zu einer Beziehung
  • Die geniale Frage, die eine Beziehung fix macht
  • Und vieles mehr…

Doch bevor wir anfangen…

Es wird Zeit, der Realität ins Auge zu blicken

Pass auf.

Ich verstehe, dass du eine Freundin willst.

Jeder Mann – selbst der Baron von Fuckboyhausen – hat ein tiefes Verlangen nach Intimität und Liebe.

Es spielt keine Rolle, wie sehr man „Ich will keine Beziehung“ brüllt oder wie viele One Night Stands man nach dem Sex aus seiner Wohnung wirft…

Wenn du sagst: „Ich will nur etwas Lockeres, alles andere interessiert mich nicht!“, dann belügst du dich selbst.

Denn wenn du ganz ehrlich bist, dann kannst du es nicht verleugnen: Du magst den Gedanken, dass eine Frau an dich denkt, dich vermisst und sich wahnsinnig darauf freut, dich bald wieder zu sehen.

Der Mensch sehnt sich nach Nähe.

Mir ist also vollkommen klar, dass du eine Freundin willst…

Und dennoch halte ich dich für arrogant.

Warum?

Weil du so tust, als wärst du besser als die anderen Männer, „die ja nur Sex wollen“.

Du tust so, als wäre es nichts für dich, mit vielen Frauen zu schlafen. Nein. Deine Ziele sind nobler: du willst dich verlieben.

Mach dir nichts vor, Amigo.

Selbstverständlich willst du Sex und es ist auch ok, das zu wollen. Es ist ein wichtiger Aspekt einer jeden Beziehung.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie viele Männer behaupten, Sex wäre ihnen nicht wichtig, während sie jeden Abend vor ihrem Laptop sitzen, durch die aktuellsten Pornhub-Videos scrollen und dann intensive Vorhaut-Akrobatik betreiben.

Ob du jetzt ehrlich zu dir bist und behauptest, dass du Sex willst, oder weiterhin einen auf Herr Dr. Nobelikus Unschuldikus machst und sagst, dass du eine Freundin willst, spielt keine Rolle, weil die Wege dorthin fast identisch sind.

Ich habe noch nie von einem Mann, der regelmäßig Sex hat, die Frage gestellt bekommen, wie man eine Freundin kriegt.

Es sind immer die Männer, die wenig oder nie Sex haben, die mir diese Frage stellen.

Selbst wenn du nur eine Beziehung willst, solltest du an deinen Verführungs-Skills arbeiten, sodass du genau weißt, wie du eine Frau so scharf auf dich machen kannst, dass sie nichts mehr will, als von dir gepackt, geliebt und gefi*** zu werden.

Am besten lässt sich das mit meiner Sandwich-Analogie erklären:

Eine Freundin zu wollen, ist fast so, als würdest du ein Gratis-Sandwich wollen.

Selbstverständlich könntest du einfach in eine Bäckerei spazieren und dir das Sandwich kaufen. Wenn du genug Geld hinlegst, gehört das Sandwich dir.

So ist es auch bei einigen Frauen. Es sind weniger, als man annehmen würde, aber tun wir mal nicht so, als würde es sie nicht geben: Gold Digger, die liebend gerne deine Freundin spielen, wenn sie dafür dein vieles Geld genießen können.

Aber das willst du nicht und das will ich nicht.

Du willst, dass dir das Sandwich aus freien Stücken geschenkt wird.

Aber wie schaffst du das?

Wenn du ohne Verführungs-Skills eine Freundin willst, dann ist es, als würdest du in eine Bäckerei gehen, auf die Verkäuferin deuten und sagen: „Hey, gib mir das Sandwich umsonst.“

Die Bedienung wird dich kopfschüttelnd ansehen und dir sagen, dass das so nicht funktioniert (wenn sie nett ist). Selbst ein „Ich will dieses Sandwich aber unbedingt!“ wird dir nicht viel nützen.

Deine einzige Chance wäre, auf eine Verkäuferin zu treffen, die nicht Nein sagen kann. Aber das ist bestimmt auch nicht, was du willst.

Was hast du noch für eine Möglichkeit?

Stell dir vor, du bist bekannt, beliebt und alle um dich herum wissen, wie wertvoll du bist.

Dann schreitest du einfach lässig in die Bäckerei und die Bedienung sagt:

„Aaaah hey!! Schön, dass du da bist. Wir haben den ganzen Tag schon darauf gehofft, dass du vorbeikommst! Hier, nimm dieses Sandwich! Keine Sorge, geht aufs Haus.“

Du fragst nach: „Sicher?“

„Jaja, ganz sicher. Du hast uns schon so viel gegeben und wir wollen uns revanchieren.“

Et Voilà: Du hast ein Sandwich in der Hand. Gratis. Du musstest dich nicht darum bemühen, du musstest nicht betteln und das beste daran: es ist ein Prachtexemplar.

Ich hoffe, du hast meine versteckte Botschaft begriffen.

Selbst wenn du eine Freundin willst, solltest du dennoch…

  • eine Menge Frauen kennenlernen
  • wissen, wie man eine Frau verführt
  • überdurchschnittlich gut im Bett sein
  • dein soziales und finanzielles Leben im Griff haben

Wenn du an diesen Punkten noch feilen musst, dann sollte DAS dein Ziel sein. Und nicht eine Beziehung.

Mir ist sehr wichtig, dass du das begreifst.

5 Orte, an denen du eine potenzielle Freundin kennenlernen kannst

Ich denke, dir ist bewusst, dass dir eine Freundin nicht einfach zugeflogen kommt, sonst würdest du diesen Artikel nicht lesen.

Zuerst musst du eine Frau kennenlernen, die deiner Meinung nach cool genug ist, um sie zu behalten.

Aber wo lernst du Frauen am besten kennen?

Es gibt hierauf keine eindeutige Antwort.

Ob Beatles oder Drake…

Ob Star Wars oder Star Trek…

Ob Fußball oder Kampfsport…

Das Eine ist nicht besser als das andere. Dennoch hat jeder seine individuellen Präferenzen. Auf dieselbe Weise gibt es Orte, an denen du Frauen lieber kennenlernst als an anderen.

Vielleicht kannst du deinen Körper besser durch einen chaotischen Club  manövrieren als durch eine gemütliche Einkaufsstraße.

Oder vielleicht hast du einen sehr straffen Zeitplan und greifst deshalb gerne auf Online-Dating zurück.

Jeder Fischer hat sein eigenes Gewässer, in dem er am liebsten angelt. Und wie es beim Flirten so ist, sind die Orte, die man am liebsten aufsucht, auch oft die, an denen man am erfolgreichsten ist.

Also wähle dein Gewässer und mach das Beste draus.

Ich will dir allerdings die Erlaubnis geben, AN JEDEM dieser Orte erfolgreich zu sein. 😉

Du hast folgende Möglichkeiten:

  1. Tagsüber

Sei ehrlich: Wie oft stößt du auf dem Weg zur Arbeit, beim Shoppen nach einer neuen Jeans oder beim Warten auf die verspätete Bahn auf eine Frau, die einfach nur „Wooow“ ist…

Und wie oft lässt du dir diese Chance entgehen?

Ich habe eine simple Regel: Du hast sie ausgecheckt, also musst du auch „Hi“ sagen.

Das nächste Mal, wenn du eine Frau anstarrst, weil sie granatenscharf ist, wirst du meine Stimme in deinem Kopf hören und die Möglichkeit mit beiden Händen ergreifen. 😉

Die Vorteile:

  • Du hast wenig Konkurrenz
  • Es zeigt sofort, dass du Eier hast
  • Frauen sind in der Regel offen und freundlich

Die Nachteile:

  • Es ist schwer, sich zu überwinden
  • Menschen sind tagsüber oft beschäftigt
  • Andere kriegen mit, was du machst, weswegen du sie unter sozialen Druck setzt

Tipp: Frauen auf der Straße ansprechen: Vom „Hi“ zum Date in 5 Schritten

  1. Nachts

Menschen gehen aus, um andere Menschen kennenzulernen… nicht nur, um sich zu betrinken.

Mach dir das bewusst.

Frauen sehen sich nach potenziellen Abenteuern um, auch wenn sie das niemals zugeben würden.

Mach dir auch das bewusst.

Kaufst du es ihnen wirklich ab, wenn sie sagen: „Ne, ich mach mich nur für mich selbst schick und geh nur aus, um zu tanzen“?

Falls ja: Ich finde es zuckersüß, wie naiv du bist. J

Falls nein: Du bist ein smarter Dude. 😉

Die Vorteile:

  • Es ist normaler, eine Frau nachts anzusprechen
  • Die meisten sind in einem sozialen Zustand
  • Es herrscht eine lockere Atmosphäre, in der man die Konversation schneller vorantreiben kann

Die Nachteile:

  • Viel Konkurrenz
  • Man braucht eine sehr gute Körpersprache
  • Zeit- und Kosteninvestition

Tipp: Frauen im Club ansprechen: 10 goldene Tipps

  1. Bekanntenkreis

Du hast eine Menge Freunde? Nice!

Deine Freunde haben eine Menge Freunde? Very nice!

Das bedeutet, dass du einen großen Bekanntenkreis besitzt, in der sich deine zukünftige Freundin befinden könnte.

Die Vorteile:

  • Du kommst automatisch und regelmäßig in Kontakt mit denselben Frauen
  • Du musst dich nicht überwinden, sie anzusprechen
  • Ihr befindet euch nicht ohne Grund im selben Freundeskreis. Ihr habt also etwas gemeinsam und das ist ein guter Start

Die Nachteile:

  • Dein Freundeskreis kriegt möglicherweise was davon mit, weswegen unnötiger Druck entsteht
  • Wenn es nicht funktioniert, wird es komisch, wenn ihr euch danach seht
  • Kleine Auswahl an Frauen

Tipp: Ist eine Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich? Die brutale Wahrheit

  1. Single-Events

Du willst dir deine Hände nicht schmutzig machen und Single Frauen wie auf dem Silbertablett serviert bekommen?

Dann kannst du Single-Events aufsuchen.

Die Vorteile:

  • Alle Frauen sind Single
  • Es ist oft nicht notwendig, eine Frau anzusprechen
  • In der Regel sind die Frauen dort sehr offen

Die Nachteile:

  • Oftmals lernst du verzweifelte Frauen kennen, die sich eine Beziehung zu sehr wünschen
  • Oft zu kurze Zeit, um sich kennenzulernen
  • Die „Sitzungen“ sind oft strukturiert

Tipp: Die Top 5 der deutschen Single Events

  1. Online

Es gibt unzählige Apps und Websites, auf denen du eine Frau kennenlernen kannst, die deinen Plan, die Weltherrschaft an dich zu reißen, bescheuert genug findet, um dabei zu sein.

Die Vorteile:

  • Du musst deine Ansprechangst nicht überwinden
  • Du kannst dir Zeit mit deinen Antworten lassen
  • Du hast zu jeder Zeit Zugang zu schönen Frauen

Die Nachteile:

  • Du brauchst ein starkes Profil
  • Du musst gut darin sein, in Textform zu flirten
  • Menschen stellen sich besser hin, als sie in Wirklichkeit sind

Tipp: 7 simple Online Dating Tipps, um der nächste Chat-Champion zu werden

Der Beziehungs-Master-Plan: Eine Freundin bekommen in 5 Schritten

„Every minute you spend in planning saves 10 minutes in execution; this gives you a 1000 percent return on energy” – Brian Tracy

Schritt #1: Suit up!

Kehren dir Frauen meistens den Rücken zu?

Das muss nicht zwangsläufig an deinem Anmachspruch liegen.

In diesem Fall solltest du sicherstellen, dass du sie nicht durch kleine, aber desaströse Details verschreckst.

Viele Flirtcoaches werden es dir verheimlichen, aber ein gutes, äußeres Erscheinungsbild wird dir bei Frauen enorm helfen.

Du musst nicht aussehen wie ein Hollywood-Star, aber Style und Styling gepaart mit ein paar simplen Hacks verleihen deinem Auftreten das gewisse „Uh lala!“.

Hier ist eine Checklist:

  • Stell sicher, dass du dufte Klamotten besitzt.
  • Sprich laut und tief wie der Boss, der du bist.
  • Steh gerade mit deinen Schulterblättern nach hinten gezogen
  • Sieh ihr mit einem Lächeln in die Augen.

Schritt #2: Zieh sie in deinen Bann

Es in Worte fassen? Kann man probieren.

Es zeigen? Noch besser.

Schritt #3: Meistere deine WhatsApp-Skills

Digitales Flirten ist etwas anderes als das Flirten in der Außenwelt.

Du kannst weder mit deiner Körpersprache, noch mit deiner Stimme, noch mit deinem entzückenden Lächeln punkten…

Jetzt gilt es, sie ausschließlich mit Worten zu faszinieren.

Vielleicht ist das nicht dein Ding, aber heutzutage wirst du nicht drumherum kommen.

Ich weiß nicht, ob es dir schon aufgefallen ist, aber wir leben nicht mehr im Mittelalter.

Man schreibt sich. Entweder du akzeptierst es oder ziehst in ein Land, in dem es noch kein Internet gibt.

Du willst richtig gut im Flirten auf WhatsApp und Tinder werden? Dann hol dir jetzt meinen gratis WhatsApp Spickzettel mit den 25 besten Tipps, die du finden kannst.

Schritt #4: Meistere deine Dates

Du hast sie angesprochen. Check!

Du hast sie in deinen Bann gezogen. Check!

Du hast sie über WhatsApp für ein Treffen begeistert. Check!

Das bedeutet: Das erste Date steht an.

Es liegt zum größten Teil in deiner Hand, ob es ein Erfolg wird und sie dich wiedersehen will, oder ob du am nächsten Tag die Nachricht erhältst:

„Ich fands sehr schön mit dir. Aber es hat nicht gefunkt. Sorry!“

Hier sind ein paar Quick-Tipps:

  • Sieh es nicht als Date. Auf diese Weise setzt du dich und sie weniger unter Druck
  • Die Prinzipien der Anziehungskraft gelten nach wie vor. Nur weil sie mit dir auf einem Date ist, heißt es nicht, dass du sie jetzt nicht mehr verführen musst
  • Stell sicher, dass du einen Plan hast. Je weniger Dinge du dem Zufall überlassen musst, desto besser

„Ein Ziel ohne Plan ist nichts weiter als ein Traum.“ – Dave Ramsey

Tipp: Das Erste Date: 12 Must-Have Tipps für Männer

Schritt #5: Schaffe eine tiefe Verbindung

Wow! Sie ist einfach unglaublich…

Ein wohliger Schauer fährt durch deinen Körper, wenn du an sie denkst.

Du bist dir sicher, dass du sie behalten willst.

Ok, erstmal: Glückwunsch, Brochacho!

Aber wie stellst du jetzt sicher, dass sie in dir mehr sieht als nur ein Techtelmechtel?

Ich kann es dir zwar sagen…

… aber wenn du sie zu deiner festen Freundin machen willst, solltest du nicht auf mich hören.

„Wtf?“

Ich muss nämlich oft verhindern, dass eine Frau sich in mich verliebt.

Warum?

Weil ich viel reise…

Weil ich sehr auf meine Arbeit fokussiert bin…

Weil ich vor dir stehe und dir eine Technik zeige, wie man Frauen in Rekordgeschwindigkeit küssen kann…

Eine feste Freundin passt also gerade nicht in mein Leben.

Also stelle ich sicher, dass eine Frau sich nicht total in mich verknallt.

Dies sind Dinge, die ich vermeide:

  • Über unsere Kindheit reden
  • Lange Konversationen auf WhatsApp
  • Sich mehrmals pro Woche treffen (einmal pro Woche ist bei mir schon grenzwertig)
  • Nach dem Sex über den Sinn des Lebens philosophieren
  • Kuschelnd einschlafen
  • Ihre Freunde oder Familie kennenlernen

Aber du, mein Freund, willst eine Freundin.

Also kannst du die Dinge, die ich vermeide, als eine Art Checklist sehen.

Auf diese Weise wird sie sich stark mit dir verbunden fühlen und deine Nähe genießen. Sie kann sich dadurch immer mehr fallen lassen und ein tiefes Vertrauen zu dir aufbauen.

Und das kann selbst den kaltherzigsten Player wahrlich beflügeln. <3

Wie du es offiziell machst

Man sagt immer „der Mann muss den ersten Schritt machen“, und ich stimme zum größten Teil zu.

Der Mann spricht die Frau an.

Der Mann fällt auf die Knie, um der Frau einen Heiratsantrag zu machen.

Der Mann sagt bei der Hochzeit als Erstes „Ja, ich will“.

Aber wenn es darum geht, sie zu deiner Freundin zu machen…

… dann willst du, dass SIE die Erste ist, die sagt:

  • „Ich habe mich in dich verliebt.“
  • „Ich liebe dich.“
  • „Ich will mit dir zusammen sein.“

Das liegt an der Tatsache, dass Männer die Beziehung in der Regel zu schnell fix machen wollen.

Bei Frauen kann es manchmal dauern, bis sie sich zu 100 % sicher sind, dass sie mit dir eine Beziehung eingehen wollen.

Bei Männern geht das teilweise erschreckend schnell.

Gib’s zu, an dir ist auch schon mal eine atemberaubende Frau vorbeigegangen und du hast dir sofort gedacht: „Heilige Scheiße… die würde ich sofort heiraten!“ 😉

Wir können manchmal mit einem Augenzwinkern entscheiden, ob wir eine Frau wollen oder nicht.

Wenn du zu früh mit Beziehungs-Talk anfängst, dann passiert Folgendes:

  • Du setzt sie unter Druck
  • Du zeigst, dass du Verlustangst hast, weil du sie so schnell wie möglich an dich binden willst

Eine viel bessere Strategie ist also, sie so verrückt nach dir zu machen, dass sie DICH unbedingt an sich binden will statt andersrum.

(Wie dir das gelingt, erfährst du unter anderem in diesem Artikel.)

Was aber, wenn sie das nie tut?

Ihr trefft euch jetzt schon seit Monaten, habt leidenschaftlichen Sex und seid extrem zärtlich zueinander.

Du willst nicht ewig darauf warten, bis sie die alles entscheidende Frage stellt: „Was ist das zwischen uns?“

In dem Fall habe ich eine geniale Methode für dich… eine smarte Frage, die sie nicht unter Druck setzt und dich dennoch zu deinem Ziel führt: einer Beziehung mit ihr.

Diese Frage hat mir und vielen anderen, denen ich diesen Tipp gegeben habe, schon eine fantastische Beziehung bescheren können.

Sie lautet… Trommelwirbel bitte!

*Trommelwirbel*

„Wie wäre es für dich, wenn ich dich morgen ‘meine Freundin‘ nennen würde?“

*Gitarrensolo*

Absolut genial.

Das Gute daran ist: Du hast nichts zu verlieren und viel zu gewinnen.

Wenn sie noch nicht bereit ist, dann wird sie es als eine rein hypothetische Frage werten.

Sollte sie allerdings sehr wohl eine Beziehung mit dir wollen, dann wird sie etwas antworten wie: „Ja, das wäre toll…“

Und dann kannst du die Sache fix machen.

Wann du diese Frage stellen solltest?

Am besten in einem Moment, in dem ihr euch beide sehr nah fühlt.

Das kann entweder nach dem Sex sein, wenn sie nackt in deinen Armen liegt oder während eines romantischen Rendezvous.

So Bro, jetzt weißt du, wie du eine Frau zu deiner Queen machen kannst.

Wenn du jetzt das nächste Mal ein händchenhaltendes oder sich küssendes Pärchen im Park siehst und dich einsam fühlst, hoffe ich, dass du genau weißt, was du tun musst.

Zusammengefasst:

  1. Nicht jammern
  2. In motherfu*%ing Aktion treten
  3. Frauen total verrückt nach dir machen
  4. Ihr die Frage „Wie wäre es für dich, wenn ich dich morgen ‘meine Freundin‘ nennen würde?“ stellen
  5. Mir eine E-Mail an klaus@attractiongym.de schreiben (ich liebe solche Erfolgs-Storys, also immer her damit!)

Wenn du übrigens Teil unserer AttractionGym-Familie werden und die besten Insider-Tipps erhalten willst, dann kannst du dich für unseren Newsletter in der Box unter diesem Artikel eintragen.

Ich sehe dich auf der anderen Seite.

Be water, my friend.

Klaus

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar