7 durchschlagende Flirttipps, die du sonst nirgendwo erfährst

7 durchschlagende Flirttipps

Eine Frau zu verführen, ist für viele Männer eine komplizierte Angelegenheit.

Das Internet ist voll mit Artikeln, die 93748372 Tipps vorstellen. Und genau das ist das Problem.

Es gibt so viele Ratschläge da draußen, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen kann.

Und es gibt so viel Unsinn, dass du nicht mehr weißt, wem du trauen kannst.

Viele Tipps im Netz widersprechen sich selbst. Dein Bauchgefühl und deine Logik sagen dir, dass vieles davon Bullshit sein MUSS.

Deshalb verstehe ich dich vollkommen, wenn du dich fragst:

„Welche dieser 9363783 Flirttipps funktionieren denn jetzt wirklich?“

Kein Mensch der Welt hat Zeit, all diese Tipps und Tricks auszuprobieren. Und selbst wenn du die Zeit hättest, wo zur Hölle soll man anfangen?

Aber kein Grund, zu verzweifeln. Ich bin hier (wie immer), um dich mit 7 einleuchtenden, in der Praxis getesteten und funktionierenden Flirttipps zu versorgen.

Doch zuallererst solltest du eins wissen…

Flirttipp #1: Wenn du DAS tust, hast du bei Frauen keine Chance

Das Folgende wird sich jetzt etwas komisch für dich anhören, besonders wenn du dich noch nicht so lange mit der Kunst der Verführung auseinandergesetzt hast.

Männer langweilen Frauen.

Alle Männer? Sagen wir es so: Viel zu viele.

AUTSCH.

Genau in diesem Moment fragt irgendwo ein random Dude eine Frau, was sie arbeitet/studiert, was ihre Hobbys sind oder wo sie herkommt.

Und er wird leider auch nicht der Letzte sein.

Es gibt zwei Emotionen, die Frauen niemals fühlen wollen:

  1. Unsicherheit
  2. Langeweile

Das sind zwei Dinge, die Frauen hassen. Mit Leidenschaft.

Und die harte Wahrheit ist: Gelangweilte Frauen verlassen die Männer.

In meinem damaligen Studiengang war eine Frau, die ich gerne als Beispiel verwende.

Sie war super heiß und mindestens doppelt so intelligent.

Aber ihr Freund: Der war… wie soll man sagen… das komplette Gegenteil.

Er war so ziemlich immer high und war gerade dabei, sein drittes Studium ebenfalls zu verkacken.

Ach ja! Jedes Mal wenn sie ihm die Chance dazu gab, entschied er sich dazu, der größte Sturkopf auf Erden zu sein.

Keiner meiner männlichen Mitstudierenden konnte es nachvollziehen:

„Ist sie bescheuert? Er behandelt sie wie ein Stück Scheiße und sie bleibt trotzdem mit ihm zusammen?! So wie sie aussieht, hätte sie schon morgen einen Besseren.“

Aber weißt du, was interessant ist?

Sie konnte die Jungs ebenso wenig verstehen, denn sie war dermaßen verschossen in ihn, dass es für jegliche Rationalität zu spät war.

Aber wenn das der Fall ist, muss er doch etwas richtig gemacht haben, oder?

So ist es! Man muss bedenken, dass er ihr stets Klarheit und vor allem Emotionen gab.

DAS ist, wonach Frauen Ausschau halten.

Es war klar, was du von ihm erwarten kannst und es war niemals langweilig mit ihm!

Eine amerikanische Redewendung lautet:

It’s better to stick with the devil you know, than the devil you do not.

Nachdem sie sich nach viel zu langer Zeit schließlich doch dazu gebracht hatte, sich von ihm zu trennen (Frauen können dann doch manchmal vernünftig sein), konnte sie ihn einfach nicht vergessen.

Da sie wusste, dass ich Männern Dating- und Beziehungstipps gebe, suchte sie Rat bei mir. Ich machte ihr klar, dass sie nicht süchtig nach IHM sondern nach den EMOTIONEN ist, die er in ihr auslöst.

Das war ihre Antwort:

Flirttipp #2: Glasklare Intention

Der zweite Flirttipp ist: Smoke Weed, geh fremd und behandle sie wie einen Hund…

Nein, selbstverständlich nicht!

Ich werde keine Namen nennen, aber diese Sorte von Ratschlag höre ich immer wieder von bestimmten, selbsternannten Dating Experten.

Es betrübt mich, dass es Menschen gibt, die derartigen Rat weitergeben.

Wie auch immer, hier ist eine fundamentale Grundeinstellung, die deinen Erfolg verdoppelt:

Sei ihre Quelle von Emotionen und ihr sicherer Halt.

Ich mache Frauen gegenüber kein Geheimnis über meine Absichten und sie lieben es.

Hier sind ein paar Beispielsätze, die ich in den letzten Monaten verwendet habe:

Erster Satz: „Hey, ich bin Klaus, dein neuer Lover.“

Mitternachts in einer Bar: „Hey, ich find dich ganz cool. Ich ruf dich morgen gegen 20:00 an. Tipp deine Nummer ein.“

Ich: „Schade, dass deine Freundin bei dir pennt. Ich glaube, wir hätten leidenschaftlichen Sex haben können.“
Sie: „Okay… ja, ich denke schon.“
Ich: „Ich schreib dir morgen.“

Ich: „Wir sollten nächste Woche bei mir gemeinsam kochen.“
Sie: „Hmmm, ich weiß nicht…“
Ich (mit starkem Augenkontakt): „Ok ich wollte dich ehrlich gesagt dadurch in’s Bett kriegen. Du hast mich durchschaut…
Sie: „Geht Sonntag bei dir?“

Und was soll hier der Flirttipp sein?

Sei über deine Absichten im Klaren und unverschämt direkt.

So wissen Frauen zu 100%, was sie von dir erwarten können.

Flirttipp #3: Der am meisten unterschätzte Verführungstrick

Durch diese Klarheit und Direktheit merzt du eines der zwei von Frauen am meisten gehassten Dinge instant aus: Unsicherheit.

Aber Langeweile ist auf der Hass-Skala von Frauen mindestens genauso weit oben.

Du wirst eine Frau niemals mit Langweile in’s Bett kriegen; das garantiere ich dir.

Frauen verfügen über ein weites Spektrum an Emotionen und wollen diese auch fühlen.

Eine Frau, die nicht auf täglicher Basis eine große Anzahl an verschiedenen Emotionen erfährt, ist wie ein Ferrari, der in einer Garage abgestellt wird und dort verstaubt.

Wenn du mit Frauen sprichst, ist das meistens in einem sozialen Umfeld. Und weißt du…

Frauen wollen sich in diesen Situationen gaaanz gewiss stundenlang mit dir über Politik oder Genetik unterhalten…

Was ich dir jetzt sage, mag anfangs etwas verwunderlich sein, aber:

Eine Frau lernt dich nicht durch deinen Lebenslauf, sondern durch das, was du in ihnen auslöst, kennen.

Eine gute Anmache ist daher, sinnlosen, ungefilterten Bullshit zu verzapfen, den du selbst sterbenswitzig findest.

Durch Bullshit komm ich mit der Zeit in einen viel freieren Fluss der Worte. Du unterhältst sie (und dich selbst!) und dein Charakter kommt durch deinen Humor an die Oberfläche.

Natürlich solltest du kein Clown sein, der nur Unsinn redet…

Doch aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass es tausendmal einfacher ist, eine Frau mit 100% Unsinn zu verführen, als mit 100% Logik und Sachlichkeit.

Ich weiß, ich weiß… Du brauchst ein Beispiel.

Ich war gestern Nacht in der 089-Bar in München. Eine Anmache, die ich oft verwende, um mich selbst zu entertainen, ist, den Frauen von meinem absolut lächerlichen Beruf zu erzählen, der so hirnverbrannt ist, dass es normalerweise klar sein sollte, dass er nicht der Wahrheit entspricht.

Ich sagte zu einer Brasilianerin, dass ich internationaler Drogendealer bin und meine Ware an Schulkinder verschachere.

Witziger Weise glaubte sie mir diese absurde Geschichte und so wie ich bin, konnte ich es einfach nicht lassen, sie weiter und weiter auszuschmücken.

Als sie ihrer Freundin dann davon erzählte, tat ich so, als würde ich wütend das Weite suchen. Später traf ich sie wieder, gestand ihr, dass ich nur Müll geredet habe und zehn Minuten später küssten wir uns auf der Tanzfläche.

Dieser Verführungstrick funktioniert deswegen so gut, weil du dich dadurch selbst entertainst. Du gibst ihr eine vorzügliche Kostprobe deines Humors und zeigst deine wahre (anziehende!) Persönlichkeit.

DAS ist, was Frauen wollen. Sie sind nicht so primitiv wie wir Männer. Sie wollen deinen wahren Charakter erfahren.

Flirttipp #4: Stell dich selbst auf ein Podest

Ich bin der wichtigste Mensch auf diesem Planeten. Denke ich das wirklich? JA.

Und ich hoffe, du tust das auch.

Warum?

Weil die meisten Männer eine Frau zu ihrer #1 machen. Sie stellen sie auf ein Podest und himmeln sie von unten aus an. Sie sehen eine Frau als ein unnahbares, beinahe göttliches Wesen an, das es zu erobern gilt.

Viele denken, dass Frauen das wollen…

Vielleicht denkst du jetzt: „Soll das heißen, dass ich narzisstisch sein soll?“

Ja, sollst du. Zumindest ein bisschen.

Sieh mal… Die erfolgreichsten Menschen waren/sind Narzissten:

  • Steve Jobs
  • Donald Trump
  • Thomas Edison
  • Muhammad Ali
  • Connor McGregor
  • Elvis Presley
  • Justin Bieber :p

Ich sage nicht, dass du diesen hohen Grad an Narzissmus, den diese Persönlichkeiten verkörpern, 1:1 kopieren sollst. Aber es gibt etwas Eindeutiges, das man von ihnen lernen kann und das ist:

Mach dich selbst zu deiner #1.

Auch wenn du dadurch vielleicht manchmal etwas arrogant rüberkommst… Frauen finden es heimlich so toll, dass sie DICH als unnahbares, göttliches Wesen sehen. So drehst du den Spieß um!

Du willst wissen, wie man zu diesem attraktiven Mann wird, der Frauen total verrückt macht? Ich habe die wichtigsten Techniken hierfür in diesem kostenlosen PDF festgehalten...

Flirttipp #5: Bleib nicht bei ihrem Hamster hängen

Jetzt besprechen wir eine Konversationstechnik, die essenziell ist. Wenn du sie nicht anwendest, endet die Unterhaltung. Eher früher als später.

Ein großes Problem, das viele Männer (und auch Frauen) haben, ist, dass sie zu lange über ein Thema reden.

Sie denken, dass man ein Thema erst beenden muss, bevor man mit dem nächsten anfängt. Und dass man einen fließenden Übergang braucht.

Nichts ist weniger wahr.

Es ist kein Wunder, dass dir irgendwann der Gesprächsstoff ausgeht, wenn du eine halbe Stunde über ihren Hamster redest.

Wenn du Menschen analysierst, die erstklassige Gesprächsführer sind, dann wird dir schnell bewusst, dass sie Folgendes tun:

  • Sie wechseln das Thema häufig
  • Sie nutzen einschneidende Übergänge

Fangen wir mit häufigen Themenwechsel (auch „Topic Hopping“ genannt) an. Warum ist das so effektiv?

Von einem Thema zum nächsten zu springen, lässt in einer Frau das Gefühl aufkommen, dass sie dich schon länger kennt. Es kommt ihr so vor, als hättet ihr viel gemeinsam und das aus dem einfachen Grund, dass ihr über so viele unterschiedliche Dinge geredet habt.

Topic Hopping ermöglicht dir, von einem langweiligen Thema zu einem interessanten/unterhaltsamen Thema zu springen.

Aber wie macht man das auf eine geschmeidige Art und Weise, sodass es nicht wie ein verzweifelter Versuch rüberkommt, das Thema zu wechseln.

Indem du einschneidende Übergänge machst.

Damit meine ich PHRASEN, die du nutzen kannst, um ein anderes Thema einzuleiten.

Es ist wichtig, dass du eine Hand voll solcher Phrasen immer parat hast. Wenn du sie nutzt, kannst du eine Konversation unendlich lang führen.

Ich weiß, ich weiß… Du brauchst wieder ein Beispiel. Du kennst mich, ich lass dich nie im Unklaren.

Bleiben wir doch bei dem Hamsterbeispiel. Nehmen wir an, ihr redet schon länger als zehn Minuten darüber und das Thema ist langsam ausgelutscht. Sag einfach etwas wie:

„Also, was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht gerade deinen Hamster fütterst?“

Das Geniale an dieser Phrase ist, dass du sie zu JEDER ZEIT nutzen kannst. Du musst nicht auf einen passenden Moment warten.

Phrase -> Themenwechsel. Simpel und unkompliziert, so wie wir Männer es lieben. 😉

Was, du möchtest wissen, wie du tagelang Gespräche führen kannst, ohne auch nur einen Hauch von Langeweile?

Dann sieh dir diese Artikel an:

→ 5 außergewöhnliche Tipps für nie endenden Gesprächsstoff auf Dates

→ 7 unverzichtbare Tinder Tipps für Männer: Garantiert mehr Matches und Dates .

Kommen wir nun zu einen Flirttipp, der dich wundern wird.

Flirttipp #6: Widersprich ihr

Wenn man den damaligen Dating-Rat meiner Mutter in einem Satz zusammenfasst, lautet er wie folgt: „Sei immer nett zu den Damen und widersprich ihnen nicht.“

Das ist oft das Einzige, was ein junger Pimp über die Kunst der Verführung von der Mutter mitgegeben bekommt…

Dabei ist es doch kein Geheimnis, das Frauen einen Mann mit zwei Seiten wollen.

Auf der einen Seite muss er nett, zuvorkommend und feinfühlig sein.

Auf der anderen (und wahrscheinlich noch wichtigeren) Seite muss er seinen Mann stehen.

Er darf kein Blatt vor den Mund nehmen und sollte seine Meinung mit Stolz vertreten. Auch wenn das bedeutet, dass sie gegen die Meinung der Frau geht.

Die meisten Männer ziehen bei einer attraktiven Frau dermaßen den Schwanz ein, dass sie ihr niemals widersprechen würden. Sie geben ihr recht, selbst wenn sie nicht zu 100% zustimmen.

Dabei erregt es Frauen (auch wenn sie das niemals zugeben würden), wenn man ihnen gelegentlich widerspricht. Es zeigt ihr, dass du Eier hast. Nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes, sondern vor allem im metaphorischen.

Indem du ihr widersprichst, zeigst du Führung. Du zeigst, dass du zu dem stehst, was du denkst.

Und jetzt wirds komplett gaga… Ich sage nicht, dass das bei allen so ist, aber ich kenne Frauen, die feucht wurden, als ihr Freund sich geprügelt hat. Warum?

Das liegt nicht an der Prügelei an sich. Keine Frau steht auf Gewalt (und wenn doch, dann halte lieber Abstand). Aber auf was eine Frau richtig schwach macht, ist ein Mann, der stets eine Meinung hat und zu ihr steht, selbst wenn er einen anderen damit beleidigen könnte.

Verwende dies, um Anziehung zu kreieren. Wenn sie etwas sagt, dem du nicht zu 100% zustimmst, widersprich ihr. Zum Beispiel:

Sie: „Ich spiele Klarinette.

Was die meisten antworten: „Wow, das ist ja cool.

Was du antwortest: „Das ist doch das unbrauchbarste Instrument, das man lernen kann…

Ein weiteres Beispiel:

Sie: „Ich bin Vegetarierin.“

Was die meisten antworten: „Cool, das respektiere ich. Ich bin zwar keiner, aber versuche auch gerade weniger Fleisch zu essen.

Was du antwortest: „Haha mehr Fleisch für mich!

Wie so oft: Vergiss dabei nicht dein sympathisches Lächeln. Ohne ein Lächeln auf den Lippen wirkst du wie ein Griesgram, der alles scheiße findet, was sie sagt.

Wie du vielleicht merkst, geht es hier nicht darum, recht zu haben. Du musst kein wandelndes Lexikon sein. Es geht einfach darum, die Meinung, die du hast, stolz zu vertreten.

Ich wünschte, Mütter würden ihren Söhnen genau DAS beibringen und nicht so einen irreführenden Weichei-Bullshit wie „Widersprich einer Dame nicht“. Die Welt wäre ein besserer Ort…

Flirttipp #7: Ein Flirttipp für Männer, der mir mal Ärger einbringen wird

Jetzt präsentiere ich dir einen extrem effektiven Flirttipp, den du sonst nirgendwo finden wirst.

Andere Datingcoaches berichten nicht darüber, weil er entweder politisch inkorrekt und schockierend ist, oder weil (und das ist eher meine Vermutung) sie ihn nicht kennen!!

Bevor du die Nerven verlierst, rück ich lieber schnell damit raus. Der Flirttipp ist:

Eine Frau kontinuierlich und spielerisch runtermachen.

Sorry, liebe Frauen, ich wünschte, es würde nicht funktionieren, aber es funktioniert f*cking gut. J

Dabei solltest du weder einen ernsten Ton haben, noch etwas wählen, weswegen die Frau eindeutig extrem unsicher ist.

(Beispiel: Nenne eine Frau mit Übergewicht niemals „fett“!)

Aber eine Frau zu necken und zu „pushen“, funzt so einwandfrei, als wäre es ein Jedi Gedankentrick. 

  • Dünne Frauen nenne ich manchmal dick (mit einem Zwinkern natürlich).
  • Ich gebe ihnen sexy Spitznamen, wie zum Beispiel „Ebola-Anna“ (wenn sie nießen).
  • Ich widerspreche ihnen und sag, dass ich [ihr Hobby/ ihre Heimatstadt/ ihren Job]

Ich tu das nicht, um sie zu verunsichern, sondern um Emotionen in  ihnen auszulösen. Eine Frau will einen gestandenen Mann vor sich haben. Und nicht einen verklemmten Jüngling, der keine eigene Meinung hat.

Du sollst ihr nicht ständig an’s Bein pissen, aber ein gelegentlicher, spielerischer und metaphorischer (!) „Schubser“ wirkt wie ein sexuell erregender Stimulus.

Weil dieser Flirttipp so schockierend gut funktioniert, allerdings doch zu den eher fortgeschrittenen Techniken gehört, solltest du ihn vorher üben. Hier ist eine kleine „Hausaufgabe“:

Widersprich einer Frau in den ersten zehn Minuten bei allem, was sie sagt.

Mach auch gelegentlich einen Schritt nach hinten, so als hätte sie gerade etwas Falsches gesagt.

Sei dabei playful und du hast eine effektive Anmache für jede Situation und für den Rest deines Lebens.

Nutze all diese Flirttipps weise. Wie schon Peter Parker’s Onkel sagte: „Aus großer Kraft folgt große Verantwortung.“

Hau rein, Bro.

Klaus

Willst du 23 Copy-Paste-Sätze, um nie wieder langweilige Gespräche zu führen?

23 Sätze und 3 Techniken, die dich so unwiderstehlich machen, dass sie völlig verrückt nach dir wird?

Ja, gib mir diese Beispielsätze!

Verwandte Artikel

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar